Naturkosmetik Reise

Bonjour Provinz (15): In der Parapharmacie

pharmacie-louis-pasteur-dole_beautyjagd

Eine Blogserie über die kleinen Freuden der französischen Provinz, ohne eine Parapharmacie zu erwähnen? Nein, das ist unmöglich! Ich freue mich schon immer Tage vor der Reise nach Frankreich, dort endlich mal wieder in eine Apotheke zu gehen. Das mag für Außenstehende äußerst seltsam klingen, hat aber einen guten Grund: Dort wird meist eine kleinere oder auch größere Auswahl an Naturkosmetik und ätherischen Ölen angeboten.

In Frankreich haben sich die Apotheken zu einer wichtigen Verkaufsstelle für Kosmetik entwickelt, denn es gibt dort ja keine klassischen Drogeriemärkte wie dm oder Rossmann bei uns in Deutschland. So kann man Kosmetik in Frankreich in den großen Supermärkten, in Parfümerien, in Kosmetikinstituten, in Bioläden oder eben in den sogenannten Parapharmacien kaufen – dem nichtmedizinischen Ableger der Apotheke.

In kleineren Apotheken wie der Pharmacie Louis Pasteur in Dole gibt es nur ein eingeschränktes Angebot, das sich meist auf die klassischen konventionellen bis naturnahen Apothekermarken wie Avène, Vichy oder Caudalie beschränkt. Ich gucke mich aber trotzdem immer um, denn auch die französischen Naturkosmetikmarken Sanoflore oder Bio Beauté by Nuxe sind hier häufiger anzutreffen.

parapharmacie-intermarche_beautyjagd

Ein richtiges Beauty-Paradies sind dann die alleinstehenden Parapharmacien, die ausschließlich Kosmetik verkaufen: Es ist so wunderbar für mich, alle bekannten und unbekannteren französischen Marken zusammenstehen zu sehen! Ich könnte viel Zeit dort verbringen (und tue das regelmäßig 😉 )! In Dole gibt es solche Parapharmacien in den Supermärkten Intermarché Hyper und Géant, eine eigene abgetrennte Abteilung mitten im Supermarkt.

parapharmacie-intermarche-dole_beautyjagd

Dort gibt es neben den bereits oben erwähnten Naturkosmetikmarken Bio Beauté by Nuxe und Sanoflore auch Lift’Argan, Jonzac, Hei Poa, Weleda, Cattier, Natessance, Bio Secure oder Puressentiel (Aromatherapie).

parapharmacie-physio-lons_beautyjagd

In Lons le Saunier, einer Stadt 50 km südlich von Dole, habe ich mitten in der Innenstadt die Parapharmacie Physio ausgemacht, die laut eigener Aussage über 8.000 Produkte führt. So viel sind es vielleicht in der Hauptfiliale in Besancon, aber die Auswahl war für so eine kleine Stadt auf jeden Fall beeindruckend.

mein-einkauf-parapharmacie-dole_beautyjagd

Meine besten Funde sind die Beautifying Firming Cream Cedrat de Corse von Bio Beauté by Nuxe, die eine tolle pflegende Textur hat und köstlich nach Zitronentörtchen duftet (ich habe hier schon mal das dazu passende Öl vorgestellt) sowie die neue Aqua Rosa Essence Botanique von Sanoflore, ein herrlich geschmeidiges und pflegendes Serum-Gesichtswasser, das auf Rosenwasser basiert. Außerdem kaufte ich eine hübsch gestaltete Sonderedition des puren Arganöls von Lift’Argan (links auf dem Foto) sowie die innovative und sehr geschmeidige Gel-Milk-Reinigung mit Kornblume Gelée d’Huile Aciana Botanica von Sanoflore.

Außerhalb der Parapharmacie lohnt sich übrigens ein Blick auf das normale Kosmetikregal im Supermarkt, denn hier werden oft die Produkte der Marke So’Bio étic angeboten. Auch da kann man immer wieder schöne Entdeckungen machen und sich z.B. eine Halbliter-Flasche des beliebten Mizellenwassers mitnehmen (habe ich natürlich gemacht, auch wenn man die Produkte in Deutschland mittlerweile bei najoba oder Ecco Verde bekommt).

Nicht nur ich war heute einkaufen, sondern auch bei ChezMatze geht es um die käuflichen Freuden der französischen Provinz 😉 – er war erfolgreich beim lokalen Weinhändler und Käsehändler unterwegs und berichtet im Laufe des Tages in gleich zwei Posts davon! Geht ihr auch immer in Frankreich in die Apotheken, um Kosmetik zu kaufen? Schätzt ihr die Parapharmacien ebenso so wie ich?

Teile diesen Beitrag:

32 Kommentare

  1. Mandy sagt am 21. Mai 2016

    Das Angebot in den Regalen sieht ja echt umfangreich und interessant aus,da kann man bestimmt lange stöbern und viel entdecken!Kannte solche Parapharmacien noch nicht, war zwar schon in Paris,hatte damals aber nie so darauf geachtet,bestimmt auch weil Naturkosmetik da noch kein Thema für mich war!Die Creme von Nuxe die nach Zitronentörtchen riecht spricht mich gleich an, finde den Tiegel auch sehr ansprechend! Kannst du mir verraten wie die Textur der Creme ist?Wünsche dir noch einen wunderschönen,sonnigen☀️Tag!
    Liebe Grüße❤️

      • Mandy sagt am 22. Mai 2016

        Leider kann man ja die Creme in Deutschland nicht kaufen, hatte gestern mal ein wenig das Internet durchforstet!Sehr schade!
        Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!

        Liebe Grüße❤️

      • beautyjagd sagt am 22. Mai 2016

        Ja, Bio Beauté by Nuxe ist via Internet nicht so einfach zu beziehen, ich würde mir sehr wünschen, dass es die Marke auch in Deutschland gibt. Bei Amazon gibt es manchmal die Produkte zu finden.

      • Ruth sagt am 23. Mai 2016

        In Österreich gibt es einiges von Bio Nuxe in der iparfümerie.at
        – die BB-Cremen der Marke sehen verführerisch aus.

      • beautyjagd sagt am 23. Mai 2016

        Die BB Cream von Bio Beaute ist super, kann ich nur empfehlen. Ich muss jedes Mal für Freundinnen welche aus Frankreich mitbringen 😉

      • Mandy sagt am 23. Mai 2016

        Danke Ruth für den Tip!Hab grad geschaut aber die Körpercreme ist leider nicht dabei!

      • beautyjagd sagt am 23. Mai 2016

        Die Körpercreme ist auch relativ neu, vielleicht kommt sie noch!

      • Ruth sagt am 23. Mai 2016

        @ Mandy Schade; iparfümerie.de gibt es übrigens auch – wollte ich Euch nicht unterschlagen, habe ich nur zu spät gesehen.

      • Mandy sagt am 23. Mai 2016

        Kein Problem?,hatte ich dann auch entdeckt!
        Liebe Grüße❤️

      • Ruth sagt am 23. Mai 2016

        @ beautyjagd Das ist ja interessant mit der Nachfrage nach der BB Crème von Nuxe Bio Beauté – was sagen da Deine Freundinnen so drüber und welche Farben sind (sommers, winters) nachgefragt & angesagt?

      • beautyjagd sagt am 24. Mai 2016

        Eigentlich sind es immer die beiden Farben hell und mittel, dunkel (die dritte Nuance) ist wirklich für dunklere Haut! Und die Textur ist einfach so schön geschmeidig und fühlt sich sehr gut auf der Haut an.

      • Mandy sagt am 2. Juni 2016

        Danke für den Tip, bin aber inzwischen schon in der Iparfümerie fündig geworden, haben die Produkte jetzt scheinbar ins Programm aufgenommen, auch wenn die Creme momentan auch nicht verfügbar ist!Habe mir jetzt erstmal das Körperöl bestellt, um auch mal den Duft zu testen!

        Liebe Grüße❤️

  2. hazel sagt am 21. Mai 2016

    Also, dieses grüne Kreuz setzt den Pawlow in mir frei. Echt jetzt. Ich bebe förmlich.
    Para-Pharmacie…OMG. 🙂
    Und dann dein Link zu den Notizen vom 5.6. letztes Jahr… das Zitronen-Törtchen ist immer noch meine ganz große Liebe.
    Leider fliege ich am Freitag NUR MIT HANDGEPÄCK nach Paris…. Herrjemine. Da muss der Nachschub bis Ende August warten.
    Wimperntusche gilt bestimmt auch als Flüssigkeit, oder???
    Einen schönen Aufenthalt noch. Euer Blog-Experiment ist wundervoll gewesen.

      • hazel sagt am 21. Mai 2016

        Hihi, ja, habe ich auch schon überlegt… ist eigentlich einfach.
        Kennst du die Öffmungszeiten der Post in Frankreich/Paris an einem Samstag?

    • beautyjagd sagt am 21. Mai 2016

      Oh, danke für die Blumen 🙂 🙂 🙂 Morgen gibts noch jeweils einen Abschluss-Post 🙂
      Und ja, Wimperntusche ist theoretisch Flüssigkeit, ich hab trotzdem mal eine aus Versehen in der Handtasche mitgeschmuggelt, die nicht entdeckt wurde (ich habe sie auch erst nach dem Flug bemerkt). Das grüne Kreuz setzt bei mir auch genau so einen Reflex aus!!
      Und wegen Post: Die zentralen Postämter in Paris haben schon ganz gute Öffnungszeiten, es gibt sogar eine Filiale, die bis nachts 24 Uhr offen hat (ich glaube in der Nähe vom Louvre, ist betsimmt zu ergooglen).

    • Petra sagt am 23. Mai 2016

      Hihi Hazel, da bin ich ganz bei dir! Schon beim Gedanken an das grüne Kreuz fänd ich an zu sabbern ? Ach ja, die Päckchenpreise von Frankreich nach Deutschland sind gar nicht sooo hoch…

  3. Ah, eine hübsche Ausbeute. Bio Beauté by Nuxe gibt es hierzulande gar nicht, glaub ich. Haben die nicht sogar Sonnencremes? Sanoflore sieht man ab und an in Apotheken, aber mich stört zugegebenermaßen ein wenig, dass die Firma von L’Oréal gekauft wurde.

    Dass man Stunden vor so einem Beautyangebot verbringen kann, versteh ich nur zu gut. Aber dass es so ein Sortiment in der Parapharmacie gibt, wusste ich nicht (nicht mal, dass Parapharmacie keine „normale“ Apotheke ist). Da ist mir in Paris letztes Jahr doch so einiges entgangen. Was vielleicht ganz gut war für mein Reisebudget 😉

  4. Ohhh, jaaaaa….. Das kenne ich zu gut??Ich bin auch jedes Mal im Rausch und stehe staundend vor den Regalen…..jetzt juckt es mich wieder, wenn ich Deine Bilder sehe? Wir haben es ja nicht so weit ins Elsass, glaube da muss bald mal wieder ein Ausflug fällig sein ☺️ Und von den Halbliterflaschen Mizellenreiniger, darf
    ich gar nicht sagen, eie viele Flaschen ich gekauft habe? ?

    • beautyjagd sagt am 21. Mai 2016

      Ja, diese Halbliterflaschen Mizellenwasser, ohne die kann ich auch nicht abfahren! Ihr habt es ja so gut, dass das Elsaß nicht so weit weg von euch ist, darum beneide ich alle, die im Südwesten Deutschlands wohnen 🙂

  5. Anni sagt am 21. Mai 2016

    Oh ich kann dich so gut verstehen. Ich freue mich auch jedes mal, wenn ich in der Heimat bin, auf den Besuch im französischen Supermarkt. In dem durchstöbere ich dann auch immer den extra Bereich 🙂
    Und auf Korsika habe ich in einer Parapharmacie fast Schnappatmung bekommen, als ich das volle Sortiment von Caudalie entdeckt hatte. Damals hatte ich noch das verwendet ?

  6. Hallo, es freut mich weil ich unsere Lift’Argan Öl sehe ! klasse !
    gefällt es dir überhaupt? danke,

    • beautyjagd sagt am 31. Mai 2016

      Ich habe mich auch gefreut, als ich die Limited Edition mit dem Arganöl entdeckt habe 🙂 Es ist sehr schön, ich mag ja auch das Arganöl von SoBio!

  7. Petrina sagt am 29. Mai 2016

    Wenn ich die vollgestopften Regale sehe, wird mir anders „Neid“ … im positivem Sinne. Waere an der Zeit, dass sich Spanien mal etwas abschauen wuerden von den Franzosen. Hier findest du in den Apotheken nur Korres, davon nur eine paar Produkte nicht mal das gesamte Sortiment und ueberteuert 🙁

    • beautyjagd sagt am 30. Mai 2016

      Ja, die Parapharmacien in Frankreich sind echt eine Reise wert 🙂 Deswegen freue ich mich auch schon immer so im Vorraus darauf – auch wenn natürlich die meisten Sachen konventionell sind – aber es gibt eben auch immer was für die Naturkosmetikfans (und vor allem Marken, die es bei uns nicht gibt).

  8. Das ist ja wie im Schlaraffenland, da könntest Du mich aussetzen und hinter mir die Tür verschließen. Toll !! Ich war schon lange nicht mehr in Frankreich, aber das ist ein Grund mal wieder dort Urlaub zu machen 🙂
    Danke für den Bericht !

    LG Andrea

Kommentare sind geschlossen.