Dekorative Kosmetik Gesichtspflege Inner Beauty Körperpflege Naturkosmetik

Beauty-Notizen 20.12.2019 (quasi aus Paris)

Naturkosmetik 2019

Oh, der Streik hat mir einen Strich durch meine Pläne in Paris gemacht: Ohne Metro war es mehr als mühsam, sich in der nicht gerade kleinen Stadt fortzubewegen. So einen chaotischen Verkehr auf den Straßen habe ich selten erlebt! Die Pariser tun mir wirklich leid, die nun seit über zwei Wochen kaum den öffentlichen Verkehr nutzen können. Dazu habe ich mir vor ein paar Tagen so unglücklich mein Knie verdreht, dass ich leider auch nicht mehr gut zu Fuß war. Und nun wird der Streik auch noch bis Ende Dezember fortgesetzt, was bedeutet, dass die Züge im Fern- und Nahverkehr weiterhin nicht fahren. So war ich gezwungen, meine Rückfahrt umzubuchen und die an sich so schöne Stadt bereits Mitte der Woche zu verlassen – um vor Weihnachten noch zurück nach Deutschland zu kommen. Auch wenn mein Radius in Paris deutlich eingeschränkt war, habe ich es geschafft, wenigstens in ein paar Läden auf Beautyjagd zu gehen. Meine Beute seht ihr hier:

Flüssiger Lippenstift von All Tigers

Die Supermarkt-Gruppe Carrefour hat in Paris einen neuen Laden im Marais eröffnet: ‚Sources‘ widmet sich ganz und gar dem Thema Clean Beauty. Die Marken, die dort verkauft werden, reichen jedoch von Nischenmarken, Bio-Marken bis hin zu konventionellen Kosmetikmarken – das Stichwort „Clean“ sagt eben leider sehr wenig aus. Entdeckt habe ich dort die französische Naturkosmetik-Marke All Tigers, die zwölf vegane flüssige Lippenfarben und sechs Nagellacke bietet. Neben diversen Rot-Tönen fand ich das Rouge à lèvres liquide in der Nuance ‚Metal Green Steal the Show‘ von All Tigers besonders interessant: Man kann die gut pigmentierte türkise, schimmernde Lippenfarbe sowohl solo als auch über einem anderen Lippenstift auftragen. Die Textur klebt nicht, duftet zart blumig und hält gut. Sie basiert auf auf Rizinusöl; enthalten ist auch der wundheilende Extrakt der Centella Asiatica (Tigergras). Hier geht es zur Homepage von All Tigers. Ich habe um die 23 Euro für den Lippenstift bezahlt.

French Glow von Aime

Unbedingt aufsuchen wollte ich den Laden von der Marke Aime: Bekannt wurde Aime durch ihre Nahrungsergänzungsmittel, die im letzten Jahr gleich nach der Lancierung ausverkauft waren. Vielleicht kein Wunder, wenn man den French Glow versprochen bekommt – die Haut soll durch die Kapseln so schön werden, dass man kein Make-up mehr benötigt. Na, wie hätte ich da widerstehen können 😉 ? Die kleine Boutique von Aime im dritten Arrondissement ist wunderschön gestaltet und ganz in Rosé gehalten. Innere und äußere Schönheit kommen auch beim Sortiment zusammen, denn mittlerweile werden nicht nur verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, sondern auch eine dreiteilige, duftstofffreie Gesichtspflege unter dem Namen ‚The simple skin‘ angeboten. Ich habe mir vor Ort eine Monatskur French Glow von Aime für 30 Euro gekauft. In den Kapseln sind unter anderem Borretschsamenöl, Hyaluronsäure, Probiotika, kalifornischer Mohn und Liponsäure enthalten – ein spannender Mix, der mir dann hoffentlich den French Glow beschert 🙂 . Gegründet wurde die Marke Aime von Mathilde Lacombe, die früher gebloggt hat und außerdem die französische Birchbox gegründet hat. Eine digitale Unternehmerin also, die weiß, mit welchen Stichworten man die Beauty-Community wild macht 😉 . Hier geht es zur Homepage von Aime, der Slogan der Marke lautet übrigens „Happy gut, happy skin“.

Cica Natura Masque-pansement réparateur von Sanoflore

Dass der Cica Natura Masque-pansement réparateur von Sanoflore nicht irgendein beliebiger Lippenbalsam ist, konntet ihr bereits in meinem gestrigen Blogpost nachlesen. Hier hat Sanoflore das Thema Lip Mask neu gedacht: Die cremige und nicht wasserfrei formulierte Lippenpflege wirkt auch ohne Bienenwachs (oder Mineralöle) gut okklusiv und bewahrt die Feuchtigkeit in den Lippen – wie ein flüssiges Pflaster. Ein sehr spannendes Konzept, das ich so bisher noch nicht kannte. Deswegen freue ich mich sehr über meinen Fund, der mir zeigt, dass auch im Rahmen der zertifizierten Naturkosmetik noch vieles möglich ist!

Overnight Face Mask und Eye Mask von Fine Cosmetic

Falls ihr ein luxuriöses Weihnachtsgeschenk (am besten für euch selbst 😉 ) sucht, wäre das High Potency Nocturnal Renewal-Set mit der Overnight Face Mask und Eye Mask von Fine Cosmetic vielleicht eine Idee. Das Set mit den braunen Apothekengefäßen sieht nicht nur schick aus, die beiden Masken haben es auch in sich. Die gelige Eye Mask und die cremige Face Mask lässt man über Nacht auf der Haut, so dass die „Wirkstoff-Bomben“ ihre Arbeit tun können. Welche das sind (darunter z.B. ein persischer Seidenbaum-Extrakt!), habe ich in meinem Blogpost über das High Potency Nocturnal Renewal-Set Anfang der Woche geschrieben. Anfangs verwendet man beide Masken mehrere Nächte hintereinander, danach ist das nicht mehr nötig – meine Haut fühlte sich nach vier Abenden so gesättigt und befeuchtet an, dass ich sie nun nur noch etwa zwei Mal in der Woche abends auftrage. Für ganz junge Haut dürfte die Face Mask und die Eye Mask etwas zu viel des Guten sein, ich empfehle das Set für Menschen über 40 Jahre (oder noch etwas älter) mit müder und eher trockener Haut. Kein Wunder, dass das Set quasi schon ’sold out‘ ist…

Tuchmaske von Cattier Paris

Als Fan von Cattier verfolge ich selbstverständlich genau, welche neuen Produkte die französische Naturkosmetik-Firma heraus bringt. Auf meiner Liste standen deswegen die neuen zweiteiligen Tuchmasken von Cattier ganz weit oben, ich habe sie schließlich in der Citypharma in der Rue du Four gefunden: Die im Doppelsachet enthaltene Tuchmaske aus Bio-Baumwolle muss mit dem Serum aus dem anderen Sachet getränkt werden. Ich habe mir die Anti-Ageing Cotton Sheet Mask von Cattier für ca. 7 Euro gekauft. Die beiden anderen neuen Tuchmasken sind für unreine Haut (Detox) und dehydrierte Haut (Moisturising) gedacht. Das Serum meiner Anti-Âge Tuchmaske enthält u.a. Heilerde (wir sind ja schließlich bei Cattier, dem Erde-Spezialisten!) und Nachtkerzenöl. Ich bin schon gespannt und werde die Tuchmaske an den Feiertagen testen! Auf der Homepage von Cattier kann man sich die drei neuen Masken ansehen (ganz unten).

Zirbelkiefer Meersalz Reinigungsgel von Dr. Hauschka

Für meine Woche in Paris habe ich mir eine Kleingröße des neuen Zirbelkiefer Meersalz Reinigungsgels von Dr. Hauschka aus Deutschland als Duschgel mitgebracht. Der Grund dafür? Ich liebe den frisch-holzigen Duft von Zirbelkiefer und Eukalyptus, der mich an einen Waldspaziergang oder eine Wanderung in den Alpen erinnert. Es macht mich nach einem langen Tag unterwegs in Paris wieder fit und sorgt bei mir für ihren klaren Kopf – gleichzeitig empfinde ich den Duft auch als entspannend. Kaufen kann man das Zirbelkiefer Meersalz Reinigungsgel z.B. bei der Naturdrogerie. Für alle Zirben-Fans 🙂 ! Die Original-Flasche besteht übrigens zu 97% aus recyceltem Kunststoff.

Ich hoffe, ihr seid nicht zu sehr im vorweihnachtlichen Stress! Lasst es euch am Wochenende gut gehen und wir lesen uns dann kurz vor Weihnachten nochmals 🙂 . Ich werde nun mein Knie schonen und mich endlich in weihnachtliche Stimmung bringen.

Teile diesen Beitrag: