Gesichtspflege Körperpflege Naturkosmetik

Mineralischer Sonnenschutz 2019 (4): Weightless Sun Milk SPF 20 von Mádara

Madara Sun 20 Weightless Sun Milk SPF 20

Im letzten Jahr hat Mádara beim Thema Sonnenschutz ordentlich vorgelegt und mit der CC City Cream, dem Sunscreen LSF 30 für das Gesicht und insbesondere dem Sunscreen Body LSF 30 gleich drei Produkte lanciert, die zu meinen Favoriten zählen. Da liegen die Erwartungen natürlich hoch! Ob mich auch die Neuerscheinungen von diesem Jahr überzeugen können? Neben der neuen Sonnenmilch, um die es hier gleich gehen wird, gibt es neu eine Natural Look Self Tan Milk und einen Beach BB Shimmering Sunscreen LSF 15.

Die Beschreibungen der Produkte habe ich wie in den Jahren zuvor standardisiert, damit sie vergleichbar sind:

  • Das Tragegefühl habe ich in die Kategorien “nicht spürbar” – “sehr angenehm” – “angenehm” – “in Ordnung” (das bedeutet, dass die Creme auf meiner Haut sich etwas pastös und klebrig anfühlte bzw. ich nach Stunden ein leichtes Hitzegefühl unter der Haut hatte) – “unangenehm” (liegt schwer auf der Haut) unterteilt. Die Klebrigkeit und Fettigkeit einer Sonnencreme habe ich meist mit einem Gesichtshälftentest verglichen und dabei getestet, wie fettig ein Blotting Paper nach dem Abtupfen ist bzw. wie sehr es an meiner Haut haftet.
  • Der Weißelfaktor kann “sehr gering” – “leicht” – “mittel” – “stark” sein (als Anhaltspunkt: ich habe einen hellen bis mittleren Hautton).

Alle Einstufungen erfolgen selbstverständlich nach meinem Eindruck, da ich keine exakt messenden Gerätschaften oder ein Labor habe, um Nachweise zu führen.

Weightless Sun Milk LSF 20 von Mádara

Nach der Vivaness bekam ich vom deutschen Vertrieb von Mádara die Weightless Sun Milk LSF 20 zugeschickt. Nachdem ich im letzten Jahr schon so angetan vom Sunscreen LSF 30 für den Körper von Mádara war (ich verwende ihn auch für das Gesicht), war ich gespannt, wie leicht sich die Textur nun anfühlen würde – wenn im Namen des Produkts bereits das Wort „weightless“ steht. Gedacht ist die Sun Milk LSF 20 für Körper, Hände und Gesicht; gerade das mit den Händen finde ich gut, denn da ist mineralischer Sonnenschutz ja oft schwierig. Die Textur der Weightless Sun Milk ist zunächst milchig bis cremig, lässt sich aber sehr gut verteilen und fühlt sich erfrischend und befeuchtend auf der Haut an (ich benötige kein Serum darunter, die Sun Milk basiert auf Aloe Vera-Saft). Das Tragegefühl ist sehr angenehm bis nicht spürbar (auch nicht klebrig), das Finish ist satiniert (also ein klein bisschen glowy, nicht ganz matt). Die Sun Milk duftet zart cremig und ganz dezent wässrig-blumig. Der Weißelfaktor ist sehr gering, sobald die Sun Milk nach etwa einer Minute in die Haut gezogen ist (bietet jedoch nur LSF 20). Als UV-Filter ist Zinkoxid enthalten, antioxidatives Himbeersamenöl unterstützt die schützende Wirkung. Sowohl UVA als auch UVB-Schutz. Bio-Zertifizierung: Ecocert / Cosmos. Keine Nano-Partikel. Nicht vegan (Bienenwachs). Nicht wasserfest.

INCI: Aloe Barbadensis (Aloe) Leaf Juice*, Zinc Oxide, Isoamyl Laurate, Dicaprylyl Carbonate, Polyglyceryl-3 Polyricinoleate, Glycerin**, Cetyl Ricinoleate, Sorbitan Sesquioleate, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Cera, Olea Europaea (Olive) Oil Unsaponifiables, Aroma/Fragrance, Sodium Chloride, Cera Alba (Bees wax)*, Glyceryl Caprate, Magnesium Stearate, Sorbitan Caprylate, Cellulose, Rhus Verniciflua Peel Cera / Rhus Succedanea Fruit Cera, Shorea Robusta Resin, Rubus Idaeus (Raspberry) Seed Oil*, Xanthan Gum, Propanediol, Benzoic Acid, Aluminum Tristearate, Potassium Hydroxide, Aqua/Water, Ascorbyl Palmitate (Vitamin C), Sodium Phytate, Tocopherol (Vitamin E), Geraniol***. *aus kontrolliert biologischem Anbau **hergestellt aus biologischen Zutaten ***natürliche ätherische Öle.

Ein Flakon der Weightless Sun Milk SPF 20 enthält 150ml und kostet 22,95 Euro. Hier geht es zur Homepage von Mádara. Erhältlich sind die Produkte von Mádara in Deutschland z.B. bei Blanda Beauty oder Savue.

Mein Tipp: Endlich mal eine Sonnenmilch, die richtig schön feuchtigkeitsspendend ist! Wahrscheinlich ist sie auch deswegen auf der Haut nicht mehr zu spüren, sobald sie nach ca. einer Minute eingezogen ist. Sie bietet allerdings nur einen LSF 20. Im Vergleich dazu weißelt die Speick Sonnenmilch LSF 20 sogar noch ein klein bisschen weniger, dafür ist die Textur einen Ticken schwerer als die der Sun Milk von Mádara.

Die Sonnenschutz-Serie 2019 umfasst folgende Sonnencremes: Sonnencreme LSF 30 von Speick, Sensitiv Sonnencreme LSF 30 von Lavera, Face Mineral Ultralight SPF 30 von UltraSun, Weightless SunMilk SPF30 von Mádara, Clean Screen Mineral Face Sunscreen SPF 30 von Ren Skincare, Sonnencreme Gesicht LSF 30 von i+m Naturkosmetik, Antioxidant CC Cream SPF 30 von EcoCosmetics und Hello Sunshine Sensitive Sunscreen SPF 30 von Pai Skincare. Hier findet ihr mein Fazit zum mineralischen Sonnenschutz 2019.

Teile diesen Beitrag: