Community Dekorative Kosmetik Naturkosmetik

Mein Makeup-Täschchen (19): Pfingstrose

Astrid Makeup Tasche

Während ich gleich für einen Kurz-Trip nach Paris reise (juhu!), könnt ihr in das „grüne“ Makeup-Täschchen von Pfingstrose blicken! Falls ihr ebenfalls Lust habt, euer Täschchen auf dem Blog zu präsentieren, dann schreibt mir gern mit Foto eurer schönen Stücke an beautyjagd(at)yahoo.de (mit @ ersetzen).

Zuletzt ließ uns Emma in ihr Täschchen blicken, davor haben Noemi B., Amélie, Ida, Sunswirl, Ruth, LeaRanunkel, Andrea, Ellalei,Vanessa, Lina, Tilliel, Johanna, Katrin, winterweiss und ich unsere Schätze gezeigt. Und nun Vorhang auf für Pfingstrose!

♦ Die Fakten: Ich poste hier ab und zu unter dem Namen Pfingstrose, den Namen habe ich gewählt, da das meine Lieblingsblumen sind. Im November 2013 habe ich die Beautyjagd entdeckt und bin  begeisterte Leserin. Seitdem habe ich auch begonnen, meine Kosmetik auf Naturkosmetik umzustellen.

Ich bin 44 Jahre alt und wohne in dem schönen Millionendorf München. Meine Friseurin bezeichnet meine Haarfarbe als kupfergold, was auch meine Naturhaarfarbe ist. Meine Augen sind blaugrau. Ich habe Mischhaut, die etwas zur Trockenheit neigt, einen hellen, aber keinen elfenbeinhellen Teint und Sommersprossen. Warme Farben stehen mir als Frühlingstyp am besten.

Meine Beziehung zu Makeup: So mit ca. 13 Jahren hat meine Liebe zur dekorativen Kosmetik begonnen. Selbstredend habe ich alle Geschmacksverwirrungen der 80er Jahre inklusive pinker Lippenstifte, die angeblich die Farbe je nach Laune wechseln sollten und blauer Wimperntusche mitgemacht :). Ich schminke mich gern, wobei es nicht jeden Tag das volle Programm sein muss, mal minimalistisch und dann wieder die volle Packung. Immer gleich wäre mir zu langweilig. Inzwischen habe ich die Farben gefunden, die mir stehen und mit denen ich mich wohlfühle.

Das Täschchen mit den Katzen hat mir meine Schwester zu Weihnachten geschenkt. Es ist von Paul & Joe. Als Katzenfan bin ich natürlich begeistert.

Foundation/Teint: Im Frühjahr / Sommer verwende ich das Puder Make-up Nr. 2 von marie w., es verschmilzt förmlich mit meiner Haut und hat sogar eine mittlere Deckkraft, so wie ich es bevorzuge und gelegentlich brauche, um den Teint auszugleichen. Zum Auftragen verwende ich den Kabuki Pinsel von Everyday Minerals (nicht auf dem Bild).

Bronzer / Rouge: Erst spät bin ich zum Rouge gekommen. Bis vor 2-3 Jahren kam ich mir damit immer zu angemalt vor. Doch inzwischen gefällt mir die Frische, die ein Hauch Rouge zaubert. Ich kombiniere den Mineral Bronzer in der Farbe Peony von Bellápierre mit dem Blush We Walk von Studio 78, der auf die Wangenknochen kommt. Unter die Wangenknochen stäube ich einen Hauch Bronzer, um zu konturieren – und fertig ist der frische Teint.

Concealer: Ein wichtiges Thema für mich, da ich – seitdem ich denken kann – mit blauen Augenschatten zu kämpfen habe. Die Haut um die Augen ist bei mir recht dünn, trocken und die blauen Äderchen scheinen durch. Auch diverse Cremes haben leider keine Besserung gebracht. Zurzeit verwende ich den Concealer Pencil in der Farbe Natural von Zuii Organic. Mir gefällt an ihm besonders, dass er schön pflegt und cremig ist, da meine Augenpartie zur Trockenheit neigt, und ich es gar nicht mag, wenn sich der Concealer in kleinen Fältchen absetzt. Wenn jemand den ultimativen Naturkosmetik-Concealer kennt, der gut abdeckt, cremig ist, in hellen, gelblichen Farben zu haben ist und sich nicht in Fältchen absetzt, ich wäre sehr interessiert. Bis dahin nehme ich mit dem Zuii Concealer vorlieb 🙂 .

Mascara: Am liebsten mag ich Volumenmascara. Meine Wimpern sind recht lang und können etwas Schwung und Verdickung vertragen. Mein aktueller Liebling ist die Jumbo Lash Mascara in schwarz von Physicians Formula. Mit dem dicken Gummibürstchen kann man erstaunlich präzise arbeiten. Man muss jedoch einige Male über die Wimpern gehen, bis man einen tollen Volumeneffekt erreicht hat. Dann kann sie fast mit der Voluminous von L´Oréal mithalten, die mein Favorit bis zur Umstellung auf Naturkosmetik war.

Augenbrauen: Meine hellen Augenbrauen lasse ich regelmäßig von meiner Kosmetikerin färben. Zum Auffrischen und Nachbessern nehme ich das Eyebrow Styling Gel in Hazel blonde von Lavera.

Lidschatten / Kajal: Lidschatten und Kajale habe ich noch nicht so viele in Naturkosmetik-Qualität, da möchte ich mir nach und nach weitere zulegen. Der Lidschatten Tawney von Zuii kommt regelmäßig zum Einsatz und ich kombiniere ihn mit dem Kajal in Olive von Benecos. Die Kajale von Benecos finde ich sehr überzeugend, schöne weiche Minen und ein guter sanfter Auftrag. Da habe ich mich bereits mit weiteren Farben eingedeckt 🙂 .

Lippen: Das Beste kommt zum Schluss, ich liebe Lippenstifte und Glosse! Da ich mich hier etwas beschränken wollte, zeige ich euch mein Lieblinge. Das sind der Perfect Day von Ilia Beauty, der Lipgloss Berry von Benecos und Coral von Terra Naturi. Zum Pflegen oder wenn es etwas mehr glänzen darf, nehme ich den Gloss Lèvres de Miel von Melvita. Als Honigfan liebe ich den Duft und muss aufpassen, dass ich ihn nicht von den Lippen schlecke 🙂 . Wenn die Zeit morgens knapp ist, für einen Lippenstift reicht es immer und ich fühle mich dann direkt “angezogen”, auch wenn restliche Teint mal pur bleibt.

Viele Marken und Produkte, die ich hier aufgezählt habe, habe ich erst durch Beautyjagd kennen- und schätzen gelernt, worüber ich mich sehr freue. Ich probiere gerne Neues aus, ohne jedem Trend hinterherzulaufen. Wichtig finde ich, sich selbst treu zu bleiben.

Danke an Pfingstrose für das Zeigen ihres Täschchens! Kommen euch einige Sachen bekannt vor?

Teile diesen Beitrag:

60 Kommentare

  1. hallo Pfingstrose (derzeit auch mein Favorit )

    durch eure süßen Täschchen von ich zu meinem top Concealer gekommen ..un Cover von rms beauty!!
    cremig, trocknet nicht aus u deckt genau richtig..p.s. habe die Farbe 002 genommen, da ich bei amaginzy die Beschreibung..Hauttypen wie Sarah J. Parker..mich auf den richtigen Weg gebracht haben 😉

    LG Mia

    • Pfingstrose sagt am 3. Juni 2014

      Vielen Dank, den un Cover sehe ich mir mal an.

  2. Hallo Pfingstrose

    Ich schwärme im Moment für den Concealer von RMS Beauty ! Wundervoll mit SheaButter

    • Pfingstrose sagt am 3. Juni 2014

      Liebe Eve,
      Der un Cover scheint viele begeisterte Anhängerinnen zu haben. Den setze ich direkt auf meine Liste von Beautyprodukten, die ich mir ansehen möchte. Die Schwärmerei ist sehr überzeugend 🙂

  3. Sonny sagt am 3. Juni 2014

    Deine Zusammenstellung gefällt mir sehr gut, liebe Pfingstrose.
    Den Bellapierre-Bronzer besitze ich auch, glaube sogar im selben Farbton. Ich nutze ihn allerdings als Rouge. Das MMU von Marie W interessiert mich sehr, leider kann ich es hier nirgends testen. Den Concealer von Zuii habe ich mir bei der %-Aktion der Naturdrogerie gegönnt, bin schon sehr gespannt, ob er funktioniert und v.a. ob die Farbe passt! 😉

    • Pfingstrose sagt am 3. Juni 2014

      Den Bronzer von Bellapierre verwende ich auch eher als Rouge, unterhalb des Wangenknochens und darüber kommt das Rouge von Studio 78 auf den Wangenknochens.
      Als Bronzer ist der von Bellapierre für mich einen Tick zu rötlich. Nun muss ich den Bronzer von Studio 78 hervorkramen, er war bisher zu dunkel doch nun bin ich etwas braun geworden und er könnte passen.
      Wenn du mal nach München kommst, kann ich dir 3 – 4 Verkaufsstellen für Marie W. nennen.

  4. hazel sagt am 3. Juni 2014

    Sehr süßes Täschen!
    Den Zuii concealer schaue ich mir mal an… dachte nicht,dass er cremig ist. 🙂
    Und die Marie W. MF wollte ich schon lange mal ausprobieren. „Mit der Haut verschmelzend“ klingt immer wieder toll!
    Und Pfingstrosen pflücke ich mir nachher auf dem Feld. Danke! 😉

    • Pfingstrose sagt am 3. Juni 2014

      Schön, dass dir das Täschchen gefällt, das freut mich. Der Concealer von Zuii wird bei mir durch die Körperwärme cremig auf der Haut. Damit er geschmeidiger wird lege ich die Spitze manchmal kurz auf den Handrücken.

      • Pfingstrose sagt am 3. Juni 2014

        Viel Spaß beim Pflücken der Pfingstrosen 🙂

  5. Ruth sagt am 3. Juni 2014

    Liebe Pfingstrose, ich persönlich stehe ja mehr auf Hunde, aber Deine Katzen sind schon sehr herzig. Was mich am Inhalt Deines Täschchens fasziniert: Ich hatte bisher keines der gezeigten Produkte ausser dem benecos-Kajal, und den in blau. Weil wir ja jüngst das Mascara-Thema hier hatten, interessiert mich Deiner ganz besonders. Kennst Du vielleicht auch die anderen von Physician’s Formula und kannst Vergleiche ziehen? Auch der Bronzer lacht mich sehr an. (Ich habe nämlich aktuell NUR drei gepresste und vier lose daheim.) 😉 – Ist Dein Bellapierre-Bronzer eher matt?

    • Pfingstrose sagt am 3. Juni 2014

      Der Bronzer ist matt und hat einen Stich ins peachige finde ich, daher nehme ich ihn eher als Rouge oder in Kombi mit einem Rouge.
      Von Physicians Formular kenne ich noch den curl& care. Eine gute Curlingmascara und super in der Kombination mit der Jumbo Lash, macht tolle Wimpern mit Wumms als Kombi.
      Die beiden hatte ich bei iHerb bestellt.

      • Ruth sagt am 3. Juni 2014

        Vielen Dank für die Infos. Die CC-Mascara von PhF klingt auch nicht schlecht und die hat doch dieses witzige gebogene Bürstchen. Schöne Sachen hast Du jedenfalls, vielen Dank fürs Zeigen!

      • Ich habe auch die Jumbo lash, hat Julie hier mal vorgestellt, und noch die normale. Ich find beide nicht schlecht, verschmieren nicht, bröseln (bis jetzt) nicht und sind sehr günstig. Hab auch bei iherb bestellt, hat aber 4 Wochen gedauert, hing wohl im Zoll….

  6. Luisa sagt am 3. Juni 2014

    Ich liebe ja die Makeup-Täschchen Einblicke sehr! Genauso spannend finde ich es zu sehen, was andere Beautyjagd-Leserinnen für eine Pflegeroutine haben bzw. welche Produkte verwendet werden. Bei solch einer Serie würde ich auch mitmachen, da mein Makeup-Täschchen sehr wenig Inhalt besitzt. Ich schminke mich fast nicht, mir fehlt da eindeutig die Übung was mir steht und was nicht 😉

    Sonnige Grüße, Luisa

    • Pfingstrose sagt am 3. Juni 2014

      Liebe Luisa,
      eine sehr schöne Idee, mich würden die Pflegeroutinen / Produkte der anderen auch interessieren. Da kann man sich sicher toll inspirieren lassen.
      Da müssen wir nur noch Julie überzeugen 🙂

      • Ellalei sagt am 4. Juni 2014

        Unbedingt!!! Auch wenn ich hier schon vieles lerne und tolle Sachen entdecke empfinde ich eine Serie der Pflegeroutinen als noch wichtiger. Denn anhand von Hautbildern, die dem eigenen ähneln kann man sicher wunderbare Ideen finden. Nicht zuletzt sind die Tipps hier wahnsinnig hilfreich.
        Also ich wäre absolut für eine solche Serie! 😀

        Dein Täschchen ist beeindruckend, Pfingstrose! Ich habe keines der Produkte und kann mir vorstellen, Mascara und Lidschatten genauer anzusehen. Die klingen gut und sehen super aus. Erstmal muss ich aber meine 3 aktuellen Mascaras aufbrauchen, die halten ja auch nicht ewig. Lippenstift finde ich seit kurzem und dank Julie auch total spannend, hätte ich früher nie gedacht!
        Ja hier lernt man neue Seiten an sich kennen und dass du erst so kurz dabei bist, sieht man der schönen Auswahl überhaupt nicht an!

        Danke für deinen Einblick!

      • Pfingstrose sagt am 5. Juni 2014

        Liebe Ellalei,
        danke für das liebe Kompliment, das mitlesen hier macht so viel Spaß da hüpfen die Schätzlein fast von allein ins Einkaufskörbchen 🙂

      • beautyjagd sagt am 7. Juni 2014

        Ich habe die Idee schon im Kopf – vielleicht mache ich das so ab Herbst 🙂

  7. Bei Augenschatten hilft der Zuii Concealer in der Farbe Fair noch etwas besser als die anderen Töne.

    Da hier das Thema Cremigkeit aufkam. Der Concealer ist im normalen Zustand relativ fest. Mit der Körperwärme wird er „streichzart“ (klingt wie aus der Butterwerbung 😀 ) und lässt sich gut auftragen und verteilen. Toll dabei: man hat alle Zeit der Welt. Ab dann bleibt der Concealer an Ort und Stelle. Die Haut wird nicht ausgetrocknet, es fühlt sich aber auch nicht fettig an.

    Liebe Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    • Pfingstrose sagt am 3. Juni 2014

      Das kann ich genauso unterschreiben, eine sehr treffende Beschreibung, vielen Dank

  8. Birgit sagt am 3. Juni 2014

    Pfingstrose, mit diesem süßen Katzentäschchen habe ich auch geliebäugelt, als Geschenk ist es natürlich supertoll. Die marie w. Puder mag ich auch sehr gern, ich habe den Matt & Makellos, vielleicht sollte ich auch mal einen anderen ausprobieren.
    Dein Mascara ist der Hit, wenn ich mal wieder welchen kaufe, dann muss es dieser sein!
    Insgesamt gefällt mir dein Täschchen sehr gut.

    • Pfingstrose sagt am 3. Juni 2014

      Hallo Birgit,
      Den matt & makellos habe ich mal im Geschäft getestet, ein toller feiner Puder, der ist irgendwann mal fällig. Wenn man nur mal etwas zu Glanz bekämpfen haben möchte oder zum fixieren der Foundation stelle ich ihn mir super vor.
      Danke, dass dir das Täschchen so gut gefällt.

  9. vetter it sagt am 3. Juni 2014

    ich liebe pfingstrosen ebenfalls! besonders die pinken.

  10. Petra sagt am 3. Juni 2014

    Hihihi, genau den Lidschatten von Zuii habe ich gestern bestellt und (endlich!) auch den Concealer, allerdings in fair. Und außerdem habe ich gestern quasi im Vorbeilaufen meinen ersten benecos-Kajal gekauft, da ich spontan von der Geschmeidigkeit beim Auftrag überzeugt war.
    Hach, und ein blush von Sudio 78, den schmachte ich auch schon lange an, wenn auch in einer anderen Farbe.
    Die Mascara und Lippenstifte von Terra Naturi kenne ich bisher noch nicht, alle anderen Produkte habe ich selbst ebenfalls so oder zumindest ähnlich und finde den Inhalt deinesTäschchens daher natürlich sehr schön und überzeugend 😉 Und das Täschchen selbst ist natürlich sehr schön, zwei solche Vertreter habe ich ja auch hier und mein Kater hat heute sogar Geburtstag!

    • Pfingstrose sagt am 3. Juni 2014

      Liebe Petra,
      das ist ja ein schöner Zufall, die Qualität des Zuii Lidschattens ist sehr überzeugend finde ich. Ich hoffe, du bist genauso zufrieden wie ich. Die Benecos Kajale finde ich auch richtig gut, inzwischen habe ich mir fast alle Farben zulegt. Gestern hatte ich mal einen Kajal von Hauschka getestet, aber er war mir schon beim auftragen auf den Handrücken zu fest.
      Happy birthday an deinen Kater!

      • Bei den Hauschka Kajals kommt es schwer drauf an, ob der Tester schon lange ungespitzt offen stand und ob es sich bereits um die neue Rezeptur handelt. Bei der neuen ist das Natrue-Siegel drauf (wir haben schon gar keine alten mehr) und sie sind deutlich weicher.

        Noch weicher sind die alva und Zuii Kajals. Bei Benecos teste ich immer mal wieder, wenn ich die Gelegenheit dazu habe. Aber die Qualität (auch bezogen auf die Festigkeit) schwankt meiner Meinung nach sehr. Dafür sind sie sehr günstig.

        Viele liebe Grüße aus Mainz
        Die Naturdrogerie

      • Also, ich habe 2 kajalstifte von Hauschka, einen schwarzen und den taupe aus der Chorus Serie und bin von keinem überzeugt. Beide verschmieren bei mir und halten keine 2 Stunden. Ich hab noch einen braunen von Zuii, der is besser, aber auch nicht sehr haltbar bei mir. Deswegen greife ich doch oft auf meinen MAC zurück ….

    • Ellalei sagt am 4. Juni 2014

      Hey Katzenmama, alles Gute!!! Ein Junikater, na der wollte wohl nicht so recht … meine pusten schon im März die Kerzen aus.
      Nen unverhofften Kajalkauf hab ich in der Provinzheimat auch gemacht, sogar bei Rossmann, wo ich sonst nie nach Kosmetik gucke. Aber die Farbe des Dark Night war einfach zu verlockend, sehr ähnlich zum taupefarbenen aus der aktuellen Hauschka-LE, nur etwas dunkler und satter im Auftrag. Schönes Schnäppchen!

      • Petra sagt am 4. Juni 2014

        Mitbringen, den will ich sehen! Und ich bringe dir ein Bellapierre Rouge mit, die Qualität ist nicht schlecht. Leider hat der Postbote die Sachen von der Naturdrogerie heute nochmal mitgenommen, vermutlich haben sie ihm gut gefallen. Zao und Amazingy hat er gestern auch wieder für eine Extratour mitgenommen und heute erst gebracht. Da wirst du Augen machen!

      • Ellalei sagt am 4. Juni 2014

        Und ob ich Augen machen werde, das ist doch klar! Na dann hab ich wenigstens ein Teilchen zum Zeigen 😉

        Deine Katzen-Vogel-Angel habe ich mir auch gleich angeguckt. Meine waren bislang nie lange haltbar, vielleicht einen Versuch wert. Und den Furminator musste ich bei der Erwähnung auch gleich rauskramen, dazu komme ich so selten. Bin ja froh wenn ich alle paar Tage schaffe meine eigenen Haare zu kämmen!

  11. ida* sagt am 3. Juni 2014

    Hihihi, mein erster Gedanke beim Anblick des Fotos war: „Pfingstrose muss eine Lippenprodukt-Liebhaberin sein, so toll wie die Lipstick/Gloss-Armee sich in der letzten Reihe postiert hat.“ 😀 Das Melvita-Gloss finde ich besonders spannend. Glänzt es „nur“ oder schimmert es auch etwas?

    Liebe Grüße und danke fürs Zeigen deines Täschchens,
    Ida

    • Pfingstrose sagt am 3. Juni 2014

      Liebe Ida,
      genau richtig erkannt, Lipstick / Gloss Armee, das hast du schön gesagt 🙂
      Der Gloss vom Melvita glänzt eigentlich nur, sichtbare Schimmerpartikel hat er nicht und er riecht so schön nach Honig und pflegt gleichzeitg. Da er so neutal ist, gebe ich ihn auch mal über einen Lippenstift.

      • ida* sagt am 3. Juni 2014

        Das klingt sehr verführerisch – ich werde zum Gloss mal noch ein bisschen googlen, vielleicht gibt’s dann einen Neuzuwachs auf der Geburtstagswunschliste. 😀

  12. Liebe Katzenliebhaberin!

    Deine Tasche ist wirklich grandios! Ich liebe Katzen und bin echt neidisch! Ein paar Sachen habe ich auch in meinem Täschchen – die Maskara von Physicians Formula, jedoch die Organic Wear Variante und auch den Lippenstift von Terra Naturi.

    Den Blush von Studio 78 und den Lipgloss von Melvita hätte ich auch gerne. Hast du schon mal die Concealer von alverde ausprobiert? Ich habe Concealer auch von Couleur Caramel in Stiftform und auch einen von UNE, aber kehre immer wieder zu alverde zurück. Ich find sie zur Zeit immer noch am besten. Ich meine die in den kleinen Tiegelchen, die gibts auch in vielen verschiedenen Farben. Das einzige auf was man Acht geben sollte ist, dass man den Concealer mit Puder „setten“ muss. Sonst brösselt auch die beste Maskara.

    • Pfingstrose sagt am 3. Juni 2014

      lieben Dank für das tolle Lob, den Concealer von Alverde sehe ich im umgehend an, bei den Preis kann man nichts verkehrt machen. Neulich hatte ich sogar den Concealer von Couleur Caramel im Blick, aber dann habe ich doch nicht gekauft. Von Une habe ich ein Blush, das mir auch sehr gefällt, eine interessante Marke mit der ich mich näher befassen möchte. Danke für die Tipps!

  13. Ranunkel sagt am 3. Juni 2014

    Liebe Pfingstrose, da ich genauso alt bin wie du und auch seit neuestem das Marie W. Makeup allerdings in Nr.3 benutze und auch sehr begeistert von Studio 78 Paris bin ( die Lidschatten), fühle ich mich dir sehr verbunden. Katzen liebe ich auch sehr, wenn ich auch keine mehr besitze.
    Dass du den Zuii Concealer so lobst, macht mich neugierig und den Mascara muss ich mir nun unbedingt doch bei Iherb bestellen.

    • Pfingstrose sagt am 3. Juni 2014

      Liebe Ranunkel,
      leider habe ich auch keine Katze, was ich sehr bedauere, ich bin mit Katzen gross geworden und mag sie sehr. Doch meine kleine Wohnung und meine langen Arbeitszeiten möchte ich einem süßen Fellmonster nicht antun.
      Danke für den Lidschattentip für Studio 78, mir gefällt die Marke auch sehr gut, schade, dass man sie wohl nur online erhält. Bei den Lidschatten möchte ich mich nach und nach verstärken, da ist meine NK Sammlung noch recht übersichtlich, neben dem Zuii Lidschatten besitze ich ein Lidschattentrio von Logona und einen Monolidschatten von Alverde. Das ist absolut ausbaufähig 😉

  14. Sonja sagt am 4. Juni 2014

    Habe mir noch gestern ein weiteres Mal den Concealer von LN in Light bei der Naturdrogerie bestellt.
    Bei der najoba Aktion hatte ich den Concealer von Studio 78 in Moonlight bestellt und erstens war er viel zu dunkel, sehr fest und trocken und für meine Nase hat er nicht wirklich gut gerochen.
    Bei mir funktioniert der von LN am besten, obwohl ich jetzt wieder neugierig geworden bin auf den von Zuii.
    Den Gloss von Melvita habe ich auch und liebe ihn – auch hier „gefunden“ 😉
    Wo bestellst Du Deine Mascara?
    Danke fürs Zeigen Deiner Schätze 🙂

    • Pfingstrose sagt am 4. Juni 2014

      Hallo Sonja,
      Ich habe sie bei iHerb in den USA bestellt, hat ca. 10 Tage gedauert. Den Concealer von LN habe ich auch doch die Farbe light ist leider nicht ganz passend. Schön, dass du auch ein Fan von dem Melvita Gloss bist.

      • Sonja sagt am 5. Juni 2014

        Hallo Pfingstrose,

        vielen Dank für Deine Antwort und das mit iHerb habe ich mir schon gedacht.
        Außer den tollen Chagrin Valley Seifen bestelle ich nicht so gerne im Ausland.
        Vielleicht gibt es die Mascara in Zukunft auch bei uns?!
        Und der Melvita Gloss ist ein absolutes Nachkaufprodukt – hoffentlich verändern sie nicht das Rezept.
        Wurde auf diesem Blog schon erwähnt, dass dann plötzlich die Textur usw. plötzlich eine andere ist und manchmal ist es schade, gerade wenn ein Produkt so toll ist 😉

        Liebe Grüße

        Sonja

  15. Annamo sagt am 4. Juni 2014

    Hier sind aber viele Katzenliebhaber! Ich gehöre auch dazu; auch wenn ich zur Zeit sauer auf unseren Kater bin, da er gestern einen Vogel gefangen und ihm den Kopf abgebissen hat…aber ich drifte ab 😉

    Ein sehr schönes Täschchen hast du da, liebe Pfingstrose! Bellapierre hab ich bisher nur mal irgendwo kurz gehört oder gelesen- wo gibt’s die Produkte denn?
    Ansonsten seh ich auch nur lauter Sachen, die schon lange auf meiner Wunschliste stehen: das Melvita Gloss, Studio 78 und natürlich die Mascara! Bisher hab ich immer eine iHerb-Bestellung vor mir hergeschoben. Bei den Sachen von Studio 78 hält mich der Preis von einer „Online-Blind-Bestellung“ ab; bei so einer Preiskategorie möchte ich die Produkte schon live sehen.

    Liebe Grüße!

    • Petra sagt am 4. Juni 2014

      Ach, hättest du lieber riesige Kanalratten gehabt? Die haben meine Käter, die ich vor meinen jetzigen Mietzis hatte, immer angeschleppt. Das hatte dann was von Löwe mit Gnu!
      Spaß beiseite, auch ältere Tiere bekommt man noch an Halsband und Glöckchen gewöhnt, zumindest zur Brutzeit.

      • Annamo sagt am 4. Juni 2014

        Hallo Petra! Nööö, Ratten müssen nicht sein (ich kenn das aber auch mit der etwas „opulenteren“ Beute- mein vorheriger Kater hat sogar Hasen angeschleppt :-().
        Die Kuhglocken-Phase hatten wir schon; gut, dass du mich dran erinnerst- dann gibt’s für Henry wohl wieder einen Almauftrieb!
        Löwe mit Gnu ist übrigens ein köstlicher Vergleich 😀

      • Petra sagt am 4. Juni 2014

        Oh je, das mit den Karniggels kenne ich auch 😉 Bin ich froh, dass mein Kater nicht der mutigste ist und sich auf Mäuse, Spinnen und Fliegen beschränkt und Madame sich nicht aus unserem Garten entfernt und sich auch dort höchstens mal für einen Vogel interessiert. Wenn deiner so auf Vögel abfährt, kann ich Da Bird empfehlen. Damit toben sich meine so aus, dass sie am Ende pumpend am Boden liegen und nur noch ihre Ruhe wollen 😉

      • Annamo sagt am 4. Juni 2014

        Da Bird natürlich angeschaut, für sehr gut befunden und bestellt. Herzlichen Dank Petra! Auch im Namen aller Rotkehlchen der Nachbarschaft 😉

      • Petra sagt am 4. Juni 2014

        Wie unser Tüdelkram, nicht ganz billig, aber das Geld wert. Die Schnur der Angel ist nicht aus Gummi und daher durchbeißsicher (normale Gummistrippe übersteht bei meiner Katze ca. 2-3 Spieleinheiten), die Stange ist aus Fiberglas und hat schon 2 Jahre gehalten, nur die Federdinger sind irgendwann total zerfleddert, können aber separat bestellt und ausgewechselt werden.
        Und um wieder bei Beautyprodukten zu landen – mein Kater sieht Sommer und Winter aus, wie ein geplatztes Sofakissen, nur hat er im Sommer rund 500 gr weniger Fell. Wenn dein Kater ähnlich fluffig ist, empfehle ich den Furminator, da hast du beim Fellwechsel die Haare nicht überall rumzufliegen.

      • Annamo sagt am 4. Juni 2014

        Haha, geplatztes Sofakissen 😀 😀 Unser Chef des Hauses trägt kurzes, lack-schwarzes Fell, dazu schneeweiße Socken und Schwanzspitze- als Enthaarungshilfe tut’s eine ausrangierte Bürste mit Naturborsten von mir. Womit wir den Bezug zu Beauty-Utensilien schon wieder hätten 😉
        Ganz herzlichen Dank nochmal für deine tollen Tipps und liebe Grüße!

    • Pfingstrose sagt am 4. Juni 2014

      Liebe Annamo,
      Bellapierre ist bei Naturisimo erhältlich, die Lieferung ging echt schnell, ein Blick ist der Onllineshop wert, viele interessante Marken, die ich um Teil gar nicht kannte und auch nicht in den einschlägigen NK-Geschäften gefunden habe .Ab und zu haben sie Rabattaktionen wie zum Muttertag etc. Viel Spaß beim stöbern

      • Ruth sagt am 4. Juni 2014

        Ich habe die Newsletter von naturisimo und Lovelula abonniert und werde seither ständig mit Aktionen aller Art bombardiert – sehr gefährlich. 😉

  16. Johanna sagt am 4. Juni 2014

    Eine Mascara von Physician’s Formula wollte ich mir eigentlich schon länger bestellen, aber ich habe noch zwei in Gebrauch. Ich glaube, ich wollte die Fake Out, kennst du die? Die Studio78 Sachen lachen mich auch immer wieder an, aber es ist noch nicht dazu gekommen. Sind ja auch nicht ganz günstig..
    Hast du noch einen anderen Zuii Lidschatten? Ich konnte mich ewig nicht zwischen Tawney, Fudge und Chestnut entscheiden, mit den Rabatt der Naturdrogerie habe ich mich dann aus lauter Verzweifelung für eine andere Farbrichtung entschieden, nämlich Brownie, den Julie ja auch mal vorgestellt hat. Ist Tawney ein neutrales Braun oder geht das etwas in Richtung Grau/Violett/Ocker?

    • Der „Perfect Day“ von Ilia steht auch noch auf meiner Wunschliste, aber ich frage mich, ob er wohl genauso gut hält wie die lip crayons? Das ist grad mein Liebling, in der Farbe dress you up. Passt immer und zu allem und steht mir gut.

    • Pfingstrose sagt am 4. Juni 2014

      Liebe Johanna,
      ich kenne nur den tawney, den ich als oliv-braun beschreiben würde. In München führt Beauty & Natur Zuii. Die von dir genannten Farben hören sich sehr gut an. Die muß ich mir mal in natura ansehen.
      Bin gespannt wie dir der Brownie gefällt.

  17. Ellalei sagt am 5. Juni 2014

    Sorry, das passt hier kaum bis gar nicht hin, aber ich habe eben den Najoba-Newsletter geöffnet beim morgendlichen Mailcheck und da blickt eine Julia aus der neuen Expertenserie hauchzart an mir vorbei 😀 Dieses Foto von dir, Julie, kennen wir ja alle aber diese Kooperation ist neu! Wie toll ist das denn??? Und der nette Text erst! Die Expertin, nein unsere Expertin, erzählt in der ersten Folge von Mineral Make-Up, yeah!

    Also dazu musste ich schon jetzt loswerden, wie super ich finde, dass du so hinterher bist. Du schaffst es, dich und deinen Blog prima in Szene zu setzen und schärfst natürlich damit auch das Bewusstsein für natürliche Kosmetik in der jungen, internetaffinen Szene. Herzlichen Glückwunsch zu dieser genialen Serie!!! Dazu kommt sicher morgen in den Beauty Notizen mehr von dir.

    Ach und Pfingstrose: Dein MMU von marie W. muss ich wohl doch einmal testen. Ich habe ja einen Dealer in der Nähe. Bislang konnte ich mich zurück halten, doch deine Beschreibung klingt zu gut! 😉

    • beautyjagd sagt am 5. Juni 2014

      Du hast meinen Najoba-Newsletter schon entdeckt!! Ich bin wirklich aufgeregt, denn das Projekt ist toll und die Zusamemnarbeit freut mich sehr 🙂 Und wie cool, dass Du Dich hier gleich meldest – morgen in den Beauty-Notizen schreibe ich selbstverständlich etwas dazu 🙂 🙂

      • ida* sagt am 5. Juni 2014

        Ich hab den Newsletter auch grad in meinem Postfach entdeckt! 😀 Wie cool ist das denn?! Herzlichen Glückwunsch dazu!!!

  18. Sonja sagt am 6. Juni 2014

    Ich habe den Beitrag auch schon durchgelesen, obwohl ich ja keine MF benutze.
    Fand ihn sehr gelungen und spannend geschrieben 😉

    • beautyjagd sagt am 7. Juni 2014

      Oh danke!! ich freue mich total über Deine lieben Worte zu meinem Najoba-Beitrag 🙂

Kommentare sind geschlossen.