Duft Naturkosmetik

Gute Nacht! Schlaft gut!

schlaf-kissen-sprays-natural

So eine Überschrift an einem Montag Morgen… 😉 ! In den Wintermonaten gibt es für mich nichts Gemütlicheres, als am Wochenende so richtig lange zu schlafen – ein kleiner Winterschlaf zwischendurch, sozusagen. Bis es morgens hell wird, dauert es für meinen Geschmack viel zu lang, auch wenn die dunkelste Zeit glücklicherweise mittlerweile überstanden ist.

Und deswegen zelebriere ich diese langen Nächte regelrecht und versprühe vor dem Zubettgehen ein Kissenspray bzw. ein Raumspray, das für einen ruhigen Schlaf sorgen soll. Meine kleine Sammlung zeige ich euch oben auf dem Foto, da jedes der Sprays anders duftet, verwende ich sie je nach Lust und Laune.

Ob ich nun durch den Duft der Sprays tatsächlich besser schlafe, kann ich nicht mit Sicherheit sagen – denn ich habe meist sowieso einen sehr guten Schlaf. Aber ich mag das Ritual sehr, beim Einschlafen ein wenig Duft um mich herum zu haben. Als entspannend und wohltuend empfinde ich die Sprays auf jeden Fall.

Ein Klassiker, den ich schon oft nachgekauft habe, ist das Kissenspray Schlafwohl Lavendel von Primavera – ich habe ihm vor über drei Jahren bereits einen eigenen Blogpost gewidmet. Das Spray duftet einhüllend nach Lavendel und süßer Vanille, dazu kommt noch ein wenig Orangenblüte. Interessant ist, dass Lavendel sowohl anregen als auch entspannen kann. Der Duft hilft, wieder ins Gleichgewicht zu kommen und beruhigt die Nerven. Vanille vermittelt Geborgenheit und wirkt ebenfalls schlaffördernd. Übrigens gibt es passend zum Kissenspray von Primavera noch einen Balsam und einen Roll-On mit dem Schlafwohl-Duft. Das Kissenspray enthält 30 ml und kostet 7,90 EUR, erhältlich ist es z.B. online bei Primavera oder in Bioläden. Vorbildlich finde ich, dass man erfährt, welche Inhaltsstoffe aus Bio-Anbau stammen.

INCI: Alcohol* org, Water (Aqua), Fragrance (Parfum), Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil* org, Vanilla Planifolia Fruit Extract* org, Honey Extract* org, Citrus Aurantium Amara (Bitter Orange) Leaf/Twig Oil* org, Citrus Aurantium Amara (Bitter Orange) Flower Oil* org. *kontrolliert biologischer Anbau.

Den kleinen Flakon Never Sleepless von Apothecary Florascent habe ich oft auf Reisen dabei (deshalb ist er jetzt leider fast leer). Das Aroma Spray gehört zur Kollektion der aromatischen Synergien von Florascent, die man nicht nur im Raum versprühen, sondern auch auf die Haut (z.B. in die Handflächen und dann einatmen oder auf den Puls) auftragen kann. Auch in Never Sleepless ist Lavendel enthalten, für meine Nase tritt allerdings Petitgrain besonders in den Vordergrund (das sind die Zweige, Blätter und Knospen der Bitterorange, das ätherische Öl duftet etwas herber als Neroli). Ich mag den Duft sehr, Petitgrain beruhigt und wirkt zudem stimmungsaufhellend. Never Sleepless enthält 15ml und kostet 14 EUR, erhältlich z.B. direkt bei Florascent oder in ausgewählten Bioläden (ich habe mein Exemplar bei Beauty&Nature in München gekauft).

INCI: Alcohol, Water, Natural essential Oils, Linalool, Limonene, Coumarine, Geraniol.

Wie eng Düfte mit Erinnerungen verknüpft sind, das bemerke ich immer dann, wenn ich das Spray Aérien Sommeil Détente von Puressentiel versprühe. Ich habe das Raumspray im Sommer auf meiner Reise im Südwesten Frankreichs in einer Parapharmacie gekauft, ich muss deshalb bei diesem Duft immer an die schöne Gegend denken. Der Duft verfolgt ein etwas anderes Konzept als die beiden oben vorgestellten Sprays. Lavendel kommt auch hier zum Einsatz, ergänzt von Rosenholz, dazu sind aber auch deutlich krautigere Noten wie Kamille, Zypresse und Majoran wahrnehmbar. Alle enthaltenen 12 ätherischen Öle sind in der INCI-Deklaration gelistet. Ein Spray Aérien von Puressentiel enthält 75 ml und kostet um die 12 EUR. Erhältlich ist es in fast jeder französischen Aptheke (oder auch online in französischen Parapharmacies).

INCI: Alcohol Denat., Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Oil, Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil, Aniba Rosaeodora (Rosewood) Wood Oil, Citrus Aurantium Amara (Bitter Orange) Oil, Santalum Album (Sandalwood) Oil, Cymbopogon Martini Oil, Origanum Majorana Leaf Oil, Anthemis Nobilis Flower Oil, Lippia Citriodora Flower Oil, Cupressus Sempervirens Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Flower Oil. (Ich konnte keine Angabe zu den deklarierungspflichtigen allergenen Duftstoffen finden).

Bleiben wir gleich mal in Frankreich, dem Land, in dem die Aromatherapie sich größter Beliebtheit erfreut. Bei Nature&Decouvertes, einem Geschäft für Outdoorbedarf, Yoga und Tees habe ich das Au Lit! Spray Sommeil von Nature et Decouvertes gekauft. Wie auch das Spray von Puressentiel ist es in einem Flakon aus Aluminium verpackt. Herrlich duftet es nach süßer Orange (die stimmungsaufhellend wirkt), würzig nach ein wenig Nelke, außerdem nach blumiger Rosengeranie und Lavendel, so dass man sich fast ein Parfüm mit diesem Duft wünscht. 14 ätherische Öle sind enthalten, sie alle stammen aus Bio-Anbau. Erhältlich ist das Spray Sommeil ausschließlich in den Filialen von Nature et Decouvertes, online erfolgt der Versand leider nur innerhalb Frankreichs. Ein Flakon enthält 200 ml und kostet 16,95 EUR.

INCI: Alcool*, Huile essentielle d’orange douce*, Huile essentielle de lavandin grosso*, Huile essentielle de lavandin super*, Huile essentielle de citron*, Huile essentielle de lemongrass*, Huile essentielle d’ylang ylang*, Huile essentielle de verveine exotique*, Huile essentielle de clous de girofle*, Huile essentielle de petitgrain*, Huile essentielle de marjolaine à coquille*, Huile essentielle de géranium*, Huile essentielle de santal*, Huile essentielle de sauge officinale*, Huile essentielle de cannelle*.*Ingrédient issu de l’Agriculture Biologique. (Ich konnte keine Angabe zu den deklarierungspflichtigen allergenen Duftstoffen finden).

Schon im Herbst habe ich das Spray Ruhiger Schlaf von Essential Elements zugesandt bekommen. Essential Elements oder kurz E2 ist ebenfalls eine französische Firma, die aber auch in Deutschland verkauft wird. In der Plastikflasche sind 21 ätherische Öle enthalten, die beruhigend und entspannend wirken sollen. Anders als beim Schlafwohl Spray von Primavera oder dem Spray Sommeil Au Lit! von Nature et Decouvertes dominiert hier wieder etwas mehr die krautigere Note, wenn auch nicht so stark wie beim Spray von Puressentiel. Präsent sind auch Zitrusnoten, ein wenig würziges Zimt – neben dem Lavendel, der auch hier wahrnehmbar ist. Ich finde, dass man dieses Spray durchaus auch tagsüber verwenden kann, wenn man etwas Entspannung nötig hat. Vorsicht bei der Dosierung: Das Spray duftet intensiv und die Sprühpumpe verteilt großzügige Portionen! Das Spray Ruhiger Schlaf von Essential Elements enthält 93,75 ml und kostet 13,50 EUR, erhältlich ist es in Deutschland bisher nur bei Pure Schönheit in Hamburg.

INCI: Alcohol, Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil, Lavandula Angustifolia Flower Oil, Citrus Limonum Peel Oil Expressed, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Lavandula Hybrida Oil, Citrus Aurantium Leaf, Bulnesia Sarmentoi Extract, Citrus Reticulata Peel Oil, Cananaga Odorata Flower Extract, Amyris Balsamifera Bark Oil, Santalum Album, Anthemis Nobilis Flower Oil, Cinnamomum Camphora, Linalooliferum Wood Oil, Cinnamomum Cassia Leaf Oil, Litsea Cubeba Fruit Extract, Cinnamomum Camphora Leaf Oil, Melissa Officinalis Leaf Extract, Origanum Majorana Flower Oil,  Angelica Archangelica Root Extract, Valeriana Officinalis Rhizome Extract, Ravensara Aromatica Twig Oil, Benzyl Salicylate, Benzyl Benzoate, Cinnamyl Alcohol, Cinnamal, Citral, Citronellol, Coumarin, D-Limonene, Eugenol, Farnesol, Geraniol, Isoeugenol, Linalool.

Nach Österreich führt uns dann zum Schluss dieses Posts das Kissenspray Relax Sleep Well von Lederhaas. Ich habe die interessante Firma aus Wien schon einmal in meinen Beauty-Notizen erwähnt, das Kissenspray duftet ganz anders als die bisher in diesem Post vorgestellten Sprays: Sehr zitrisch nach Bergamotte, Zitrone und Lemongrass, dazu kommen Lindenblütenwasser und etwas Sandelholz und Ylang Ylang. Ein Duft, durch den die Träume leicht und heiter daher kommen 😉 . Konzipiert wurde das Kissenspray für das Guesthouse Vienna, ich bin mir nicht sicher, ob man es überhaupt einzeln kaufen kann. Auf der Homepage von Lederhaas findet sich ein Shop-Finder. (Pressesample)

INCI: Alcohol*, Tilia Cordata Flower Water*, Citrus Bergamia Peel Oil Expressed*, Citrus Limonum Peel Oil Expressed*, Cymbopogon Martini Herb Oil*, Amyris Balsamifera Bark Oil*, Cymbopogon Flexuosos Herb Oil*, Cananga Orodata Flower Oil*, Benzyl Benzoate**, Citral, Geraniol**, Limonene**, Linalool**. *certified organic **component of natural essential oils.

Mein Fazit: Ob ich einen Favoriten unter den Schlafsprays habe? Ich mag sie alle, gerade wegen ihrer unterschiedlichen Düfte. Schlafwohl von Primavera ist ein Klassiker, den ich einfach immer zu Hause haben muss. Da ich ein Fan von Petitgrain bin, mag ich auch den eleganten Duft von Never Sleepless der Apothecary Florascent sehr. Ein besonderer Genuss ist für mich das Spray Sommeil von Nature et Decouvertes, eine sehr schöne Duftkomposition. Wer etwas krautigere Noten mag, dem lege ich die Sprays von Puressentiel, Essential Elements und Lederhaas ans Herz.

Mögt ihr Schlafsprays? Welches verwendet ihr? Kennt ihr eines aus meiner Sammlung? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Zu welcher Gelegenheit setzt ihr Raumsprays ein? Mich interessiert nun noch das Aromaspray Gute Nacht von Farfalla, das ich demnächst einmal in einem Bioladen beschnuppern muss.

Teile diesen Beitrag:

40 Kommentare

  1. Autsch, da bin ich heute früh nun eh schon nicht aus den Federn gekommen, selbst mein Kater hat mir verschlafen seinen Bauch zum weiterkraulen hingehalten und nun das! Hier in Berlin herrscht kaltes Wischiwaschi-Grau vor, mein Büro wird erst ab Mittag halbwegs warm und zu Hause laden Sofa, Flauschdecke, Kuschelsocken, Tee und Schmusekatzen zu einem ausgedehnten Mittagsschläfchen ein.
    Kissensprays fand ich immer irgendwie affig, außerdem hatte ich befürchtet, dass sie mein allergisches Asthma begünstigen. Schon ewig habe ich gelegentlich Lavendelöl oder Eukalyptusöl auf einem Tuffstein benutzt, aber nur bei entsprechenden Beschwerden. Irgendwann bei einer Primaverabestellung habe ich dann doch die Ölmischung und wo ich schon mal dabei war auch das Kissenspray gekauft – du bist schuld! Jetzt gehört das Kissenspray zu meinem liebgewonnenen Bettkantenritual. Ich schlafe zwar ohnehin schon ein, bevor das zweite Bein im Bett ist, aber ich bilde mir ein, dass ich mit dem Spray noch schneller weg bin.
    Bisher kenne ich nur das Schlafwohlspray von Primavera, aber die anderen klingen auch gut. Für mich muss es aber lavendelig, das ist wie früher unter dem gigantischen Daunen-Plumeau meiner Oma, die hatte das immer in einer Wäschkiste mit Lavendelsäckchen 😉

    • beautyjagd sagt am 3. Februar 2015

      Dein Büro wird erst ab mittags halbwegs warm, das ist ja fies. Kein Wunder, dass Du da lieber im Bett/auf der Couch bleiben willst.
      Und ich erinnere mich auch noch daran, wie ich Raumsprays und Aroma-Roll-ons für Blödsinn gehalten habe 😉 . Tja, so kann es kommen, mittlerweile bin ich davon sehr begeistert.

  2. Danke für Deine schöne Zusammenfassung! ja, um die Sachen von Primavera schleiche ich schon länger herum, auch Deinen extra Post dazu habe ich mit Interesse gelesen…ich weiß aber nicht, ob mir das helfen kann bei meinen massiven Schlafstörungen…ich beneide Dich, wenn Du schreibst, Du hast einen sehr guten Schlaf, Du Glückliche!!!!!

    • Sonnenblume sagt am 2. Februar 2015

      Da können wir uns die Hand reichen!:-)
      Auch ich leider unter massiven Schlafstörungen.:-(
      Und beneide daher alle Leute die eine sehr guten Schlaf haben.

      • Mir selbst hilft leider nichts, außer halbwegs versuchen, einen Schlafrhythmus rein zu bekommen. Gar nicht so leicht bei mir, ich muss ja dank Studium & Nebenjob zu sehr unterschiedlichen Zeiten von 8-15h bereit stehen.
        Ansonsten hilft mir leider nur Alkohol und das ist keine Lösung, ich merke es nur, wenn ich zB. mal am Wochenende mehr als 1 Glas Wein getrunken habe.
        Lavendel finde ich allerdings auch sehr entspannend und die Weleda Dusche kenne ich =)
        Eine Wanne besitze ich ebenfalls nicht.

        Schokolade hilft? Lustig, bei mir nicht und ich esse allgemein wenig Schoki.

        Ich wünsche uns allen, dass wir das in den Griff bekommen! =)

    • Da seid ihr nicht alleine – auch ich habe seit Jahren massive Schlafprobleme. Daher teste ich mich derzeit auch durch verschiedene Produkte. Sprays mag ich wegen meinen Haustieren nicht so arg rum sprühen, daher bevorzuge ich Roll-Ons.
      Was hilft euch beiden denn beim Einschlafen?

      • Sonnenblume sagt am 2. Februar 2015

        Also zu einen nehme ich Schalftropfen. Muss aber dazu sagen, dass es mir psyschich momentan nicht sehr gut geht und ich daher auch in Behandlung bin. Meine Ärztin hat mir die Tropfen verschrieben.
        Zum anderen verwende ich Abend bei Dusch von Weleda die Lavendel-Entspannungsdusch und passend dazu das Lavendel-Körperöl. Eine Badewanne habe ich leider nicht.:-( Sonst würde ich mir auch noch das Weleda Lavendel-Entspannungsbad zu legen.
        Und dann natürlich Tee! Zur Zeit trinke ich Abend von Alnatura den „Momente der Entspannung“ Tee. Oder aber ebenfalls von Alnatura „Guten Abend Tee“.
        Was hilft Euch beim Einschlafen?

      • Seit einem 3/4 Jahr leide ich nun auch unter massiven Schlafstörungen. Zunächst kann ich lange nicht einschlafen und wenn ich dann kurz vorm Einschlafen bin, zuckt mein Körper und ich bin wieder munter. Das passiert dann schon einige Male. In der Nacht wache ich dann zusätzlich noch öfters auf.

        Eigentlich war ich immer eine gute Schläferin, konnte immer und überall einschlafen.

        Werde mal das Primavera Spray versuchen, wäre schön, wenn es hilft.

      • Achja: nehme nun Melatonin vor dem Schlafengehen (dadurch kann ich wenigstens wieder mehr als 3 Stunden in der Nacht schlafen!!!) und sollte ich in der Nacht aufwachen und nicht mehr einschlafen können, was auch sehr oft vorkommt, nehme ich noch Globuli, die helfen dann auch sehr gut.

        Aber es ist etwas tröstend, dass man nicht alleine ist.

        Wünsche euch viel Schlaf 🙂

      • @Hella …was du da beschreibst – ewig nicht einschlafen können, dann endlich und kurz vorm einschlafen dieses Zucken und man ist wieder hellwach…ahhhh, es nervt mich so..!! tut gut zu lesen, dass jemand das kennt 🙂

        LG

      • Also geht es nicht nur mir so mit dem Zucken …. Es ist echt nervig, dass passiert mir schon in besten Zeiten bis zu 10 Mal hintereinander, bis ich dann überhaupt nicht mehr schlafen kann.

        Versuch es mal mit Melatonin. Mein F.X. Mayr Arzt hat mir versichert, dass es keine Nebenwirkungen hat. Es greift nicht in die körperliche Funktionsweise ein und man wird auch nicht süchtig, wie es bei Schlaftabletten der Fall ist.

        Ich nehme 15 mg, das sind bei mir 3 Tabletten, eine 1/2 Std vor dem Einschlafen. Man sollte zuerst 5 mg versuchen, wenn das nicht hilft 10 mg usw. Nach ca 2 Wochen kann man versuchen, die Dosis wieder langsam zu reduzieren.

        Alles Gute!

        Lg Grüße aus dem verschneiten Kärnten!

      • Danke Hella!
        Ist es denn jetzt weg bei dir?
        Unruhig geschlafen hab ich ja schon immer, aber dieses Zucken kombiniert mit dem ewigen Aufwachen mehrmals nachts….nicht gerade erholsam….werde das mit dem Melatonin mal ansprechen..welcher Arzt verschreibt das, Hausarzt?

        LG aus Hamburg

    • beautyjagd sagt am 3. Februar 2015

      Ja, ich schätze es auch sehr, dass ich gut schlafen kann – wenn ich phasenweise unruhiger schlafe, dann bemerke ich das stark, und da muss ich dann immer daran denken, wie das für Menschen ist, die Schlafstörungen haben. Gute Besserung euch allen!!

  3. Na, kein Wunder, dass du einen guten Schlaf hast – bei der Sammlung 😉 Das Schlafwohl-Kissenspray von Primavera kenne und nutze ich auch, die anderen klingen sehr interessant, vor allem der Duft von Lederhaas. Aber ich habe zum Glück auch einen guten Schlaf – und vor allem schlafe ich gerne lange, nicht nur im Winter. Ich bin ohne Frage eine Eule und keine Lerche 🙂

    • beautyjagd sagt am 3. Februar 2015

      Ha genau, meine Sammlung sorgt auch dafür, dass ich beruhigt einschlafen kann 😉

  4. Sonnenblume sagt am 2. Februar 2015

    Leider kenne ich bis jetzt noch keines von der, Dir vorgestellten Schlafsprays. Aber natürlich kenne ich die Marke Primavera und habe mir davon auch mal ein Lavendelöl in diesen kleinen Fläschchen gekauft und mir Abends vor dem zu Bett gehen immer ein paar Tropfen davon aufs Kissen geträuftelt.
    Aber das Schalfwohl-Kissen-Spray von Primavera hört sich auch sehr toll an, ebenso wie das von Farfalla. Denke ich werde mir die beiden mal ansehen.
    Sowieso hat mich jetzt das interesse für Aromatherapie gepackt!
    Da es mir momentan psyschich nicht besonders gut geht und ich Nachts auch sehr schlecht schlafe.:-(

    • beautyjagd sagt am 3. Februar 2015

      Psyche udn Schlaf hängen ja auch oft zusammen – ist bei mir zumindest so, wenn ich zu viel im Kopf habe, schlafe ich unruhiger.
      Und ich mag die Shlafsprays ja lieber als pures ätherisches Öl auf dem Kissen, weil die Dosierung dann doch gleich viel höher ist (was man eigentlich nicht braucht für die Wirkung).

  5. Genau meins 🙂 Die Schlafwohl-Produkte von Primavera möchte ich auch gerne mal ausprobieren. Aktuell benutze ich sehr gerne Träum Schön von Baldini!

    • beautyjagd sagt am 3. Februar 2015

      Ah, von Baldini gibt es auch so eine Variante, die hatte ich gar nicht im Kopf!

  6. Nice! and I love Nature and Decouvertes shops…..
    I am not using sprays as I am afraid scents are going to be too strong..but I may have a go just to see! x

    • That’s why I never used them. I tend to have migraines and was afraid, pillow sprays may trigger them, but the Primavera Spray is quite ephemeral and evanescent without any heavy tones. And now it is part of my good night routine.

    • beautyjagd sagt am 3. Februar 2015

      Nature et Decouvertes shops are great – I always visit them whenever I’m in France.

  7. Ich benütze ich auch schon seit längerem das Primervera Kissenspray und finde das Ritual ganz toll. Vor allem, weil ich ein sehr schlechter Schläfer bin. Ich bilde mir aber ein, mit dem Kissenspray besser zu schlafen.
    Nun habe ich auch noch das „deep Sleep pillow Spray“ von thisworks. Zu beziehen bei All for Eves. Es riecht etws intensiver und länger als das Spray von Primervera. Von der Firma gibt es eine ganze Serie.

    Viele liebe Grüße Tanja

    • beautyjagd sagt am 3. Februar 2015

      This works hat auch so eine Serie, danke für die Erinnerung daran! Und ich finde wie Du das Ritual mit dem Versprühen schon so beruhigend, dass ich dann gleich schläfrig werde 😉

  8. Birgit sagt am 2. Februar 2015

    Schöne Zusammenstellung, Primavera mag ich auch sehr gern, Farfalla ist auch sehr schön beinhaltet Lavendel, Neroli, Melisse und Rose. Vor langer Zeit hatte ich auch Deep sleep von This works , natürlich auch mit Lavendel, aber auch Patchouli, Vetiver und Kamille, war auch ein sehr angenehmer Duft.
    Was mich irritiert ist die Plastikflasche von E2, denn Plastik wird ja ganz wunderbar von Ätherischen Ölen angelöst.

    • Hihi, Gruselrätsel zum Einschlafen, the mistery of the vanishing bottle…

      • beautyjagd sagt am 4. Februar 2015

        So, ich habe mich wegen des Gruselrätsels beim Hersteller erkundigt 😉 . Er schreibt mir, dass die PET-Flaschen kein Bisphenol A enthalten, und schickte mir außerdem mehrere Bestätigungen mit, dass die Verpackungen auf alle möglichen schädlichen Stoffe geprüft wurden, die von REACH gefordert werden. Auch da der Inhalt der Flaschen nicht zu 100% aus äterhischen Ölen besteht, sondern hauptsächlich aus Alkohol, würde keine Alteration des Plastiks (PET) verursacht.

    • beautyjagd sagt am 3. Februar 2015

      Ich finde die Plastikflasche auch nicht gelungen, danke für die Ergänzung! Ich werde mal nachfragen, was die Firma dazu meint. Das Spray von Farfalla mit Neroli und Melisse ist sicher auch was für mich.

  9. Hihi, mir ging es vorhin beim Lesen wie Petra: ausgerechnet letzte Nacht habe ich nämlich nicht so gut geschlafen. Naja, das heißt erst schon, bis ich auf dem Sofa eingepennt bin und dann im Bett ewig nicht wieder einschlafen konnte. Dementsprechend fiel das Aufstehen heute morgen ziemlich schwer.

    Das Primavera-Kissen-Spray mag ich auch richtig gerne und es ist fester Bestandteil meiner Abendroutine geworden – je nach Lust und Laune nutze ich aber auch den Sleep Balm von Badger Balm oder den Schlafwohl-Balsam.

    Raumsprays nutze ich generell häufig, meine Sammlung ist schon ziemlich bunt. 😀 Das Au Lit-spray würde ich gerne mal beschnuppern, den Duft stelle ich mir toll vor.

    Liebe Grüße
    Ida

    • beautyjagd sagt am 3. Februar 2015

      Oh, erst auf dem Sofa einschlafen, und dann im Bett nicht mehr – ha, keine so gute Schlafroutine 😉 . Ich freue mich schon sehr, wenn es morgens wieder früher hell ist, dann komme ich auch wieder leichter aus dem Bett. Und der Sleeping Balm von Badger hat auch eine Erwähnung verdient 🙂

  10. Völlig weg vom Thema:
    Wer möchte die Foundation von Studio78 – ich habe beide Farben und
    beide passen mir nicht.

    Herzlich
    Emma

      • Beide 2:1 – da gibt es zwei Farben und ich habe beide.

        Herzlich
        Emma

      • Hallo Emma!

        Ich bin nämlich auf der Suche nach der Studio 78 Chameleon Foundation in der hellsten Farbe 01 sunny terrasse.

        Es gibt von dieser Marke 2 Flüssigfoundations, ich habe leider die falsche bestellt, die mit den 2 Phasen zum Schütteln.

  11. Ausschlafen oder Durchschlafen? Was ist das? Ich hoffe auf Besserung wenn die Kinder groß sind 😀 Da die beiden noch bei uns schlafen, kommt so ein Spray vorerst leider noch nicht in Frage. Das Spray von Primavera klingt sehr gut. Bei meinem nächsten Müller-Besuch erschnuppere ich es mal.
    Bei Schlaflosigkeit hilft mir oft ein Stück Bitterschokolade. Okay, auch mal zwei 😉
    Liebe Grüße

    • beautyjagd sagt am 3. Februar 2015

      Genau, mit Kindern sollte man aufpassen beim Thema ätherische Öle – auf dem Schlafspray von E2 steht zB, dass man nach dem Sprühen mindestens 15 Minuten warten soll, bevor die Kleinkinder (unter 12 Monaten) wieder in den Raum kommen.

  12. Kleiner Tipp für die Kinder- und Tierbesitzerinnen hier: 1 Teil äther. Öl auf 10 Teile Wasser in eine Sprühflasche geben, schütteln und Kopfkissen besprühen. Erzielt trotz kaum merklichen Duftes denselben Effekt, da äther. Öle noch auf der Molekularebene wirken.

    LG,
    Theo

    PS Mein Kollege, Hardcore-Pathologe, würde jetzt sagen: Kopfkissen einsprühen (oder auch nicht), aufs Gesicht drücken – und nie wieder Einschlaf-, Durchschlaf- sowie Aufwachprobleme haben.

    • Hallo Theo,
      ich glaube, ich ziehe da lieber meine Lösung vor : Lavendelspray von Alverde im Raum
      versprühen und „nur “ bis zum nächsten Morgen schlafen…..
      wenn ich Probleme wälze, oder nur nachdenken muss, was ich am nächsten Tag zu tun habe, dann schreibe ich das auf und kann dann besser einschlafen….

Kommentare sind geschlossen.