Dekorative Kosmetik Drogeriemarkt Duft Gesichtspflege Körperpflege Naturkosmetik

Beauty-Notizen 15.5.2020

Neue Naturkosmetik

Ich fühle mich irgendwie urlaubsreif. Bereits kurz nach der Vivaness hatte ich vor, ein Wochenende in einem schönen Hotel zu verbringen, in der Natur oder aber in einer Stadt. Mit meinen Planungen kam ich nicht weit, denn Corona machte mir einen Strich durch die Rechnung. So richtig entspannen konnte ich mich hier in Nürnberg bisher nicht. Das dürfte auch daran liegen, dass „Daheimsein in Nürnberg“ für mich in den letzten Jahren oft gleichbedeutend mit „viel am Schreibtisch abarbeiten“ war. In den nächsten Wochen muss ich mal gucken, wie ich diese Einstellung in meinem Kopf ändern kann… und auch, wie ich ein bisschen mehr hinauskomme. Immerhin fliegen die Mauersegler schon seit über einer Woche wild über die Dächer, ihre Rückkehr erwarte ich in jedem Jahr sehnsüchtig. Sie sind für mich ein Symbol der Freiheit – und erfreuen mich in diesem Jahr besonders 🙂 .

Ich muss zugeben, dass mir Online-Shopping während der Ausgangsbeschränkungen so einige Tage versüßt hat. Vielleicht ist ja der Rabatt-Code von benecos was für euch, den ihr ganz unten in meinem Blogpost über meine günstigen Naturkosmetik-Favoriten von benecos findet 〈der Link verweist auf einen Beitrag in Kooperation mit benecos〉. Seit 2012 begleitet mich schon der Natural Kajal White von benecos, den ich auf der Wasserlinie trage: Meine Augen sehen damit – auch mit Brille – größer und wacher aus. Mehr dazu und zu meinen anderen Empfehlungen könnt ihr im verlinkten Blogpost lesen!

Hello Beautiful von Annemarie Börlind

Große Freude hatte ich diese Woche an dem limitierten Ampullen-Set Hello Beautiful von Annemarie Börlind, das ich als Pressesample zugeschickt bekommen habe. Darin befinden sich neun Ampullen: drei Hyaluron Ampullen, drei Repair Ampullen und drei Lifting Ampullen. Besonders angetan haben es mir die Repair Ampullen, die die Haut mit Ectoin schützen, beruhigen und hydratisieren. Die Formulierung ist übersichtlich und kommt ohne Parfüm oder Ethanol aus. Auch die Hyaluron-Ampullen machen sich sehr gut unter einem Öl oder auch einer Creme, um meine Haut mit einer Portion Feuchtigkeit auszustatten. Noch nicht ausprobiert habe ich die Lifting Ampullen, ich kann mir gut vorstellen, sie vor einem wichtigen Termin zu verwenden (oder einem Video Call 😉 ). Die Flüssigkeit in den Ampullen ist leicht gelig, ich presse sie nach und nach mit der Handfläche sanft in die Gesichtshaut ein. Mit einem Gesichtsöl darüber schließe ich die Feuchtigkeit in die Haut ein, sie fühlt sich danach schön prall an. Da das Ampullen-Set limitiert ist, werde ich mir wohl ein Backup  davon zulegen. Im Sommer werde ich die Ampullen dann auch als Grundlage unter einer Sonnencreme verwenden. Hier geht es zum Ampullen-Set auf der Homepage von Annemarie Börlind, es kostet 19,95 Euro.

Botanique Parfum No. 1 von Mukti

Bereits Mitte März hat mir Swantje von Savue Beauty das Botanique Parfum No. 1 von Mukti zukommen lassen. Sie kennt mich mittlerweile ein bisschen und weiß, dass ich florale Düfte mit Jasmin oder Tuberose sehr mag. Und oh ja, immer wenn es mir an Inspiration fehlt, dann rollere ich das Duftöl mit dem Roll-on auf meine Handgelenke: Es duftet blumig und warm; ich stelle mir dann einen verträumten und großzügig gestalteten Garten mit blühenden Büschen vor, den ich in einem eleganten Hippie-Kleid durchstreife. Die Basis des Botanique Parfum No. 1 bildet Jojobaöl; darin sind ätherische Öle von Sandelholz, Rose, Jasmin, Tuberose und Rainfarn (a.k.a. Blue Tansy) gelöst. Mukti Organics ist übrigens eine australische Marke, die seit 2000 Naturkosmetik anbietet. Den Tinted Moisturizer SPF 15 und die Deep Cleanse Antioxidant Mask habe ich auf dem Blog vor einigen Jahren vorgestellt.

Duschbrocken

Der Duschbrocken erfreut sich gerade großer Beliebtheit: Seit dem Auftritt der beiden Gründer in der TV-Show ‚Höhle der Löwen‘ kann man ihren Duschbrocken in vielen Drogeriemärkten und auch Supermärkten finden. Nachdem ich ihn schon länger im Auge hatte, habe ich die Kombination aus Duschgel und Shampoo in fester Form nun auch gekauft und ausprobiert. Mit der mitgelieferten Dose zur Aufbewahrung des Duschbrockens kam ich nicht zurecht, dafür mochten meine Haare den Duschbrocken gern. Es handelt sich dabei übrigens nicht um eine klassische Seife mit verseiften Ölen, sondern um ein wasserfreies Duschgel. Wie sich der Duschbrocken zusammensetzt und wie er funktioniert, steht in meinem Blogpost.

Skin Food Körperbutter von Alverde

Als ich die Skin Food Körperbutter von Alverde im Drogeriemarkt dm entdeckt habe, musste ich spontan an die berühmte Skin Food von Weleda denken: Erst vor einem halben Jahr wurde die Skin Food Body Butter von Weleda lanciert, ich schrieb hier über die Erweiterung der Skin Food-Linie. Klar, ‚Skin Food‘ heißt auch eine Kosmetikmarke aus Korea… Aber ich wage doch zu bezweifeln, dass die Inspiration für Alverde aus Korea kommt 😉 . Auch die Textur der Skin Food Körperbutter von Alverde ähnelt ihrem Vorbild: Sie ist deutlich fester bzw. wachsiger als die anderen Körperbuttern von Alverde, die meist eher dickere Bodylotions für mich sind. Allerdings duftet die Körperbutter von Alverde spritzig nach Zitrone, während sich Weleda für einen weicheren vanillig-zitrischen Duft entschieden hat. Mit 3,95 Euro ist man bei der günstigen Variante des Naturkosmetik-Klassikers dabei.

Naturkosmetik-News der Woche

  • Von Alterra habe ich die neue Limited Edition ‚Honigzauber‘ im Drogeriemarkt Rossmann gefunden. Sie umfasst eine BB Cream, Lippenpflege, Nagellacke und Lippenfarben.
  • Alverde bietet bald zwei feste Körperbuttern mit Kokos und Mandarine-Basilikum an. Neu ist auch eine feste Spülung für die Haare mit Mandel.
  • Apropos feste Kosmetik: Selbst Schauma hat nun zwei feste Shampoos im Programm (die Duftstoffe sind sicherlich nicht natürlich).
  • Bei Niche Beauty gibt es neu die amerikanische dekorative Naturkosmetik von Vapour zu kaufen. Das weckt Erinnerungen an meine ganz frühen Blogzeiten: Vor über acht Jahren habe ich z.B. die Atmosphere Soft Focus Foundation von Vapour vorgestellt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Erholt euch gut und atmet durch (vielleicht sage ich das auch zu mir selbst 🙂 ).

Teile diesen Beitrag: