Duft

Duftende Schönheiten 5: Schlange im Weingarten

art-of-perfumery-schlange_beautyjagd

Here you can find an English version of this article.

Während es letzten Sonntag einen dunklen und fast mystischen Duftflakon zu bestaunen gab, wird es heute wieder etwas bildlicher: Da windet sich eine blaue Schlange um den weißen Glasflakon, dessen Korpus mit goldenen Weinblättern geschmückt ist. Zu gern hätte ich gewusst, wie wohl der passende Stöpsel zu diesem Flakon ausgesehen hat – leider ist er nicht mehr vorhanden.

art-of-perfumery-schlange-detail_beautyjagd

Der Flakon misst 15 cm und stammt aus Böhmen, dort wurde er um 1850 gefertigt.

Hier geht es zu den letzten Folgen meiner Blogserie Duftende Schönheiten.

Habt einen schönen Sonntag und genießt die Schönheit dieses Kunstwerks (und das Leben sowieso ? )!

Teile diesen Beitrag:

6 Kommentare

  1. Oh, ich mag die Schlange in dem frischen Blau! Der Rest ist mir zu lieblich 😉

    Schönen Sonntag!

    • beautyjagd sagt am 10. April 2016

      Danke! Mein Sonntag ist ja schon fast rum, hier ist es ja schon abends 🙂

  2. Reklamedame sagt am 10. April 2016

    Das ist ja witzig, sieht fast aus, als würde sich die Schlange um Eva wickeln, wobei die wahrscheinlich nicht so ein „Kleid“ angehabt hätte! 😉

    • beautyjagd sagt am 11. April 2016

      An die Eva musste ich natürlich auch denken bei der Schlange – passt ja auch zum Thema Parfüm und Verführung 😉

  3. Waldfee sagt am 10. April 2016

    Ich hätte nie im Leben gedacht, das das ein Flakon ist. Sehr ungewöhnlich. Wie wohl der Duft darin mal war? Ich stelle in mir leicht vor, aber trotzdem sehr blumig.

    • beautyjagd sagt am 11. April 2016

      Ich stelle mir auch einen floralen Duft vor, aber wegen der Schlange vielleicht auch etwas betörend 🙂

Kommentare sind geschlossen.