Gesichtspflege Naturkosmetik Reise

Beauty-Telegramm aus Navarrenx

beauty telegramm 1 navarrenx

++ Neuste Beauty-Nachrichten in Kurzform aus der Holzhütte in Navarrenx ++

++ Nicht nur zum Kochen, sondern auch als Gesichts- und Körperöl habe ich in den letzten Tagen das Bio-Sonnenblumenöl vom Markt in Navarrenx verwendet. Die Sonnenblumenfelder  stehen hier gerade in voller Blüte ++

++ Alte Erinnerungen hervorgerufen hat das Kamillen-Hydrolat von Essenciagua, das ich in einem Bioladen in Toulouse gekauft habe. Der Duft der römischen Kamille versetzt mich täglich spontan ins Jahr 2011, in dem ich Blütenwässer für mich entdeckt habe ++

++ Meine aktuelle Zahnpasta mit Sternanis, Nelke und Rosmarin stammt von Melvita. Mal ein anderer Geschmack als Minze, ich finde ihn toll! Ist schon die zweite Tube ++

++ Wow, erst dreimal verwendet, und schon bin ich begeistert: Das Eau miellée von Ballot-Flurin ist ein Reinigungsprodukt der speziellen Art, es enthält 30% Honig. Emulgiert mit Wasser und hinterlässt die Haut zart und nicht spannend. Bin im Bienenfieber 😉  ++

++ Ein dringender Wunsch an die Natur-Parfumeure: Ich hätte gern ein Parfum, das den Duft des blühenden Seidenbaums einfängt, an dem ich jeden Abend vorbei spaziere! Die exquisit aussehenden rosa-weißen kugeligen Blüten sind behaart, und der Duft ist noch schöner als der von  Geißblatt und Jasmin zusammen, feinblütig und wunderbar pudrig ++

++ Das Leben in der kleinen Holzhütte ist herrlich! Bis bald ++

Teile diesen Beitrag:

54 Kommentare

  1. Claudia Kundigraber sagt am 30. Juli 2014

    Liebe Julia, den Wunsch gebe ich gerne an die Naturparfümeure meines Vertrauens weiter …

  2. Sonnenblumen, Seidenbaum, … das klingt herrlich! Und der Honig-Zauber auch, den stellst du ja bestimmt noch irgendwann ausführlich vor? 😉

    Liebe Grüße, genieß die restlichen Tage!
    Ida

    • beautyjagd sagt am 30. Juli 2014

      Aber natürlich wird der Honig-Zauber 😉 noch vorgestellt!

    • PS: Das dienstägliche Makeup-Täschchen hat mir gestern ganz schön gefehlt. Ich hoffe, es kommt nächste Woche zurück! 😀

      • beautyjagd sagt am 30. Juli 2014

        Ja, nächste Woche gibt es das Täschchen wieder, hat auch mal Ferien gemacht 🙂

  3. Birgit sagt am 30. Juli 2014

    Wow, Seidenblatt muss ja ein toller Duft sein. Wächst der auch bei uns?
    Hydrolate von Essenciagua hatte ich auch schon mal aus irgendeinem französichen Online-Shop. In letzter Zeit habe ich sie nirgends mehr gesehen, komisch.
    Weiterhin superschönen Urlaub.

    • beautyjagd sagt am 30. Juli 2014

      Ich habe nur ganz kurz zum Seidenbaum recherchiert und online einen Zeitungsartikel gefunden, dass er auch in Peine wächst – er muss es also in Deutschland auch aushalten. Hier kommt er häufig vor, ein milderes Klima scheint er also zu bevorzugen.

  4. Stop Vielen Dank für den Post Stop
    Stop Das Gesichtsreinigungsöl klingt super Stop.
    Stop Hab noch einen tollen Urlaub * Ausrufezeichen Stop
    Stop Liefs Liv Stop

    • beautyjagd sagt am 30. Juli 2014

      Das Eau Miellié ist kein Öl, sondern sogar fettfrei STOP Deswegen finde ich auch interessant, dass es so sanft ist STOP Liebe Grüße nach Amsterdam 🙂 STOP

  5. Petra sagt am 30. Juli 2014

    Auf die Review zur Honigreinigung freue ich mich schon total, ich bin ja für eine Berliner Sammenbestellung bei Ballot-Flurin.

    Ich nehme ja auch gerne mal das geniale SpeiseGut Sonnenblumenöl oder sogar das Rapsöl für den Körper. Doof ist nur, dass ich es danach am liebsten wieder abschlecken möchte 🙁 Im Gesicht lasse ich es lieber, wenn Kamelie schon nicht geht, experimentiere ich da lieber nicht.

    Meine gestrige Mittagspause war etwas fad, mir hat genau wie Ida das Täschchen gefehlt 😉

    Berlin und Hamburg sind eigentlich genial für Sommer in der Stadt, aber die einwöchige Waschküche würde ich nur zu gern gegen dein pyrenäisches Dörflein tauschen – Berlin klebt!

    • Noemi B. sagt am 30. Juli 2014

      Ich würde auch lieber kleben! Wir frieren hier bei 17-18° und es regnet wie blöde 🙁
      Ueberall schon volle Keller und Erdrutsche, ist doch zum Ko….! Gestern hab ich den ganzen Tag in Stiefeletten verbracht und das im Hochsommer 🙁

      • Fayet sagt am 30. Juli 2014

        Wir könnten eine Petition für mehr Sommer schreiben – hier unten im Süden weiß man gerade auch nie, ob man am nächsten Tag einen Bikini oder Gummistiefel und Schal braucht. Vier Tage Sturzregen, drei Tage Hochsommer, zwischendurch Gewitter – Spaß ist was anderes.

      • Petra sagt am 30. Juli 2014

        Stiefeletten ging hier nicht in den letzten Tagen, Badelatschen oder Gummistiefel. Meine Wäsche hängt seit 2 Tagen auf dem (überdachten) Wäscheständer, aber bei fast 90 % Luftfeuchtigkeit trocknet nichts. Selbst die Miezen fühlen sich feucht an und hängen nur noch lustlos rum. Aber meiner Haut tut’s gut, da fühlt sich nichts trocken an, die Fältchen sind wie weggebügelt.

        Wo hast du die Petition denn eingestellt, bei change.org?

    • Also hier im Berliner Südwesten geht’s heute mit der Klebrigkeit; ich finde es gerade ganz angenehm. Als ich letzte Nacht kurz nach Mitternacht aber am Hbf aus dem tiefgekühlten ICE gestiegen bin, hat mich die feuchtwarme Luft allerdings erschlagen. Besonders eklig finde ich, dass die Klamotten permanent so klamm sind. Ürghs.

    • beautyjagd sagt am 30. Juli 2014

      Das Wetter ist hier eher durchwachsen, aber deutlich angenehmer als die Waschküche! Und ich plane, morgen in den Bienenpavillion von Ballot-Flurin nach Cauterets zu fahren – soweit das Wetter auch in den Pyrenäen passt.

  6. Wie schön, genieße deinen Urlaub weiter so, hihi! Danke für das Telegramm, das Eau miellée klingt verführerisch!

    @ Petra: Bei der Berliner Ballot-Flurin Sammelbestellung bin ich sofort dabei!!

    • Petra sagt am 30. Juli 2014

      Na das wäre doch was für den Flohmarkt, ich stimme mich mal mit Ellalei ab.

    • beautyjagd sagt am 30. Juli 2014

      Und ich war erstaunt darüber, dass ich das Eau Mielée bisher nicht beachtet hatte und nun eher per Zufall in einer Parapharamcie darauf gestoßen bin!

  7. Noemi B. sagt am 30. Juli 2014

    Den Seidenbaum kenn ich aus Korsika, der ist wirklich hübsch – leider hab ich den Duft nicht mehr in Erinnerung. Erst dachte ich das sei der Busch mit den Flaschenputzerblüten, aber das sind offenbar 2 verschiedene Pflanzen.

    Viel Spass noch an der Sonne, hier ists zum Weglaufen!

    • Noemi B. sagt am 30. Juli 2014

      Ach ja, noch kurz ot: hier wird gerade wieder das Bi-Oil beworben, in TV… das nervt mich jedes mal. Da fallen sicher wieder viele drauf rein!

      • beautyjagd sagt am 30. Juli 2014

        Das Bi-Oil gibts hier in Frankreich auch – klar wird das insbesondere zur Bikini-Saison beworben…

    • beautyjagd sagt am 30. Juli 2014

      Ah, Du kennst den Seidenbaum! Ich musste erst recherchieren, dass er so heißt, weil ich ihn nicht kannte!

  8. Annamo sagt am 30. Juli 2014

    Mir geht’s wie Petra- ich hab das Dienstagstäschchen auch sehr vermisst! Ich glaub, ich hab 10x die Beautyjagd-Seite angeklickt 😉
    Die Honigreinigung klingt fantastisch, auf die Vorstellung bin ich schon sehr gespannt!
    Am Seidenbaum würde ich auch zu gerne mal schnuppern- du hast, wie’s aussieht und klingt, einen sehr schönen Urlaub! Sehr gut, weitermachen!! Aber auch wieder zurückkommen, gell?! 😀

    • beautyjagd sagt am 30. Juli 2014

      Aber klar komme ich zurück 🙂 Auch wenn ich gern verlängern würde, weil es mir hier so gut gefällt. Ich bin ganz überrascht, wie abgeschieden und untouristisch es hier ist, und das in der Hauptsaison!
      Und irgendwie finde ich es auch schön, dass ihr das Makeup-Täschchen so vermisst – ich muss mich auch fast ein bisschen zwingen, hier nicht ständig an euch und den Blog zu denken 😉

  9. Fayet sagt am 30. Juli 2014

    Ein spannendes Telegramm! Viel Spaß weiterhin im Urlaub, und genieße es.. ich träume gerade auch davon.

    • beautyjagd sagt am 30. Juli 2014

      Das glaub ich gern bei dem Wetter, das Du oben beschrieben hast… Hoffentlich wird es bald besser!

  10. Ich kann mich den anderen nur anschließen: Der täschchenfreie Dienstag war richtig komisch; es hat was gefehlt. Umso schöner, dass es heute wieder einen kleinen, aber feinen Post gibt. 🙂

    Keine Ahnung,ob es nur mir so geht, aber sobald ich eine von Julies Duftbeschreibungen lese, würde ich diesen Duft am liebsten sofort auch riechen können, weil sie immer so toll klingen und mir so richtig Lust auf den jeweiligen Geruch machen.

    Hab weiterhin eine wunderschöne Zeit, Julie!

      • Oh ja, ein Duftseminar von und mit Julie! Das wäre großartig!
        Vielleicht lässt sich das im Rahmen der Leser(innen)-Reise im nächsten Jahr ja tatsächlich in irgendeiner Form realisieren? *träum*

      • beautyjagd sagt am 30. Juli 2014

        Ui, eine tolle Idee, die ich sofort in meinem Hinterkopf abspeichere!

  11. Waldfee sagt am 30. Juli 2014

    Auf die Honigreinigung bin ich auch schon gespannt wie ein Flitzebogen. Ich wünsche dir noch schöne Urlaubstage liebe Julie.
    An alle Beauties hochsommerliche Grüße aus dem Norden. Der Sommer pausiert heute mal und es ist angenehm bei 25 Grad und 55% Luftfeuchte. Ich hab noch 1 1/2 Wochen Urlaub.

    • beautyjagd sagt am 30. Juli 2014

      Dann wünsche ich Dir auch weiter einen schönen Urlaub!

  12. Den Seidenbaum kannte ich noch nicht. Was für ein wunderschöner Baum. Hier lernt man echt jeden Tag dazu 😀
    Die Zahnpasta von Melvita klingt echt interessant. Ich weiß aber nicht, ob ich mich nach lebenslangem Minzgeschmack noch umgewöhnen kann. Sternanis- und Nelkengeschmack stelle ich mir ganz schön komisch vor zum Zähneputzen.
    Und auf die Honig-Zauber-Vorstellung freue ich mich schon sehr.
    Ich wünsche dir noch wundervolle Tage in Frankreich.

    • beautyjagd sagt am 30. Juli 2014

      Ich kannte den Seidenbaum auch noch nicht, und mir gings wie Dir: ich dachte mir, dass man auf Reisen immer dazu lernt 🙂

  13. lilalaura sagt am 30. Juli 2014

    Die Melvita Zahncreme ist klasse, der Geschmack gefällt mir ausgesprochen gut,so dass schon ein paar Tuben davon bei mir einziehen durften.Leider, leider haben sie die Zahnweiss-Zahncreme aus dem Sortiment genommen,die mit dem Mandarinen-Geschmack und ich habe es zu spät bemerkt um mich damit zu bevorraten. Von Nord bis Süd habe ich ganz verzweifelt alles abgegrast…vergeblich… also falls noch jemand ganz zufällig eine über hat oder jemanden kennt,der jemanden kennt, der jemanden kennt.:)

    Apropos Melvita: im Karlsruher Müller in der Naturkosmetikabteilung soll es bald das komplette Sortiment geben, nach dem Shop-In-Shop-Prinzip. Hatte vor geraumer Zeit einen sehr netten Plausch mit der Dame dort und wir kamen beide sehr schnell zu dem Entschluss dass die Franzosen eine unglaubliche Ausdauer und Geduld haben. Wenn etwas dringlich ist dauert das auch durchaus mal 8 Wochen,ich fühlte mich sofort in meine Zeit dort zurückversetzt. Ja, das ist in vielen französischen Firmen so, da ist Melvita kein Einzelfall 😉

    Ich warte noch immer sehnlichst darauf dass Frau Schürmann Ballot Flurin in Ihr Programm aufnimmt, das wäre grandios.Wer weiß vielleicht ist schon etwas in Planung?
    Bin auch schon ganz gespannt auf die Vorstellung der Reinigung. Vor Jahren hatte ich mal einen Bodynectar,in dem ein ziemlich hoher Prozentanteil an Honig enthalten war, diesen gab es dann aber leider nicht mehr zu kaufen.

    Dir wünsche ich noch eine erholsame Zeit in Frankreich.
    LG

    • beautyjagd sagt am 1. August 2014

      Ich wusste gar nicht, dass Melvita die Zahncreme mit Mandarine aus dem Sortiment genommen hat – die hätte ich auch gern noch probiert! Und ich glaube, dass die Naturdrogerie an Ballot-Flurin dran ist, sich aber alles etwas langwieriger gestaltet. Ich gebe die Hoffnung aber auch nicht auf!

    • anajana sagt am 1. August 2014

      Wie eben schon gezwitschert, eine gute Idee von dir! 🙂

      Beautymäßig habe ich leider nicht viel zu berichten. Ich liebe meine AB-Pinsel und vermute fast, dass es dir auch so geht. Die Proben der beiden Mineral Foundations und des Concealers habe ich noch nicht ausprobiert. Das mach ich wohl am Sonntag mal. Ich sehe mich feinmotorisch morgens vor der Arbeit nicht in der Lage diese kleinen Probedöschen zu öffnen (ja, auch mit der mitgelieferten Anleitung, habe ich eher Angst alles im Waschbecken zu verteilen).

      Diese Woche habe ich mit meinem Buriti Bronzer experimentiert und ich bin ganz zufrieden. Bin allerdings beim Auftrag immer sehr vorsichtig (zu vorsichtig) in der Angst nach dem schminken wie ein Indianer auszusehen. 😉

      Ansonsten habe ich in den letzten drei Wochen Twitter für mich entdeckt. Das ist ja schrecklich. Eigentlich. Weil ich nun mein Handy noch weniger aus der Hand lege. 😉

      • Jetzt bin ich noch ungeduldiger darauf, dass die Post meine Ab-Bestellung hoffentlich heute vorbeibringt! 😀 Ich habe mir ja einen Puder- und einen Rougepinsel bestellt, plus dazugehörige Proben. Ich glaube, MF-Proben sind auch noch mit dabei.

        Neu habe ich seit dieser Woche nun mein allererstes Rouge – Mango von Zuii. Nun fehlt nur noch ein Pinsel zum gescheiten Auftragen, die Farbe an sich ist aber schonmal schön. Außerdem hat mich die Neugier auf Reinigungsprodukte von Pai gepackt – der Kamelie-Rosen-Reiniger ist ein Traum, ebenso dieser lustige Exfoliator, der sich vom Gel in eine Art Milch verwandelt. Ein großer Spaß. 😀

        Nun hoffe ich auf ein sonniges, nicht allzu schwüles WE.

        Liebe Grüße,
        Ida

      • anajana sagt am 1. August 2014

        Aaach, ich dachte du hättest deine Pinsel schon. Na, da kannst du dich aber freuen. Ich habe mir den von Sonny vorgestellten Concealer Pinsel und den Flat Top zum Auftragen der MF geholt. Beide ein Träumchen. Ehrlich. Bin total begeistert.
        Von Pai habe ich noch gar kein Produkt. Noch nicht. Ich versuche mich im Aufbrauchen. D. h. die superergiebige kivvi-Reinigungsmilch muss erst mal leer werden und dann habe ich noch den MG Sheabutter Cleanser auf Vorrat. Wenn der zur Hälfte leer ist, dann denk ich mal über Pai nach. 😉
        Wir haben morgen Gäste zum Grillen. Natürlich ist Gewitter angesagt. 🙁 Vermutlich muss also wieder Plan B ran. Tja.

      • Aww. tolle Idee!! Da mache ich doch gerne mit! Ich habe nämlich diese Woche meine Mineral Foundation von andrea.biedermann in der Farbe Amarelo in der Fullsize bekommen. Außerdem habe ich mir noch den Flattop dazu bestellt und bin total begeisert. Der Auftrag damit ist ein Traum. 🙂

        Den Pai Cleanser hatte ich auch mal, habe darüber sogar geschrieben, fand den klasse! Er hat nur leider einen recht stolzen Preis, jedenfalls im Vergleich zu z.B. Martina Gebhardt’s.

        Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, ihr Lieben! Und herzliche Grüße nach Frankreich, liebe Julie!

    • Petra sagt am 1. August 2014

      Superidee, Ida! Ich habe die drei Zuii-Blushes jetzt ausgiebig getestet. Mir sind sie außer dem Mango zu stark pigmentiert bzw. zu knallig. Da muss ich einfach zu sehr aufpassen, dass es nicht zu knallig wird oder scheckig. Aber der Mango gefällt mir gut und ist ein Kandidat für eine Vollgröße.

      Diese Knobeldosen von AB sind mir übrigens zu umständlich. Ich fülle das um in „anständige“ Testerdöschen 😉 Demnächst zeigt Ellalei mir ihre AB-Pinsel, ich fürchte, dann bin ich endgültig angefixt!

      Ich versuche tapfer, das Evolve-Serum, das auf meine Haut keine nennenswerte Wirkung zeigt, aufzubrauchen. Während des Waschküchenwetters der letzten beiden Wochen wurde es mir jetzt aber doch zu reichhaltig, so dass es jetzt im Kühlschrank auf den Herbst wartet. Aktuell benutze ich das Oceanwell-Serum und bin total begeistert. Zusammen mit der Sóley dögg antlitsraki ist das die beste Sommerpflege ever für pupstrockene Haut. Für die Augen nehme ich noch den Roller von bio logical dazu, die Kombi ist wirklich genial.

      Neuzugänge gibt es natürlich auch, von Pacifica die schöne Enlighten-Palette und ein Persion Rose Body Wash, letzteres ist aber eher was für die warme Jahreszeit.

      Außerdem ist mein mahlenbrey-Monoï so gut wie leer, so dass ich es mit Kokosöl und äÖ selbst nachgebaut habe – riecht nahezu genauso, kostet aber nur einen Bruchteil.

      Für alle, denen die Hitze zusetzt, habe ich noch eine bio logical Produktempfehlung: die Beinlotion running legs bringt’s. Beide Produkte lagere ich im Kühlschrank für maximale Frische. Ich habe bio logical ja nur so auf gut Glück gekauft, bin aber sehr zufrieden damit. Auch die Handcreme pflegt super. Mittlerweile gibt es die Produkte auch beim doofen online-Händler mit dem *a*.

      Ach ja, und nen Knotenring habe ich für die Pinsel gekauft, funktioniert super!

    • beautyjagd sagt am 1. August 2014

      Ihr seid ja cool 🙂 Und ich bin spät dran mit meinem Beauty-Telegramm, wie es sich gehört in den Ferien *lach*

  14. Petra sagt am 1. August 2014

    Liebe Berlinerinnen und Berliner,

    für die Beauty-Notizen haben wir es ja angekündigt, Ellalei und ich haben uns mal abgestimmt. Für unsere Premiere, den allerersten Beautyjagd-Fehlkäufe-NK-Swap schlagen wir Samstag, den 23. oder Sonntag, den 24.8. vor. Als Location finden wir für das erste Treffen das Teehaus im Englischen Garten (mitten im Tiergarten) passend. Das liegt zentral, bei schönem Wetter kann man draußen sitzen, bei schlechtem drin oder unterm Pavillon. Die Straße ist ein bisschen weg, so dass Kinder auch mitgebracht werden können. Am Sonntag gibt es ab 16.00 Uhr live-Musik in guter alter berliner umsonst-und-draußen-Tradition, da wäre 15.00 Uhr cool, dann können wir erst ein bisschen schauen, bekommen noch Platz und kriegen später noch was mit. Ein paar Votes für Sa oder So wären hilfreich, damit Ellalei und ich nicht am Ende alleine hocken. Wir selbst haben gar nicht mal viel zu bieten, aber wir sind natürlich neugierig auf Euch und Eure Schätzchen!

    LG

    Petra

    • Hach, schade, ich hätte mich gerne mit eingeklinkt und wäre extra nach Berlin gekommen, aber mein August ist dicht. 🙁 Aber es wird bestimmt nicht das letzte Treffen dieser Art gewesen sein, da bin ich mir sicher. 😉

      Liebe Grüße
      Ida

    • Auch von mir ein großes „schade“: Ich bin nur bis zum 15. hier und trotz großer Neugier sind 550km dann doch zu weit, um direkt eine Woche später wieder herzufahren. Aber ihr werdet ja bestimmt hinterher hier berichten, wie es war. 🙂 Ort und Drumherum klingen auf jeden Fall schon mal wunderbar.

    • Also ich hätte an dem Wochenende Zeit! Wohne auch ganz in der Nähe vom Englischen Garten 🙂 Ist schön dort und zu den Konzerten war ich früher auch öfters mal da!
      Muss mal gucken, was ich an Fehlkäufen überhaupt noch dahabe 😀

  15. Kerstin sagt am 1. August 2014

    Liebe Petra und Ellalei,
    ich finde Eure Idee toll und wäre auf jeden Fall gerne dabei. Hätte auch an beiden Tagen Zeit und Lust Euch und die anderen Berliner Beauties mal im echten Leben kennen zu lernen.
    & wenn Ida mal in der Stadt ist natürlich auch.
    So wirklich was für einen Flohmarkt habe ich allerdings auch nicht (dank Beautyjagd).
    Schönes Wochenende zusammen!
    Liebe Grüsse, Kerstin

  16. Kerstin sagt am 1. August 2014

    PS: Der Idee mit einer Sammelbestellung bei Ballot Flurin oder Mademoiselle Bio bin ich natürlich auch nicht abgeneigt :-).

  17. Ranunkel sagt am 3. August 2014

    Tja, das ist dann doch leider nicht in meiner Nähe. Schade. Vielleicht können wir uns doch irgendwann mal online verschalten und eine Tauschbörse/ Flohmarkt ins Leben rufen.
    Ich hätte da zum Beispiel das Zuii Rouge in Peach zum Abgeben, da vorhin von Zuii die Rede war. Um auch von Dr. Hauschka das Lipgloss und den Lippenstift aus der letzten LE, mehr oder weniger ungebraucht.
    Habt ganz viel Spass in Berlin.

Kommentare sind geschlossen.