Naturkosmetik Shops

Zertifizierter Naturkosmetik-Fachhandel: Bei Beauty&Nature in München

beauty & nature muenchen

In meinen Beauty-Notizen habe ich im März darüber berichtet, dass es neu einen Standard für stationäre Naturkosmetik-Händler gibt. Das Konzept wurde mir auf der Vivaness am Stand des Fachgroßhandels für Naturkosmetik Biogarten vorgestellt, der diese Zertifizierung initiiert hat. Sie soll den Naturkosmetik-Fachhandel fördern: Der Händler erhält dadurch von einer unabhängigen Stelle konkretes Feedback für Verbesserungsmöglichkeiten. Aber auch die Kunden können sich an dem Siegel orientieren, denn sie können sich auf einen geprüften Standard verlassen.

Durchgeführt wird die Prüfung vom renommierten Analytik- und Prüf-Unternehmen Wessling. Selbstverständlich hat mich interessiert, welcher Laden bisher das Zertifikat erhalten hat und welche Kriterien dabei abgefragt werden. Auf Nachfrage erfuhr ich, dass Beauty&Nature in München eines der ersten Geschäfte ist, das die Prüfung durchlaufen hat (mittlerweile sind es schon mehr, sie sind hier gelistet). Bei meinem Besuch in München hatte ich vor Ort die Gelegenheit, mich mit der langjährigen Mitarbeiterin und Abteilungsleiterin für Naturkosmetik Marina Ostermann sowie der Gründerin Roswitha Weber darüber zu unterhalten.

Beauty&Nature in München

Für alle, die Beauty&Nature in München noch nicht kennen: Das große Naturkosmetik-Fachgeschäft liegt in der Nähe des Viktualienmarkts über dem Supermarkt Basic. Diese Kooperation ist sicherlich auch für den Erfolg des Geschäfts verantwortlich. Bei Beauty&Nature gibt es ein sehr breites Sortiment mit vielen Naturkosmetik-Marken, die weit über die üblichen, bekannten Marken hinausgehen. Schon bei der Gründung des Geschäfts vor 20 Jahren war es das Ziel von Roswitha Weber, mehr als nur Naturkosmetik anzubieten: Das Naturkosmetik-Sortiment wird durch Haushaltswaren, Reinigungsmittel, Eco Fashion, Accessoires, Geschenkartikel, Taschen, Nahrungsergänzungsmittel, Pflanzenheilmittel, aber auch Tierfutter ergänzt. Kunden sollen so ihren gesamten Bedarf unter einem Dach finden und nicht mehr in einen Drogeriemarkt gehen müssen. Im Mittelpunkt von Beauty&Nature steht dabei die qualifizierte Beratung, die Roswitha Weber und Marina Ostermann sehr am Herzen liegt.

Bei der Zertifizierung durch das Prüfunternehmen wurden über 50 unterschiedliche Kriterien abgeprüft, berichtete mir Marina Ostermann. Die Breite des Sortiments wird ebenso bewertet wie die Qualität der Beratung, aber auch, ob es Produkte zum Testen gibt. Die Präsentation der Ware oder die Sauberkeit des Geschäfts spielen dazu eine Rolle. Hinter den Kulissen setzt sich die Prüfung im administrativen Bereich fort, hier mussten Ausbildungsunterlagen, Dokumentationen oder die Qualität der eingelisteten Produkte nachgewiesen werden. Kein Wunder, dass der Prüfer von der Firma Wessling damit über Stunden beschäftigt war. Marina Ostermann und auch Roswitha Weber haben diese kritische Bestandsaufnahme als äußerst hilfreich empfunden. Beauty&Nature hat das Zertifikat problemlos erhalten, trotzdem haben die MitarbeiterInnen wertvolle Hinweise bekommen, woran sie weiter arbeiten können.

Ich bin mir sicher, dass insbesondere der Umfang des Sortiments bei Beauty&Nature eine sehr gute Punktzahl erreicht hat. Es sind dort so viele Naturkosmetik-Marken vertreten, dass ich sie gar nicht alle aufzählen kann:

  • Naturkosmetik-Klassiker bei Beauty&Nature: Dr. Hauschka, Weleda, Lavera, Bioturm, Sante, Logona, Cattier, Speick, CMD, Annemarie Börlind, Dadosens, Santaverde, Primavera, Florascent, Farfalla, Living Nature, Martina Gebhardt, Sensisana, Tautropfen oder Sonett.
  • Kleinere oder jüngere Marken: Urtekram, Droste-Laux, i+m, Fair Squared, Sanoll, Walther Schoenenberger, Intelligent Nutrients, Kastenbein&Bosch, Apeiron, Laboratoires de Biarritz, Pharmos Natur, Dr. Hauck, Cobicos, Styx, Finigrana, Apomanum, Grøn, Bahnhofsapotheke Kempten, Niyok, Kneipp Naturkosmetik oder Kaerel.
  • Dekorative Kosmetik: Zuii Organic, Lakshmi, Benecos, Und Gretel, Kia Charlotte, Sante, Lavera, Logona, marie w., Dr. Hauschka oder Annemarie Börlind.

Für einen einfachen Rundgang bei Beauty&Nature brauche ich schon immer mindestens 20 Minuten! Zusätzlich werden in den Kosmetik-Kabinen Behandlungen nach den Konzepten von Dr. Hauschka, Martina Gebhardt und Santaverde angeboten. Weitere Filialen von Beauty&Nature befinden sich in Erlangen und Leipzig.

Im Gespräch mit Roswitha Weber

Sehr gefreut habe ich mich, dass ich bei Beauty&Nature Roswitha Weber kennenlernen konnte. Sie gehört zu den Pionieren, die die Naturkosmetik in Deutschland mit nach vorne gebracht haben. 1980 hat sie den Fachgroßhandel für Naturkosmetik Biogarten gegründet und damit aktiv gefördert, dass Naturkosmetik ihren Platz in den Bio-Fachgeschäften findet: Zu ungefähr 70% besteht das Sortiment bei Biogarten aus Naturkosmetik und Naturdrogeriewaren.

Gefragt habe ich Roswitha Weber, weshalb sie sich damals für die Bio-Branche entschieden hat. Für sie war das jedoch keine bewusste Entscheidung, sondern eine Selbstverständlichkeit. Über das Engagement für die Umwelt und gegen Atomkraft kam sie vor 40 Jahren mit Pflanzenheilkunde, Aromatherapie oder auch makrobiotischer Ernährung in Berührung. Der Schritt zur Naturkosmetik war dann nicht mehr weit. Was die Gründerin an der Bio-Branche mag, sind die Beziehungen der Menschen untereinander. Geschäftsbeziehungen gehen für sie wegen des Einsatzes für mehr Nachhaltigkeit immer über das rein Geschäftliche hinaus.

Roswitha Weber bedauert, dass viele Naturkosmetik-Marken im Marketing oft zu leise auftreten. Sie wünscht sich mehr ‚Wow-Produkte‘, die sie und die Kunden mitreißen. Kunden würden durchaus spüren, welcher Geist hinter den Produkten steht – das sollten Naturkosmetik-Firmen nicht vernachlässigen.

Zum Schluss habe ich Roswitha Weber noch nach ihren Lieblingsprodukten gefragt. Mit Dr. Hauschka ist sie in die Naturkosmetik eingestiegen, der Marke bleibt sie bis heute treu. Begeistert ist sie auch von der Baobab Leg Lotion von Martina Gebhardt (ich habe bereits 2011 über sie geschrieben) sowie vom Age Protect Intensive Treatment Aloe Vera Blütennektar von Santaverde (ebenfalls ein Liebling auch von mir, gerade im Sommer). Außerdem hat sie mir die reichhaltige Körpercreme Rose Osmanthus von Primavera und die neue Mistel Body Lotion von Sonett empfohlen. Im dekorativen Bereich ist die Marke Und Gretel eine ihrer neueren Entdeckungen, die Mascara gehört zu ihren Favoriten.

Im Anschluss an das Gespräch habe ich mir gedacht, dass die Geschichte der Naturkosmetik eigentlich viel zu wenig erzählt wird – auch aus diesem Grund treffe ich so gern PionierInnen. Ich bin überzeugt davon, dass man die Vergangenheit gut kennen sollte (und sie deswegen auch unbedingt dokumentieren muss!), damit man sich bewusst für Wege in die Zukunft entscheiden kann.

Schon spannend, auf welche Gedanken mich der Besuch bei Beauty&Nature letztlich gebracht hat… Shopping-Guides und Philosophie liegen manchmal gar nicht so weit auseinander, wie man denken könnte 😉 . Das Zertifikat für ihr Geschäft haben Marina Ostermann und Roswitha Weber übrigens noch nicht aufgehängt, werden das aber tun, sobald noch mehr Naturkosmetik-Fachgeschäfte die Zertifizierung durchlaufen haben. Mehr Infos zur Zertifizierung gibt es auf der Homepage ‚Geprüfte Naturkosmetik‘.

Teile diesen Beitrag: