Branche, Dekorative Kosmetik, Duft, Gesichtspflege, Haar, Körperpflege, Naturkosmetik, Neuheiten

Neuheiten auf der Vivaness 2013

alva-bb-creme-sensitiv

Schon im letzten Jahr habe ich nach meinem Besuch der Vivaness einen Überblick mit vielen Neuheiten zusammengestellt. Solche Posts habe ich mir früher immer gewünscht, deswegen hoffe ich, dass ihr Spaß an dieser kompakten Übersicht habt!

Damit dieser Artikel nicht zu lang (besser: nicht noch länger) wird, werde ich in einem der nächsten Posts interessante und unbekanntere Nischenmarken vorstellen, die ich auf der Vivaness entdeckt habe. Bei diesen Firmen war dann sozusagen das gesamte Sortiment für mich (oder den deutschen Markt) neu, das hätte den Rahmen dieses Posts endgültig gesprengt.

Nun lade ich euch zu einem Rundgang über die Vivaness ein – auf diese Produkte können wir uns schon mal freuen:

Die BB Creme von Alva auf dem Foto oben hatte ich bereits in meinen Vivaness-Notizen angekündigt. Die Tube hat eine sehr schmale Kanüle, aus der man das Produkt entnimmt. Die Creme enthält aufplatzende Pigmentkügelchen, die Farbe soll sich dem Hautton angleichen. Alva lanciert außerdem weitere Produkte der Sensitiv-Linie, sehr interessant fand ich z.B. noch die Cellulose-Maske.

lavera-beauty-balm

Lavera präsentierte ebenfalls einen Beauty Balm, dessen Nuance bei M.A.C. ungefähr NC 20-25 entsprechen dürfte. Der Beauty Balm ist preislich deutlich günstiger als die BB Creme von Alva. Ich hoffe, der Beauty Balm wird von den Drogeriemärkten eingelistet, dann wäre eine BB Cream aus dem Bereich Naturkosmetik flächendeckend in Deutschland verfügbar.

lavera-carribean-spirit

Die neue Limited Edition aus dem dekorativen Bereich von Lavera heißt Caribbean Spirit. Der blaue Lidschatten und der korallige Lippenstift machten beim ersten Test einen guten Eindruck.

lavera-soft-creme

Von Lavera wird es außerdem eine Soft Creme geben – ein Pendant zur Nivea Soft Creme mit natürlichen Inhaltsstoffen. Weitere Neuheiten von Lavera findet ihr bei den Alabastermädchen.

sante-lemon-fresh

Von Sante habe ich die neue Körperpflege-Linie Lemon Fresh mit Duschgel und Bodylotion entdeckt.

sante-neue-verpackung

Die Produkte aus der Family-Linie von Sante werden neu verpackt: Das Material enthält Holzspäne.

logona-retro-verpackung

Ansprechend fand ich auch die Idee von Logona, einige Produkte zum 35-jährigen Firmenjubiläum in einer Retroverpackung anzubieten.

martina-gebhardt-bodylotion

Von Martina Gebhardt konnte ich die beiden neuen Bodylotions Sheabutter und Happy Aging testen, die mir beide gefielen.

primavera-neuheiten

Bei Primavera gab es eine Menge an Neuheiten: Mir hat die Duftmischung Bollywood (Airspray und ätherische Ölmischung) schon wegen des Namens gefallen. Neugierig war ich auch auf das Pflanzenwasser SOS-Spray, das wunderbar (und etwas herb) nach Orangenblüten duftet. In den Geschenkpackungen finden sich schöne Accessoires und zwei weitere indische Airsprays (Indian Sunrise und Indian Sunset). Mit der Navdanja Collection wird ein tolles Projekt unterstützt – darüber und über die Produkte werde ich demnächst noch ausführlicher berichten.

primavera-peeling

Im Hautpflegebereich lanciert Primavera ein hautklärendes Peeling Salbei Traube, das ich auf dem Handrücken ausprobieren konnte.

cattier

Die neuen Cremeduschen und Bodylotions von Cattier hatte ich schon vor einer Weile in meinem Bioladen entdeckt, es werden die Sorten Mandel Quitte, Grüner Tee und Weißer Lotus angeboten.

cattier-eaux-de-toilette

Neu für mich waren die Eaux de Toilette von Cattier, sie sind von Ecocert zertifiert. Die Duftrichtungen heißen Délicate,  Exquise und Pétillante.

kneipp-naturkosmetik

Die Marke Kneipp bietet nun auch einige Naturkosmetik-Produkte an: Duschbalsam und Bodylotion in den Varianten Granatapfel Cassis, Jasmin Argan und Lemongrass Olive. Mir hat spontan der Duft der Bodylotion mit Jasmin am besten gefallen.

farfalla-men

Farfalla kümmert sich mit der Linie Men verstärkt um die Pflege der Männerhaut. Auf dem Foto seht ihr den Roll-On Eye Refresher.

dr-hauschka-duschbalsam

Von Dr. Hauschka wurden auf der Vivaness die dekorative Limited Edition Dear Eyes… und die vier neuen Duschbalsame in den Sorten Mandel, Rose, Lavendel Sandelholz und Zitrone Lemongrass vorgestellt. Diese sind in runden Flaschen aus Kunststoff verpackt, ich habe ein Probeset erhalten (siehe Foto).

florascent-apothecary-aroma

Der Besuch bei der Karlsruher Duftmanufaktur Florascent hat mich überwältigt. Es wird nicht nur eine neue Linie Aromasprays (siehe Foto) lanciert, sondern zusätzlich noch einige Duftmischungen und Chakramischungen. Im Internet konnte ich leider noch keine weiteren Informationen dazu finden.

florascent-kyoto

Leider ist mein Foto von den Kyoto-Düften von Florascent nicht besonders gut geworden, die fünf neuen Düfte wurden wundervoll auf einer Lackkommode präsentiert. Midori, Kokiku, Jinko, Tachibana und Sakura heißen die neuen Eaux de Parfum – und ich werde mindestens einen Duft davon haben müssen.

eliah-sahil-shampoo-natural

Von Eliah Sahil wurde ein neues flüssiges Shampoo Natural und ein Duschgel Shower Natural gezeigt. Auch den Cleanser finde ich interessant.

faran

Zu Faran bin ich leider nicht gekommen, dafür habe ich die beiden neuen Produkte immerhin fotografisch festgehalten: Der neue Lipgloss in der Tube ist in fünf Nuancen erhältlich, das Travel Set beinhaltet einige Produkte für die Gesichtspflege.

melvita-prosun

Melvita hat zwei neue Sonnenpflege-Produkte vorgestellt, wovon mich die Pro Sun Sonnencreme für das Gesicht mit LSF 50 besonders interessiert hat. Die Textur ist fein, allerdings nicht getönt. Edit: Der UVA- und UVB-Schutz wird durch Titandioxid und Zinkoxid erreicht. Die Selbstbräunungslotion (rechts auf dem Foto) kam mir bekannt vor, es gab sie meiner Meinung nach schon im letzten Jahr.

taoasis-my-tao

Am Stand von Taoasis habe ich die fünf Düfte der neuen Linie MYTAO entdeckt. Außerdem wurden Bio-Aromen zum Essen und Trinken vorgestellt.

ha-tha-taeschchen

Von Ha-Tha gab es keine neuen Balms, aber zu Weihnachten wird es kleine Stofftäschchen für die Aroma Balms geben.

Am Stand von Aromalife habe ich leider kein Foto gemacht. Neu sind die Aroma Roll-ons in den Varianten Energie, Im Notfall, Kopfwohl, Reiseglück, Relax, Riech dich satt, Schnupfnase und Träum süß.

weleda-weizen-shampoo

Weleda stellte eine neue Haarpflege-Linie vor, auf die ich schon gespannt bin. Es gibt ein Shampoo mit Weizen, eines mit Hirse und eines mit Hafer. Spülungen, Kur und das Belebende Haar-Tonicum ergänzen die Linie.

anae

Von der französischen Firma Anaé stammen meine Abschminkläppchen, die ich hier schon einmal vorgestellt habe. Nun lancierte die Firma Abschmink-Handschuhe aus Baumwolle (sie sehen aus wie Fäustlinge).

finigrana-sheabutter-kakaob

Die neue Sheabutter und die Kakaobutter von Finigrana habe ich auf der Ausstellungsfläche der Novelties entdeckt.

speick-duschgel

Speick stellte eine ganze Reihe an neuen Produkten vor. Mich haben vor allem die neuen Verpackungen der Duschgels interessiert, über die ich demnächst noch ausführlicher berichten werde.

speick-deodorant

Gespannt bin ich auch auf die Wirkung des Deodorant Roll-ons aus der Natural Aktiv-Serie von Speick.

bio-massagekerzen

Die BIO Massagekerzen werden in den Duftvarianten Senses, Lavendel und Exotic angeboten.

apeiron

Am Stand von Apeiron habe ich einige für mich neue Produkte entdeckt: Das Balance Shampoo und das Dusch- & Badegel kannte ich bisher nicht, auch die Gesichtspflegelinie ist neu.

Mein Foto vom Stand von Florame ist leider nichts geworden, die Neuheiten habe ich mir glücklicherweise notiert. Es gibt vier neue Hautpflege-Seren auf Ölbasis Les Elixiers de Beauté und eine neue Linie Lys Perfection. Die Duschgels und Seifen wurden schon vor ein paar Monaten überarbeitet und neu verpackt. Neu lanciert wurden außerdem zwei Airsprays mit Orangen- und Lavendel-Duft zum Reinigen der Luft (bisher gab es nur die Sorte mit Eukalyptus).

Von Eco Cosmetics wurden zwei weitere Sonnenschutzprodukte gezeigt: Sonnencreme LSF 50+ leicht getönt und Baby&Kids Sonnencreme LSF 50+ (Edit: sie sind nicht neu). Für mich waren auch andere (ältere) Produkte der Firma sehr interessant, ich werde bald davon berichten.

Puh, dieser Post wurde viel länger als geplant! Auf einige Neuheiten werde ich in den nächsten Wochen selbstverständlich noch ausführlich eingehen. Und auf die Vorstellung der Nischenmarken dürft ihr auch schon gespannt sein.

Auf welche der Neuheiten freut ihr euch besonders?

Auch interessant:

Matt & Makellos Puder von marie w.
Bio-Nagellack: Natural Nail Polish von Logona
Mangosteen Beauty Drops PM von SkinOwl

Comments are disabled.

56 thoughts on “Neuheiten auf der Vivaness 2013
  • anajana sagt:

    Boah, bin ja nur vom überfliegen schon erschlagen. Dabei sind echt viele Sachen, die ich auch gerne mal ausprobieren möchte. Zuallererst die Duschbalsame von Hauschka natürlich, der Sonnenschutz von Melvita, Speick, Eliah Sahil….bei Chakramischungen wird die olle Yogini in mir wach…ich bekomm regelrecht Speichelfluss 😉 …Ich freu mich sehr auf die kommenden Posts von dir. Ich glaub ich brauch doch nen Goldesel bei allem was da so bei mir einziehen will in den nächsten Monaten. 🙂

    Danke schon mal fürs „Anfüttern“ 😀

    • beautyjagd sagt:

      Ich war auch Erschlagen vom Schreiben des Posts – ich habe den Eindruck, dass es mehr Neuheiten als im letzten Jahr gab.

  • Cessna sagt:

    Wow, so viel Neues! Ich weiß gar nicht was mich am meisten interessiert, eigentlich alles 🙂
    Die BB Cream von Alva interessiert mich sehr und die Duschgels von Dr. Hauschka, genauso wie die neue Haarpflegeserie von Weleda.
    Ich bin ein großer Fan von Weleda, doch die Haarserie hat mich bisher nicht vom Hocker gerissen.
    Auch das flüssige Shampoo von Eliah Sahil hört sich gut an. In der Form probiere ich es gern mal aus, als Pulver finde ich die Handhabung furchtbar und auch nicht alltagtauglich.
    Ab wann kann man denn die Produkte käuflich erwerben?

    • beautyjagd sagt:

      Da gibt es unterschiedliche Termine: Die BB Creme von Alva und die Haarpflege von Weleda soll es ab März geben, die Duschgels von Hauschka im Mai. Und das Shampoo von Eliah Sahil soll es anscheined sogar schon geben, wenn ich es richtig verstanden habe.

  • sonny sagt:

    So ein schöner Überblick! Ich liebe solche Posts heiss und innig, von mir aus könnten Sie mindestens dreimal solang sein 😉
    Und jetzt bin ich noch neugieriger auf deine einzelnen Posts, v.a. auf den der BB-Cream von alva! 🙂
    Ich hoffe schwer, dass sie was für mich ist. Leider habe ich (noch mehr, seid ich Öl in der Hautpflege benutze) riesige Probleme mit NK-Foundations. Mit LN kam ich ja gar nicht klar (zu dunkel, zu cakey, auch mit Creme), Vapour deckt viel zu wenig und ist ebenfalls zu dunkel, Couleur Caramel das selbe wie Vapour, Abdeckstifte halten auch keinen Tag mehr ohne cakey zu werden (ich seh dann spätestens ab Mittag aus wie ein Streuselkuchen!) Und nur mit Puder reicht auch nicht, da der auch nicht mehr hält und ich jetzt im Winter immer so rot werde und gleichzeitig schneeweiss um die Augen rum und das sieht doof aus..was soll ich bloss machen 🙁

    Die NK-Linie von Kneipp existiert schon länger, habe sie über meine Schwester erst richtig wahrgenommen (dachte zuerst, es gäbe nur die andere normale Linie). Die BL Jasmin Argan habe ich zu hause und mag sie sehr.

    Was mich natürlich auch noch interessiert ist alles zum Thema Sonnenschutz. 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Drei Mal solange, Hilfe 😉 ! Danke für den Hinweis mit den Kneipp-Sachen, mir kamen sie auch irgendwie bekannt vor, ich war mir aber nicht so sicher.
      Glücklicherweise habe ich eigentlich keine größeren Probleme mit Foundations, seitdem ich Öl verwende. Hast Du schon mal pudrige Mineralfoundation genommen? Die funktioniert bei mir sogar besser mit dem Öl als Grundlage.

  • Die Eco 50+ Produkte gibt es aber schon eine ganze Weile (seit ein oder zwei Jahren).

    Das Angleichen der BB Cream an den Hautton, konnten wir beobachten. Ich hätte nicht gedacht, dass das gleiche Produkt bei blasser wir auch gebräunter Haut so gut funktioniert.

    Die Apothecary Duftmischungen sind „kleine Helfer“ die nach aromatherapeutischen Gesichtspunkten zusammengestellt wurden. Prinzipiell ist es nur eine Vereinfachung zu den Einzeldüften.

    Die Chakramischungen klangen interessant, aber irgendwie haben sie mich noch nicht ganz überzeugt. Leider war die Auskunft am Stand dazu auch etwas dürftig.

    Also haben es die Mischungen (noch) nicht ins Sortiment geschafft. Eine Auswahl der kleinen Einzeldüfte und die neuen japanischen Düfte sind natürlich sofort bestellt worden. 🙂

    Die Cellulose-Maske bei alva ist definitv ein geniales Produkt. So etwas gab es meines Wissens noch gar nicht. Die Haut wird tief gereinigt und gepflegt ohne belastet zu werden. Sie fühlt sich nach einer Behandlung schön zart an.

    Liebe Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe das mit EcoCosmetics gleich mal im Text editiert – ich war unsicher, ob die Sonnencreme LSF 50 schon immer getönt war. Danke für den Hinweis!
      Die Cellulose-Maske hat mich auch fasziniert, leider konnte ich sie nicht testen. Das Konzept hörte sich aber sehr überzeugend an. Meine Wunschliste wird auch immer länger 🙂 .
      Liebe Grüße

  • Silke sagt:

    Von Apeiron interessiert mich der Bienenwachs Balsam-Stift mit Tannenharz, ich kenne die Marke noch gar nicht. Die Lavera Soft Creme muss in meinen Badeschrank einziehen, bin gespannt!! Im Grunde weiß man bei den vielen Marken und Neuigkeiten gar nicht, was man zuerst kaufen soll….

    • beautyjagd sagt:

      Den Bienenwachsstift von Apeiron habe ich mir vor ein paar Monaten zugelegt, er ist wachsig und gefällt mir gut. Vielleicht schreibe ich mal was drüber 🙂
      PS: Das Rosenwasser von Apeiron ist auch toll!

  • Mexicolita sagt:

    Toller Bericht mal wieder, ich habe den Rundgang gern mitgemacht! ,)

    Alva hat eine Sensitiv Reihe?
    Das wusste ich noch gar nicht und ich werde sie mir gleich mal genauer angucken! *freu*

    Liebn Gruß!

  • Jana sagt:

    Ich lese solche Posts auch total gerne! Neues im NK-Sektor lässt mich immer aufhorchen 🙂 Die neue Haarpflegeserie von Weleda interessiert mich ja mal, dann klaro die BB Cream von alva (Mann, die Erwartungen an dieses Produkt sind im Großen und Ganzen ganz schön hoch!), dann die neue Sonnencreme von Melvita (ob sie die Kimberly Sayer ablösen kann?) und obwohl ich nur noch Seife verwende, interessiert mich mal die Textur der neuen Hauschka Duschbalsams. Hast du sie schon ausprobiert?

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe die Duschbalsame noch nicht richtig getestet, nur einmal den Lavendel Sandelholz (duftet herrlich) zum Händewaschen. Die Textur ist weiß-cremig und sehr fein, gefällt mir sehr gut 🙂

  • Sun sagt:

    Hey Julie,

    der Selbstbräuner von Melvita wurde im vergangenen Jahr eingeführt. Ich mag ihn ganz gern, da er langsam und stufenweise bräunt. Und da ich eher sonnenscheu bin, wird er wohl bald wieder zum Einsatz kommen 😀

    Bei Florascent war ich dann leider doch nicht mehr am Stand. Irgendwie habe ich es am letzten Tag total vergessen. Fotos mit so einem starken schwarz-weiß Kontrast und dann noch auf spiegelndem Untergrund sind immer eine Herausforderung für die Kamera – das wird bei mir auch selten was 🙂

    Ich bin besonders gespannt auf die Haarprodukte von Weleda. Der Faran Lipgloss macht auch einen guten Eindruck und ich freue mich auf die Sonnencremes von Melvita.

    Liebe Grüße
    °Sun

    • beautyjagd sagt:

      Meine Kamera ist ja sowieso nicht die beste, bei der Lackkommode ging dann gar nichts mehr 🙁 . Ich freue mich schon sehr, wenn ich die Kyoto-Düfte mal in einem Geschäft entdecke, schon die Verpackung ist wunderbar.

  • anitaswelt sagt:

    was für ein toller Post vollgepackt mit Neuheiten! Ich bin froh, dass ich ihn gelesen habe, so werde ich die Lavera Creme Sensitiv kaufen anstelle der georderten Nivea – sofern ich meine bessere Hälfte überzeugen kann 😉

    Du weisst nicht zufällig, per wann die rauskommt?

    • beautyjagd sagt:

      Das weiß ich leider nicht genau – aber ich gehe davon aus, dass sie bald kommt, denn die Produkte waren schon fertig auf der Messe (und nicht nur Dummies).

  • OMG, ich bin erschlagen von all diesen tollen Sachen!

    Sehr gespannt bin ich auf die Düfte von CATTIER! Hab das Gesichtsöl und eine Bodylotion, hatte die Handcreme, alles recht feine Sachen.
    Schnikki aus dem Beautydschungel kürzlich veröffentlicht..Braucht man Hightech in der Hülse? – mit alessandro Fresh Up LipstickMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Meine Wunschliste wird auch immer länger, von Düften über Sonnenschutz ist alles dabei 🙂

  • Noemi B. sagt:

    Oh das ist ein toller Rundgang 🙂 da fühlt Frau sich schon fast wie dabei gewesen!
    Immer her damit 🙂

    Melvita Sun interessiert mich und fast alle Düfte, die von Cattier finde ich auch spannend.
    Primavera Bollywood! Ja gerne!
    Eilah Sahil Flüssigshampoo, natürlich.
    Und Apeiron muss ich mir mal genauer ansehen…

    Auf Dusch und Co. fahr ich nicht ab, das ist mein Sparpotenzial, da greife ich auf die NK Eingenmarke der Migros zurück, die ist günstig und vertretbar.

    Und kann mir mal jemand den Hype um die BB Cream an sich erklären? Was ist denn daran so speziell? Ich habs noch nicht geschnallt.

    Danke Julie, für das Grosswerk 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Tja, der BB Cream Hype ist wirklich ein Hype, der nicht ganz erklärlich ist. Eine echte BB Cream soll ein Allround produkt sein mit Pflege, Sonnenschutz, Tönung (und in Asien auch noch Bleichung). Immerhin soll die BB Cream von Alva LSF 20 haben.
      Ja, dieser Artikel war ein Großwerk, schon wegen der vielen Fotos. Demnächst kommt noch der Artikel mit den unbekannteren, aber durchaus spannenden Marken. Mal sehen, wann ich das schaffe 🙂

  • Kerstin sagt:

    Vielen Dank für den umfangreichen, virtuellen Rundgang, liebe Julie ! 🙂

    Mich interessieren die Düfte von Cattier besonders der mit Zitrusfrüchten, die Lavera Soft werde ich mir (sofern sie gut duftet) als leichte Pflege für den Sommer holen, die Inhaltsstoffe werden sicher etwas besser als bei der Alverde-Butter sein oder ich gönne mir mal eine von Cattier, deren Duftrichtungen machen mich auch neugierig.
    Außerdem bin ich auch sehr gespannt auf die BB von Alva, allerdings bin ich ziemlich hell und neutral (NC/W 15), mal sehen, ob die Farbanpassung bei mir funktioniert.

    Ohne deine täglichen Posts hat mir letzte Woche direkt was gefehlt ! 😉

    • beautyjagd sagt:

      So hab ich mir das vorgestellt, ein virtueller Messerundgang 🙂
      So aus der Erinnerung heraus würde ich sagen, dass es mit NC/NW 15 knapp wird, aber könnte vielleicht auch noch hinhauen. Ich bin selbst auch schon gespannt, wie sich die BB Creme im Gesicht macht, bin gerade auch sehr hell (so zwischen NC 15 und 20).

  • Birgit sagt:

    Wunderbar, ich hätte noch stundenlang weiterlesen können. Deine Bilder finde ich auch immer soooo schön. Die Alva BB Creme will ich unbedingt, wenn es von der Lavera BB Proben gibt, dann würde ich sie auch gern ausprobieren. Natürlich interessieren mich alle neuen Duftsachen von Primavera, Taoasis und Florascent. Witzig sind die Retroverpackungen von Logona, hoffentlich gibt es auch noch was anderes als Shampoo. Ach, eigentlich interessiert mich alles. Freue mich schon aufs Ausprobieren und weitere Posts.

    • beautyjagd sagt:

      Danke, dass dir meine Bilder gefallen, das freut mich – gerade weil es ja nur schnelle Schnappschüsse sind 🙂
      Ich gehe ja davon aus, dass es von dem Beauty Balm von Lavera Tester geben wird.
      Und ja, es gibt noch viele andere Produkte von Logona in dem Retro-Look, ich habe nur das Foto mit den Shampoos ausgewählt.

  • Nadine sagt:

    Mich interessiert vor allem die Melvita Sonnencreme fürs Gesicht. Weisst du zufällig ob die parfümiert ist? Zur Zeit benutze ich das Eco Sonnengel, aber 100%ig zufrieden bin ich nicht. Naja, zumindest vertrage ich es, da sollte ich nicht meckern.
    Ansonsten bin ich sehr auf die Alva Sensiitv Serie gespannt, besonders auf das Hydrogel. Die Maske klingt auch gut.
    Die Lavera Softcreme werde ich wahrscheinlich auch probieren.
    LG

    • beautyjagd sagt:

      Ich gehe davon aus, dass die Sonnencreme von Melvita Parfüm enthält, ich erinnere mich, dass ich an meiner Hand beim Testen geschnuppert habe.
      Das Hydrolgel von Alva interessiert mich auch, werde ich mir noch näher angucken, sobald es verfügbar ist.

  • Bärbel sagt:

    Danke für den wundervollen Rundgang, die BB Cremes sind mein Favorit bin mal gespannt,ob da meine zickige ,zu Rötungen neigende Haut einverstanden ist.

    Mit Gesichtspflege bin ich eher zurückhaltend, Bodylotions gehen auch nur bedingt.Weswegen ich mit großer Spannung auf deine Testberichte warte.

    Die Hauschka Duschgel sind MUSS genauso wie ,die Weleda Haarpflege und die Düfte.

    Freu mich schön auf neue Posts von dir 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Immerhin stammt die BB Creme von Alva ja aus der Sensitiv-Linie, die Inhaltsstoffe lasen sich schon mal gut. Es ist kein Parfüm enthalten, als Hydrolat ist Muskatsalbeiwasser eingesetzt.

  • Fayet sagt:

    Vielen Dank für den tollen Artikel, ich habe mich schon die ganze Zeit darauf gefreut und war jetzt ganz begeistert, das er da war.. 🙂

    Soviele neue Produkte! Davon werde ich bestimmt einiges mal ausprobieren, allen voran das Melvita Sonnenschutzprodukt fürs Gesicht, die neue Sante Dusche und die Haarshampoos von Weleda. Alles andere werde ich aus neugieriger Distanz betrachten und warten bis es bei Beautyjagd besprochen wird. Außer der BB Cream von Alva, natürlich – da werde ich im neuen Monat mal in unseren Naturkosmetikladen stiefeln und sehen, ob die was hermacht. Das sie auch noch eingebauten LSF hat gefällt mir immer besser, denn genau sowas suche ich gerade. Wäre schön, wenn sie meiner Blässe passen würde (aber die Beschreibungen der Naturdorgerie klingen ja ganz gut..)

    Weiß man denn schon, ab wann die Alva Cream im Verkauf ist? Ich bin Anfang März länger in Frankfurt, vielleicht lohnt sich da schon ein Ausflug nach Mainz zur Naturdrogerie? (Das steht schon länger auf meinem Plan!)

    • Die neuen Alva Produkte sollen im März ausgeliefert werden. Genaueres wissen wir auch noch nicht …

      Beste Grüße aus Mainz
      Die Naturdrogerie

      • Kleines Update: alle Alva Sensitiv Produkte sind heute eingetroffen. Mit einer Ausnahme: die BB Cream kommt tatsächlich erst Anfang März.

        Liebe Grüße aus Mainz
        Die Naturdrogerie

    • beautyjagd sagt:

      Auf den Sonnenschutz von Melvita bin ich auch sehr gespannt, ich bin schon ganz ungeduldig, die INCI-Deklaration zu lesen 🙂 . Und die Düfte von Florascent machen mich auch sehr an, ich seh schon, ich pilgere irgendwann auch mal wieder zur Naturdrogerie, denn ich befürchte, es dauert, bis ich die Kyoto-Linie hier finden werde.

      • Fayet sagt:

        ..falls es zeitlich passt: wollen wir gemeinsam pilgern und dabei den im Dezember verpasste Kaffee nachholen? 🙂

      • beautyjagd sagt:

        Das wäre toll! Wir müssen mal gucken, wann die Ware da ist und ob es dann bei uns beiden geht 🙂

  • Birgit (near Nuremberg) sagt:

    Vielen vielen Dank für den ausführlichen Bericht.

    Ich freue mich besonders auf die Cattier-Düfte, das Lavera Atlantic Wonder-Fluid und die neue Weledahaarpflege.

    Hoffentlich kann ich ganz viel davon live in Geschäften finden und brauche nicht blind im Internet bestellen.

    • beautyjagd sagt:

      Lavera und Weleda werden ja glücklicherweise viel in Bioläden angeboten, da dürftest Du Glück haben. Was ist denn dein Lieblingsgeschäft in der Region, gehst Du oft zu Beauty&Nature in Erlangen?

  • Ava sagt:

    Ich lese hier auch schon länger höchst interessiert mit – vielen Dank für den mit Liebe zur Sache komponierten Blog 🙂 Was ich gern wissen würde: Konntest du auch die Gesichtscremes von Eliah Sahil testen? Die wurden ja schon letztes Jahr auf der Vivaness vorgestellt, so weit ich mich erinnere, aber als ich neulich eine bestellen wollte, gab es sie dann doch nicht – ohne nähere Erklärungen…

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe die Gesichtspflege von Eliah Sahil auch nur letztes jahr auf der Vivaness gesehen in diesem Jahr war sie nicht mehr dabei. Leider habe ich nicht nachgefragt, was es damit auf sich hat (vielleicht wird sie überarbeitet?).
      Danke für das nette Feedback zu meinem Blog 🙂

      • Ava sagt:

        Ja, schade. Die Cremes klangen gut und mich hätte die Zusammensetzung interessiert. Aber Alva sensitiv werde ich mir auch mal angucken gehen… 😉

  • Leider habe ich gestern gelesen, dass die BB Cream von Lavera ziemlich dunkel sein soll 🙁 Und nun bin ich echt ein wenig geknickt, da ich schon so gespannt auf sie war…

    Liebe Grüße und danke für die vielen tollen Eindrücke 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Ja, der Beauty Balm von Lavera hat einen Medium-Ton, das finde ich auch. Ich werde den Balm bald mal mit Vergleichsswatches vorstellen 🙂

  • Waldfee sagt:

    Ich bin gespannt auf die neuen Weleda-Shampoos, die Hauschka-Duschbalsame und vielleicht die Shampoos von Eliah Sahil. Und ich liebe deinen Blog:-)

    • beautyjagd sagt:

      Danke schön, das freut mich 🙂 Auf die Shampoos von Weleda bin ich auch schon gespannt.

  • Kirschblüte sagt:

    toller überblick, danke!

  • Anja sagt:

    Oh das ist aber ein Klasse Post, so eine tolle Übersicht, vielen lieben Dank! Tja wie viele andere Beauties bin ich auch ganz neugierig auf die Alva BB-Creme. Ebenso bin ich auf die verschiedenen Duschgele und Körperlotionen/-cremes/Massagekerzen gespannt. Die Retroverpackung der Logona-Shampoos trifft auch genau meinen Nerv, auf so etwas stehe ich total, zumal ich das Volumenshampoo sehr mag.

    Die Melvita Sonnencreme LSF 50 ist auf alle Fälle auch gebongt für den nächsten Urlaub.

    LG Anja

    • beautyjagd sagt:

      Mich hat die Retro-verpackung von Logona auch angesprochen. Die Handcreme ist in einer roten Tube verpackt, die gefiel mir direkt.

  • schleivogel sagt:

    Solche Posts liebe ich! So viele tolle Neuheiten. Alva ist natürlich total interessant, aber auch die Haarpflegesachen von Weleda oder die Kneipp Duschbalsame, …. Dabei bin iach auch sehr gespannt auf deine Berichte der etwas unbekannteren Marken.

    Hast du dich eigentlich auch am Stand von Oceanwell umgesehen? Mich würde auch die neue Creme der Oceancollagen-Reihe interessieren.

    • beautyjagd sagt:

      Ja, die Oceancollagen-Reihe habe ich mir auch angesehen und bin beeindruckt. Ich plane dazu einen extra Post zur Firma und den Produkten. Und der Post mit den Nischenmarken kommt auch noch, wahrscheinlich Anfang nächster Woche.

  • Angie sagt:

    Hallo Julie,

    Vielen Dank für diesen tollen Überblick. Leider habe ich es selbst nicht auf die Messe geschafft. Umso mehr freue ich mich, darüber lesen zu können.
    Am meisten bin ich auf die BB Creme von alva gespannt. Aber da bin ich wohl nicht die einzige. 😉

    Liebe Grüsse,
    Angie
    Angie kürzlich veröffentlicht..Priti NYC „Stonecrop“ aus der Herbstkollektion 2012 „Yacht Week in Croatia“My Profile

  • Veleda sagt:

    Schöön..:-)
    Da kommen intressante Sachen auf einen zu.
    Besonders intressiert hat mich die Lavera-Soft…*grins*
    Freut mich das du Spaß hattest und sehr viele neue Eindrücke bekamst 🙂

    *probiert die Sheabutter von Cattier heut *

    lg
    bb)o(
    Veleda

    • beautyjagd sagt:

      Die Vivaness liegt nun schon wieder über eine Woche zurück, und ich sortiere mich immer noch 🙂 Es war wirklich toll da!
      Liebe Grüße

  • […] Post über die Neuheiten auf der Vivaness hatte ich versprochen, noch von einigen Nischenmarken zu berichten, die mir auf der Vivaness ins […]

  • […] meinen Vivaness-Notizen und im Post über die Neuheiten auf der Vivaness habe ich bereits berichtet, dass es in diesem Frühjahr sowohl eine BB Creme von Alva als auch […]