Community Dekorative Kosmetik Naturkosmetik

Mein Makeup-Täschchen (26): Eiswürfel

makeup-tasche-eiswuerfel

Ich freue mich, dass in dieser Woche ein veganes „grünes“ Makeup-Täschchen auf dem Blog präsentiert wird! Falls ihr Lust habt, euer Täschchen auch auf dem Blog zu präsentieren, dann schreibt mir gern mit einem Foto eurer schönen Stücke an beautyjagd(at)yahoo.de (mit @ ersetzen).

Bisher zeigten Noemi B., Amélie, Ida, Sunswirl, Ruth, LeaRanunkel, Andrea, Ellalei,Vanessa, Lina, Tilliel, Johanna, Katrin, winterweiss, Emma, Pfingstrose, hazel, Annamo, Katje, Wuscheline, Melanie, Sonny und ich unsere Makeup-Täschchen in dieser Serie  – auch eine japanische Variante gab es schon. Und jetzt Vorhang auf für Eiswürfel!

♦ Die Fakten: Ich bin Eiswürfel, wohne in Thüringen und bin 26 Jahre alt. Meine Augenfarbe ist eine Mischung aus grün-grau-blau, meine Hautfarbe ist sehr, sehr hell ohne Untertöne. Manchmal habe ich sogar im Mineral Makeup-Bereich Probleme, eine Nuance für mich zu finden. Meine Haut neigt zu Unreinheiten, Rötungen sieht man schnell. Meine Haare sind von Natur aus dunkelblond, ich färbe sie allerdings regelmäßig mit Henna schwarz von Khadi.

♦ Meine Beziehung zu Makeup: Begann sehr früh, bereits mit 12 begannen einige meiner Klassenkameradinnen sich regelmäßig mit Glitzerlipgloss &Co. zu schminken. Ich war damals zwar neugierig – und der Badezimmerschrank meiner Mama war aus meiner Sicht äußerst anziehend – aber meist zu schüchtern, um mich auch an den coolen Glitzerlipgloss zu probieren.  Etwas später habe ich mich dann doch an das große Thema Makeup gewagt und war viel zu schnell begeistert… Auch heute muss ich grinsen, wenn ich Teenagerfotos von mir mit hellblauen Lidschatten bis zu den Augenbrauen sehe. Zum Ende der Teenagerzeit war ich außerdem in so einer Gothic-Metal-was auch immer Phase, und habe mir häufig die Augen mit Unmengen an schwarzen Kajal, Eyeliner und Lidschatten geschminkt mit dazu passendem schwarzen Lippenstift (so bin ich damals auch in die Schule gegangen O_O). Erst mit Ende der Schulzeit und Studienbeginn wurde mein Makeup deutlich dezenter und ich lernte aus meiner Sicht durch Blogs und Youtube, mich vernünftig mit Foundation, Rouge und Co. zu schminken. Nur die ein dicke Eyelinerlinie und die Vorliebe für dunkle Farben ist geblieben 😉 .

Eigentlich besitze ich gar kein Makeup-Täschen in dem Sinne. Zum Verreisen darf aber für Pinsel und Kleinkram das hübsche Exemplar von Desaster Designs mit, dass ich dann in meiner dazu passenden Waschtasche verstaue. Ich habe auf dem Foto mal die Produkte zurecht gelegt, die ich jetzt spontan zum Verreisen mitnehmen würde. Diese Sachen befinden sich also gerade in meinem Makeup-Täschchen:

♦ Foundation: Seit ich die BB Creme in Hellbeige von Alva nutze, nehme ich im Alltag kaum noch Foundation. Ich mische sie bei Bedarf mit etwas Öl, oder zum Weggehen mit einem Makeup Primer (Porenverfeinerer von Alverde oder dem Primer von Inika). Wenn meine Haut mal ganz schlimm ist, kommt die Mineral Foundation von The All Natural Face in der Nuance Porcelain Goddess zum Einsatz, die ich mit dem Puderpinsel von Everyday Minerals auftrage.

♦ Puder: Zum Setten nehme ich gerne einen transparenten Puder, entweder den Puder von Alverde oder ich probiere mich durch die Finishing Dusts von Everyday Minerals.

♦ Concealer: Unter die Augenpartie trage ich den Multitasking Concealer von Everyday Minerals in Fair auf, Rötungen und Hautunreinheiten kaschiere ich derzeit mit dem Corrector von PHB Ethical Beauty in der Farbe Lime.

♦ Lidschatten, Eyeliner &Kajal: Lidschatten liebe ich in allen möglichen Farben! Auf dem Foto ist nur eine kleine Auswahl mit dezenten Tönen. Die Auswahl besteht aus zwei Lidschatten von Annemarie Börlind in Moccha und Plum sowie zwei Lidschatten von Alverde in Satin Taupe und Amazing Beige, ein Alleskönner. Amazing Beige ist nämlich meiner Meinung nach wunderbar als Highlighter für die Augen, Wangen und leicht auf den Lippen bei gradient lips (heißt das so?). *daumenhoch*

Um die Haltbarkeit von Lidschatten, Eyeliner und Kajal zu erhöhen, nutze ich den Magic Vegan Eyeshadow Primer von The All Natural Face, der damit wirbt, genau so gut zu sein wie der von Urban Decay und Konsorten. Ob das stimmt, weiß ich allerdings nicht. Aus meiner Sicht ist der Primer ziemlich gut, mein Lidschatten hält damit auch eine 12 Stunden-Schicht aus, und er hat weitaus bessere Inhaltsstoffe.

Bei Kajalstiften nutze ich am liebsten die von Benecos, der Stift in weiß ist bereits das zweite Exemplar und schon wieder ziemlich geschrumpft. Den hellen Kajal trage ich auf der unteren Wasserlinie und als Korrekturlinie unter meinen Augenbrauen auf.

♦ Augenbrauen: Meine Augenbrauen färbe ich zwar auch mit Henna, dennoch fülle ich sie gerne mit dem 3in1 Tool von Ebelin und dem Eyeliner Powder in Smoke (uralt!) von Everyday Minerals auf. Das gibt meinem Gesicht optisch einen Rahmen. Smoke ist außerdem ein wunderbar aschiger Schwarzton, ich habe den kleinen Topf mal vor Jahren gratis zu einer Bestellung dazu bekommen.

♦ Mascara: Tja, die Achillesferse der Veganer_Innen 😉 … So richtig habe ich, seitdem ich vegan lebe (ca. 4 Jahre), nicht mehr DIE Mascara gefunden. Ich wünsche mir ein unnatürliches WawaWoom Ergebnis, ohne zu schmieren und mit natürlichen und guten Inhaltsstoffen. Bisher wohl ein nicht erfüllbarer Wunsch. Mit Wimpernzange und mehreren Schichten ist die Mascara von PHB Ethical Beauty allerdings mein derzeitiger Favorit.

♦ Wangen: Auf den Wangen mag ich es eher dezent, Bronzer und dunkle Töne meide ich wie der Teufel das Weihwasser. Von daher gefallen mir aktuell sehr die zarten Töne aus der First Blush Kollektion von Everyday Minerals. Wenn es mal mehr knallen soll, nutze ich gerne die Farbe Really Red von The All Natural Face, ein satter Rotton. Derzeit würde ich mich aber ein neutralen Ton zum Konturieren wünschen, vielleicht hat ja jemand eine Empfehlung?

♦ Lippen: Der schwarze Lippenstift meiner Jugend hat bis heute ein kleines Schminktrauma hinterlassen: Ich habe mich jahrelang nicht mehr an Lippenprodukte herangewagt. Inzwischen hat sich das gebessert:) . Im Alltag verzichte ich zwar gerne auf Farbe auf den Lippen und bevorzuge eher Lip Tints, aber inzwischen trage ich zum Weggehen auch mal gerne rote Lippen. Und dieses Jahr erwischte ich mich sogar dabei, wie ich den neuen schwarzen Lippie von Lime Crime anhimmelte…

Danke an Eiswürfel für das Zeigen ihres Täschchens! Kommen euch einige Sachen bekannt vor? Welche haben euch neugierig gemacht?

Teile diesen Beitrag:

53 Kommentare

  1. Petra sagt am 22. Juli 2014

    Da muss ich gleich ins Bad und kontrollieren, ob noch alles da ist 😀

    Der Inhalt deines Täschchens gefällt mir gut – logisch, einiges davon schleppe ich auch rum. Zum Konturieren könntest du dir mal den matten Bronzer 346 von Zao anschauen, der ist auch blassnasentauglich und vegan. Mir ist übrigens die alva BB-Creme zu dunkel und zu schwer 😉

    • Eiswürfel sagt am 22. Juli 2014

      Danke für den Bronzertyp & hattest du wirklich die helle Variante der BB Creme?
      Die normale Variante ist mir nämlich auch logischerweise zu dunkel ;), die helle dagegen empfinde ich sogar als etwas tonanpassend.
      Viele liebe Grüße!

      • Petra sagt am 23. Juli 2014

        Im Sommer könnte die Farbe passen, aber ich hatte sie im Winter getestet, da war sie mir zu dunkel. Aber sie ist mir auch zu speckig, Joik mag ich lieber.

  2. Birgit sagt am 22. Juli 2014

    Wie schön, es ist wieder Dienstagstäschchen-Zeit und diesmal ein hübsches, stimmiges verganes, toll.
    Bei Lippenstiften achte ich auch drauf, dass ich mir keine toten, ausgekochten Läuse auf die Lippen pinsele, aber du als Veganerin bin ja noch strenger und diese Konsequenz finde ich richtig gut.
    Von The All Natural Face habe ich noch nie gehört, werde mal im Netz schauen.
    Dein Puderpinsel ist von Everyday Minerals? Er scheint so flauschig, leicht zu sein.
    Ich brauche demnächst mal wieder einen neuen, da könnte dieser erste Wahl sein.

    • Ellalei sagt am 22. Juli 2014

      Liebe Birgit: Zu Lidschattenbases und auch zu dem oben genannten von TANF wird Julie (hoffentlich bald) einen Post schreiben. Darauf warte ich auch schon ungeduldig, obwohl ich mit diesem Exemplar sehr zufrieden bin.
      Er ist flüssig und kommt in einer Packung wie ein Lipgloss. Er bildet eine feine, helle Schicht, die trocknet aber nicht zu spüren ist. Darauf hält der Lidschatten dann bombe bis zum Abend.
      Falls du ölige Lider haben solltest, Birgit, kann ich dir einen Topf der Lidschattenbase speziell dafür anbieten, ebenfalls von TANF. Den hatte ich mitbestellt, nutzt bei mir aber nix und steht nun eher rum.

      Liebe Grüße

      • Birgit sagt am 22. Juli 2014

        Liebe Ellalei, vielen Dank, ich habe ganz trockene Lider, meist brauche ich keinen Primer, sogar rms hält an guten Tagen lange durch.

    • Eiswürfel sagt am 22. Juli 2014

      Genau der Pinsel ist der von Everyday Minerals und es handelt sich um den Long Handled Kabuki Brush. 🙂

    • Birgit sagt am 23. Juli 2014

      Eiswürfel, ich meine den anderen Pinsel der ganz oben liegt.

      • Eiswürfel sagt am 12. August 2014

        Verzeih mir bitte, deine Antwort habe ich jetzt erst gelesen.
        Der andere große Pinsel ist der Puderpinsel von Benecos.
        Ich hoffe du liest das hier noch, so dass es dir auch etwas nützt:).
        Viele liebe Grüße!

  3. Ellalei sagt am 22. Juli 2014

    Hallo Eiswürfel – magst nicht mal ein paar deiner Namensgeber rüberwerfen, ist ja schweineheiß hier 😉

    Süßes Täschchen hast du und dass du die Base von The all natural face auch gut findest freut mich. Petra hat mich dazu glücklicherweise ebenso angestiftet und er überzeugt auch mich komplett, zumal für den Preis, oder?

    Aber hey, schwarzer Lippi ist mal ein Statement. Kannst ja berichten, falls du ihn trotz oder gerade wegen deiner Gesichte kaufen solltest.

    Danke fürs Zeigen und super, dass sich so viel Schönes für VeganerInnen finden lässt!
    Liebe Grüße

  4. Annamo sagt am 22. Juli 2014

    Nachdem mein Kommentar zu Uwe’s Post auf wundersame Weise im Nirwana verschwunden ist, *##!§4#!*, versuche ich hier mein Glück nochmal.

    Ein schönes Täschchen hast du, liebe Eiswürfel (das klingt jetzt irgendwie grammatikalisch nicht korrekt :-D)! Die Sachen könnten genau so wie sie da liegen bei mir einziehen.
    Zum Konturieren könntest du dir vielleicht mal den Alima Pure Bräunungspuder in Maracaibo anschauen- den hat Julie vor kurzem hier mal erwähnt. Ich hab ihn selbst (noch) nicht, aber er sollte auch für sehr helle Typen super passen und der Farbton erscheint mir auch neutral.

  5. Hallo Eiswürfel,

    danke fürs Zeigen deines Täschchens Vieles von dem habe ich auch, obwohl ich nicht vegan lebe. Aber ich freue ich, dass es immer mehr schöne vergane Dinge gibt. Ja- die Mascara….Mein wichtigstes Produkt. Da warte ich auch immer noch auf etwas, das mich überzeugt

  6. Eine tolle Mischung, gefällt mir! Und dann noch vegan! Ich ernähre mich zwar seit einigen Wochen praktisch nur noch vegan, aber bei Kosmetik bin ich noch nicht soweit. Ist schon mit NK schwer genug 😉

    Wenn du so extrem bist, könntest du doch bei alima pure fündig werden bezüglich MF, die haben die Nuancen nach neutral, warm und kühl unterteilt und haben praktisch weiße Töne im Angebot.
    Und Zuii hat auch ne Foundation, die ich weiß nennen würde!

    LG, Viktoria

  7. Tolles Täschchen, Eiswürfel! Einiges davon habe ich auch (EDM MF & Pinsel, den weißen Kajal von Benecos und die tollen Liptints von Crazy Rumors :))…TANF himmle ich schon länger an, die haben tolle vegane Produkte.

    Zum Konturieren verwende ich momentan das Oak Bark Contouring Powder von Pumpkin and Poppy, bekommt man bei Etsy 🙂
    Die PHB Mascara werde ich auch ganz bestimmt testen, bin schon länger sehr neugierig (hält die denn gut den Schwung? >mein Hauptkriterium)
    Als Lidschattenbase verwende ich die neue von Benecos, die gefällt mir ganz gut. Unter matten Lidschatten funktioniert sie evtl. nicht so gut…mh, ich muss einfach mal bei TANF bestellen xD

    Den Sunlight Corrector von EDM mag ich außerdem sehr für Augenschatten und zum subtilen Highlighten und der Eyekabuki ist perfekt für Concealer, den kann ich jedem empfehlen 🙂

    LG, Kim
    eine weitere vegane NK-Benutzerin

  8. Svenja sagt am 22. Juli 2014

    Hey, ein veganes Täschchen 🙂
    Bei Kosmetik achte ich auch darauf, dass keine tierischen Inhaltsstoffe vorhanden sind und sie tierversuchsfrei ist.
    Weiß hier jemand, ob es einen Eyeliner mit Filzstiftspitze in NK-Qualität gibt, der die oben genannten Kriterien erfüllt? Ich trage liebend gern Lidstrich, allerdings sehe ich mit flüssigen Texturen o.ä. aus, als wäre der Drucker explodiert…

    • Annamo sagt am 23. Juli 2014

      Hallo Svenja,

      der flüssige Eyeliner von Alverde sollte deine Anforderungen erfüllen! Er ist vegan und ich finde die Haltbarkeit enorm gut (die Hochzeitsfeier meiner Freundin bei brütender Hitze hat er jedenfalls anstandslos überstanden ;-)). Es gibt zwei flüssige Eyeliner- einen mit Pinsel (den Pinsel finde ich zu dick um präzise zu arbeiten) und eben den mit der Filzstiftspitze. Vielleicht magst du dir den ja mal anschauen.
      Ich stelle fest, ich schwärme ziemlich viel von Alverde…und NEIN, ich bin kein Alverde-Maulwurf 😀

      Liebe Grüße
      Annamo

      • Svenja sagt am 25. Juli 2014

        Meinst du den, der oben spitz zuläuft? Ich habe zurzeit den zylinderförmigen, ganz in grün gehaltenen im Gebrauch, das ist wahrscheinlich der mit dem Pinsel und du hast Recht, er ist ziemlich unpraktisch.
        Den anderen werde ich mir mal anschauen 🙂

  9. Zuallererst ist mir dein tolles Täschchen aufgefallen, das ist ganz nach meinem Geschmack. 🙂 Dann fiel mir der große, fluffige Pinsel ins Auge, den würde ich supergern mal ausprobieren, er sieht so weich aus!

    Besonders interessieren mich die Sachen von Everyday Minerals und TANF. Beide Marken kenne ich bislang nur vom Namen her. Wo bestellst du denn die TANF-Sachen?

    Deine große vegane Auswahl gefällt mir sehr gut und deine Makeup-Entwicklung von Glitzer über dunkel zu alltagstauglich klingt spannend! Ich hatte viel Spaß beim Lesen, danke!

    Liebe Grüße
    Ida

    • Eiswürfel sagt am 22. Juli 2014

      Vielen lieben Dank auch an dich:).
      Ich freue mich, dass mein Text so gut ankam- ich war mir beim Tippen erst ein wenig unsicher gewesen.
      Die TANF Sachen gibt es auf der firmeneigenen Homepage, die genauso heißt.
      Also theallnaturalface.com. Schau da einfach mal vorbei:).

      Viele liebe Grüße!

      & Anbei: Ich finde es irgendwie lustig, dass sich hier gleich so eine gültige Ankürzung entwickelt hat ^^.

    • Annamo sagt am 23. Juli 2014

      Liebe Ida,
      das passt eigentlich überhaupt nicht hierher und ich entschuldige mich vor allem bei Eiswürfel für den Missbrauch ihres Posts!
      Seit gestern versuche ich erfolglos, auf deinem neuen Blog zu kommentieren, ernte aber jedes Mal die Fehlermeldung „unreadable captcha token file“- was zum Kuckuck mach ich denn bloß falsch??

      • Ellalei sagt am 23. Juli 2014

        Geht mir auch so, Ida, dabei hatte ich eben einen so schönen Text geschrieben 🙁

        Liebe Grüße

      • Danke für den Hinweis, das ist ja doof! Es gibt ein Problem mit dem Plug-In, ich habe das jetzt erstmal deaktiviert, so dass ihr wieder munter kommentieren könnt. 😉

        Liebe Grüße
        Ida

  10. Hallo Eiswürfel, eine tolle Sammlung, von der ich eigentlich gar nicht so viele Dinge kenne… Nur die PHB:Mascara ist mir sofort ins Auge gestochen, denn ich vermisse sie. Ich muss allerdings zunächst einmal eine Börlind „Irgendwas Definiton“ aufbrauche, die ich mit wegen des super schlanken Bürstchens ausgesucht hatte. Nun ja, die ist okay, doch das Bürstchen allein macht es eben auch nicht. Ich freue mich, wenn sie leer ist und ich mir wieder die von PHB nachbestellen kann. Sag mal, willst du etwas zum Augenbrauenfärben mit Henna sagen, das würde mich brennend interessieren. Wie gehst Du dabei vor?

  11. Renata sagt am 22. Juli 2014

    Hallo Eiswürfel, mich interessiert genau so brennend wie Ruth das Augenbrauenfärben mit Henna. Machst Du das selber? Und wie?
    Zur PHB Mascara: ich bin über 60 und brauche bestimmt kein Wawa Wumm, aber Pandaaugen gehen auch nicht. Würdest du mir da die PHB Mascara empfehlen?
    Warum mischt Du die BB Creme von Alva mit Öl oder mit Primer? Ich frage deshalb, weil ich die mir im Herbst auch bestellen will. Für den Sommer habe ich Mineral Foundation entdeckt, und bleibe dabei.
    Vielen Dank für das Zeigen deines Täschchens!

    • Eiswürfel sagt am 23. Juli 2014

      Liebe Renata, mir fiel eben noch auf, dass ich die Frage nach der Mascara gar nicht beantwortet habe. Entschuldige meinen Lapsus bitte.
      Ich denke, dass ich dir die Mascara durchaus empfehlen kann.
      Mir fehlt ja persönlich immer dieser Wawawumm Effekt und mit nur einem Auftrag finde ich die Mascara eher natürlich. Ich trage meist so 3 Schichten und biege sie mir vorher mit der Wimpernzange und danach mit den Fingern hoch, damit ich halbwegs zufrieden bin…
      die Haltbarkeit finde ich sonst ziemlich gut, ich habe mit der Mascara auch an mega heißen Tagen und auch nach Schwimmbadbesuchen keine Pandaaugen.
      Viele liebe Grüße!

  12. Eiswürfel sagt am 22. Juli 2014

    Vorneweg hier nochmal vielen lieben Dank für die lieben und interessanten Rückmeldungen!

    @Ruth&Renata: Ich war auch immer unsicher, aber im Prinzip nutze ich Henna wie normale Augenbrauenfarbe nur mit längerer Einwirkzeit.
    Und da so wenig aussagekräftig ist:
    Augenbrauen färbe ich immer paralell zum Haare färben,
    Ich mische mir mein Henna, immer mit Indigo, schwarzem Tee und Aloe Vera Gel.
    Für meine schulterlangen Haare reichen jeweils 3 EL von den Khadi Henna&Indigo.
    Dann entfette ich die Augenbrauen und trage rundherum mit einem Q-Tip etwas Öl auf, falls was daneben geht.
    Dann trage ich mit dem Plastebürstchenteil von dem Ebelin 3in1 Tool die Farbe auf die Augenbrauen auf und lasse die Farbe 30Min. einwirken.
    Dann einfach abspülen und das war es auch schon:).

    @Renata:
    Die Creme mische ich mir je nach meinem Bedürfnissen und habe so die perfekte Foundation. Im Winter bin ich blasser und meine Haut trockener, dann mische ich mir Öl und Zink als Weißanteil dazu. Oder ich mische ein bisschen Mineralfoundation für stärkere Abdeckung dazu.
    Wenn ich abends einen perfekteren Teint habene möchte kommt eben noch ein wenig Primer auf meine großen Poren, ganz allein ist mir die BB Creme manchmal zu wenig.

    Viele liebe Grüße!

    • Vielen Dank für die präzise Beschreibung. Ich werde das am Wochenende gleich einmal ausprobieren. Ich färbe mein Haar auch mit Henna, allerdings in braun. Ich habe noch eine Packung Khadi dunkelbraun zum Beimischen zuhause, damit müsste das Augenbrauenfärben eigentlich funktionieren. Eine letzte Frage habe ich noch, wie entfettest Du die Augenbrauen, mit Shampoo oder einfach mit Seife waschen?

      • Liebe Renata,

        es gibt Quellen aus dem 8. nachchristlichen Jh., nach denen die Galloromaninnen vor dem Blondieren ihre Haare mit Bier entfettet haben (Bier – logisch: alkoholhaltig und zugleich pflegend).

        Probiere das doch einmal (aber nix dem teuren Gatten sagen, der wird ob des Missbrauches seines Grundnahrungsmittels sonst nur füünsch …) und berichte bitte.

        LG,
        Theo

      • Eiswürfel sagt am 23. Juli 2014

        Ich wasche mir einfach mein Gesicht mit der Seife oder was auch immer ich eben da habe (Lavaerde, Natron, irgendein Reinigungsgel,…). Bisher hat das so auch völlig ausgereicht.

    • Sonja sagt am 24. Juli 2014

      Dankeschön Eiswürfel für den Tipp mit dem Färben der Augenbrauen mit Henna.
      Wäre nie alleine drauf gekommen 😉
      Bei mir bleibt sowieso immer etwas von der Henna übrig, deshalb werde ich es beim nächsten Mal gleich ausprobieren.
      Frau lernt tatsächlich nie aus!

      Liebe Grüße

      Sonja

    • Renata sagt am 24. Juli 2014

      Oh, das waren aber sehr detaillierten Erklärungen, und so hilfreich.
      Die Alva BBcreme kaufe ich im Herbst. Ich mags tagsüber nur leicht ausgeglichen, die Haut muss immer noch durchschimmern und wenn man dann abends die Deckkraft mit Primer oder Mineral Foundation stärken kann, ist das für mich ideal. Wo kann man das Zinkozyd kaufen?
      Ich lasse mir beim Friseur die Haare blond „hennen“, ca. 5 Teile farbloses und ein Teil rotes Henna, das wird sehr schön. Die Augenbrauen male ich mir dunkelaschblond an. Ob ich, oder besser mein Friseur das mit Henna so hinbekommt? Mal sehen.
      Vielen Dank und liebe Grüße!

  13. Claudiia sagt am 23. Juli 2014

    Hallo Eiswürfel – ein schönes Täschchen hast du da.
    Und einen tollen Schreibstil.

    Den CrazyRumors -Stift in HibisKiss verwende ich auch sehr gerne zusammen mit einem Kontourenstift. Alleine wäre er mir zu schimmernd. Er pflegt wirklich erstaunlich gut und trägt nicht auf.

    Als Mascara verwende ich derzeit zuerst die Alverde Mascara Schwung und XXL-Volumen (nicht vegan) zum Vordefinieren (alleine ist da nix mit Volumen 🙂 ) und darüber dann die Eye-Catcher-Mascara (vegan) – durch das seitliche rundliche Bürstchen werden die Wimpern bei mir recht voluminös und das Ergebnis hält den ganzen Tag.

  14. Renata sagt am 23. Juli 2014

    Mensch Theo,
    du bringst mich auf eine Idee: falls das Gesichtswasser alle ist, kann man vielleicht auch Bier zum Nachreinigen und Stärken benutzen?! Habe es auch schon als Haarfestiger benutzt. Vieleicht ginge auch Bier anstelle des Kieselwachses?
    Für mich ist Bier (im Ernst) ein Allheimittel: wenn ich mich nicht wohl fühle und schlapp mache, gibt es für mich nur eines, ein kaltes Bier und ins Bett. Am nächsten Morgen bin ich wieder fit. Die italienische Familie macht sich nur darüber lustig, und schreiben meine Marotte auf meine deutschen Gene zu. Auch von Seiten meines teuren Gattens besteht da keine Gefahr, der gehört der Generation an, die Bier grad mal zur Tiefkühlpizza trinkt…
    Appropos, was heisst denn füünsch? Mein Deutsch ist noch das aus den 60er Jahren
    Liebe Grüße aus Mailand

    • Petra sagt am 23. Juli 2014

      Ich greife Theo mal vor und übersetze:
      Fischkopp – Deutsch
      füünsch = sauer, wütend, stinkig

      • Petra sagt am 23. Juli 2014

        Ist übrigens eher 60er als 2010er, wobei Plattdütsch schon wieder im kommen ist.

      • Renata sagt am 24. Juli 2014

        Danke, Petra.
        Freut mich sehr, dass Dialekte wieder im Kommen sind.

      • Petra sagt am 24. Juli 2014

        Ich gehöre aber eher zur Generation kann-das-noch als zu endeckt-das-wieder. Wenn du mal mehr davon hören magst, empfehle ich auf youtube mal in die Hörbücher von Ina Müller reinzuhören.

    • Oh Renata, Du bist auch aus Mailand!!
      Kennst Du dort vielleicht einen NK- Shop mit großer Auswahl, wo man das Sortiment auch vor Ort testen kann?
      Im Bio- Supermarkt NaturaSi gibt es ja leider nur Dr. Hauschka, Weleda, Lavera und erst seit kurzem Benecos..
      Viele der anderen Marken dort sind ja auch keine echte NK.

      • Renata sagt am 24. Juli 2014

        SaSa, ja ich wohne auch in Mailand! Kenne aber die NaturaSì Biomärkte nicht. Habe gegoogelt und gesehen, dass sich keiner direkt im Zentrum oder in meiner Nähe befindet.
        Ich war in den letzten Jahren eigentlich nur in den drei Filialen des Centro Botanico, die alle sehr zentral gelegen sind und besonders große Auswahl an Lebensmittel haben. Und Kosmetik neben Hauschka und Weleda? Kann ich Dir leider nicht helfen. Als alter Hauschka-Fan hat es mich immer geärgert, hier 20-30% mehr zahlen zu müssen, also habe ich mich stets bei meinen D-Besuchen auf Vorrat eingedeckt und habe die Kosmetikabteilungen hier immer etwas vernachlässigt. Und jetzt bin ich auf onlineshopping umgestiegen…
        Aber Centro Botanico ist auf jeden Fall einen Besuch wert, die Filiale in V. C. Correnti scheint mir die größte zu sein. Die anderen sind in Piazza San Marco/Via Brera und in Via Monti.
        Hochpreisige internationale NK- oder naturnahe Marken findest Du im Rinascente, Annemarie Börlind und Jane Iredale im Excelsior. Aber da kennst du dich sicher besser aus als ich.
        Liebe Grüße

  15. Petra sagt am 23. Juli 2014

    Was ist eigentlich das mit dem Bild vom Heidelberger Studentenkuss?

  16. Amazing Beige (allerdings bisher noch unbenutzt) und Satin Taupe von Alverde habe ich auch und bin sehr traurig darüber, dass Letzterer aus dem Sortiment genommen wurde. Das ist für mich DIE perfekte matte Farbe für die Lidfalte.

    Die PHB-Mascara möchte ich unbedingt mal ausprobieren. Und da deine Wünsche an eine Wimperntusche meinen sehr ähnlich sind, könnte sie ja vielleicht auch bei mir ähnlich gut „funktionieren“. Wenn meine Hauschka leer ist, wird sie auf jeden Fall ins Körbchen wandern.
    Ich habe übrigens noch nie eine Wimpernzange benutzt. Verpasse ich da tatsächlich was? Oder ist das – wie das Tusch-Ergebnis auch – sehr davon abhängig, was für Wimpern man hat?

    • fräuleinwpunkt sagt am 25. Juli 2014

      Hallo Lena,
      was hast du denn für Wimpern? 🙂 Wenn sie einen natürlichen Schwung haben, brauchst du eine Wimpernzange eigentlich nicht. Bisher kenne ich eigentlich nur Frauen, die über zu „gerade“ Wimpern klagen, die eine solche Zange benutzen. Ich kann nur staunen, wenn ich da bei jemandem zusehe. Irgendwie hätte ich Angst, mir die Wimpern abzuknicken oder ganz rauszureißen, aber ich kriege auch schon Schweißperlen auf der Stirn, wenn ich mich mal mit Augentropfen „verarzten“ muss und das ist vielleicht eine persönliche Phobie 😉 Also wenn du mit deinen Wimpern bzw. dem Mascara-Effekt zufrieden bist, verpasst du sicher nichts.

    • Eiswürfel sagt am 26. Juli 2014

      Hallo!

      Mit Satin taupe hast du absolut recht! Die Farbe ist wirklich wunderbar.

      Ich denke eine Wimpernzange ist kein Muss. Für mich ist es essentiell, da ich eben gerade die benannten geraden Wimpern habe.
      Abbrechen sollte allerdings nicht, weshalb ich zu einer Wimpernzange mit Silikongummis raten würde, das ist weicher und die Wimpern werden nicht gebrochen, wie es bei manch billigem Exmeplar ist.

      Viele liebe Grüße!

      • Dankeschön, ihr 2! Dann werde ich wohl auch weiterhin wimpernzangenlos glücklich bleiben. Meine Wimpern haben jetzt nicht unglaublich viel Schwung, aber schon ein bisschen. Ich bin jedenfalls – spätestens mit Mascara – absolut zufrieden.

  17. @ Eiswürfel, apropos schwarze Lippen und Lime Crime, wahrscheinlich kennst Du den britischen Shop cutecosmetics.co.uk ohnehin. Ich schaue da immer wieder einmal neugierig vorbei, bin selbst leider schon viel zu lange frisch (Copyright Petra) für diese aufregenden jungen NK-Marken und paradiesischen Farben, die sie dort führen.

    • Eiswürfel sagt am 8. August 2014

      Hallo du!
      Habe ich trotzdem mal notiert- bisher war mir der Shop eher unbekannt, d.h. ich meine, den Namen zwar schon mal gelesen zu habe. Bewusst habe ich mir den Shop allerdings noch nicht angesehen.
      Viele liebe Grüße!

  18. was für ein schönes veganes Makeup-Täschchen, danke fürs Teilen! Ich mag die Hibiskiss-Serie von Crazy Rumours auch total gerne, und den hellen Benecos-Liner nutze ich ebenfalls um die Augenbrauenkontur zu definieren – freut mich dass ich damit nicht alleine bin 😉
    Die Mascara klingt äußerst interessant, die kannte ich bisher noch gar nicht 😀

Kommentare sind geschlossen.