Gesichtspflege Naturkosmetik

Cica Natura Lip Care von Sanoflore: Lippenmaske mit Pflastereffekt

Cica Natura Sanoflore

Ihr wisst ja, Lippenpflege ist mein Steckenpferd! Oder eben mein Problemfall: Seit meiner Kindheit kämpfe ich gegen Entzündungen und Trockenheit rund um meine Lippen. Vor drei Jahren habe ich mir hier auf dem Blog eine richtig gute, naturkosmetische Lippenpflege gewünscht. Wer ebenfalls ‚problematische Lippen‘ hat, weiß, dass eine simple Mischung aus Sheabutter und Ölen hier nicht wirklich weiter hilft. Leider! Selbstverständlich bieten einige Naturkosmetik-Marken gute Lippenpflegen an, nur für mich war eben noch nicht das 100% Produkt dabei.

Auch aus diesem Grund habe ich mich vor einem Jahr intensiv mit dem Hype um Lip Masks in Korea beschäftigt, die eine stark okklusive Wirkung auf den Lippen bieten.

Nun hat die französische Naturkosmetik-Firma Sanoflore zwei neue Lippenpflegen herausgebracht: Cica Natura Huile barrière, ein Lippenöl, sowie die Cica Natura Masque-pansement réparateur – also eine Lippenmaske mit einem „Pflastereffekt“. Während ich das Lippenöl einfach nur ganz gut finde (nicht zu ölig, nicht zu wachsig), machte mich das zweite Produkt deutlich neugieriger. Gerade der angekündigte „Pflastereffekt“ versprach eine stärkere okklusive Wirkung. Beide Produkte habe ich mir in Paris in einer Apotheke gekauft.

Cica Natura Masque-pansement réparateur von Sanoflore

Die cremige Textur der Lippenpflege in der kleinen Tube und auch die Angabe der Inhaltsstoffe ließen für mich jedoch erst mal nicht auf einen „Pflastereffekt“ schließen: Die Lippenmaske basiert auf Kamillenwasser und Glycerin. Bienenwachs oder anderere „schwerere“ Inhaltsstoffe finden sich nicht darin, pflanzliche Öle sind eher weiter hinten gelistet. Als beruhigender Wirkstoff ist römische Kamille enthalten. Die Lippenmaske duftet zart nach Orange und Jasmin.

INCI: Anthemis Nobilis Flower Water*, Glycerin, Aqua / Water, Cetearyl Alcohol, Propanediol, Hydrogenated Coco-Glycerides, Glyceryl Stearate, Octyldodecanol, Glyceryl Stearate Citrate, Glyceryl Stearate SE, Benzyl Alcohol, Arginine, Helianthus Annuus Seed Oil / Sunflower Seed Oil*, Citric Acid, Butyrospermum Parkii Butter / Shea Butter*, Salicylic Acid, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder*, Parfum / Fragrance, Sodium Phytate, Linalool, Limonene, Anthemis Nobilis Flower Oil*, Alcohol. * Ingrédient issu de l’Agriculture Biologique

Etwas skeptisch trug ich die Creme, die sich erst wie eine klassische Emulsion auf den Lippen anfühlt, auf die Lippen auf. Nach ein paar Sekunden begriff ich das Konzept – und verstand auch den im Namen genannten „Pflastereffekt“: Die Creme zieht etwas ein, es bleibt jedoch ein matter, nicht sichtbarer und auch nicht klebriger Film auf den Lippen zurück. Das cremige „Pflaster“ bleibt so gut auf den Lippen haften. Wenn ich die Lippenmaske abends auf meinen Lippen auftrage, habe ich morgens noch immer ein gut geschütztes Gefühl. Tatsächlich bietet diese Formulierung also einen guten, okklusiven Effekt auf den Lippen! Und das ganz ohne Bienenwachs oder Mineralöle (letzteres wäre in Naturkosmetik sowieso nicht erlaubt).

Ich bin fasziniert von dieser Formulierung! So etwas hatte ich noch nie, hier wurde von Sanoflore das Thema Lippenmaske neu gedacht. Mit diesem cremigen „Pflaster“ muss ich meine Lippen viel weniger nachcremen. Ob die Maske ein Ersatz für meinen Notfall-Balsam Rêve de Miel von Nuxe wird, kann ich noch nicht sagen – das wird dieser Winter zeigen.

Die Cica Natura masque-pansement réparateur von Sanoflore ist von Cosmos Organic / Cosmebio / Ecocert zertifiziert und kostet 9,55 Euro. Ihr findet die Lippenmaske auch auf der Homepage von Sanoflore. In Deutschland wird Sanoflore nicht vertrieben, lediglich online kann man einige Produkte finden. In Frankreich ist Sanoflore in sehr vielen Apotheken erhältlich, die Marke ist weit verbreitet. Beim französischen Onlineshop Mademoiselle Bio habe ich die Cica Natura Lip Mask mittlerweile auch gefunden.

Teile diesen Beitrag: