Community Gesichtspflege Naturkosmetik

Meine Gesichtspflege (54): Mary

Foto Gesichtspflege Mary

Ich habe die Gesichtspflege von Mary etwas vorgezogen, weil sie unbedingt genügend Zeit haben möchte, eure Kommentare zu beantworten – ich kann mir gut vorstellen, dass bei ihren besonderen Produkten einige Fragen aufkommen! Bisher haben Sophie, Nancy, hazel, Antonietta, Steffi, Cleo, Astrid, Noemi, Severine, Petra, Lina, Anita, Nessie, Theresa, Birgit, Cherry, Sina, Valandriel, Gila, Cornelia, Kat, TanjaSanna, Anja, Jasmin, Ruth, Tanja Christina, Polarstern, Yvonne, Sonnenblume, Orris, Veruschka, Katrin, Kathleen, Aurora, Andrea, Moni, Ellalei, Elisabeth, FreyaIda, Annamo, Marie, Julie, Mina, Hannah, Tanja Kathrin, Sabine, Sonja mit V, Anni, Anajana, Ally und ich in der aktuellen Blog-Serie unsere Pflegeprodukte vorgestellt. Und nun Vorhang auf für Mary!

♦ Die Fakten: Ich kommentiere hier unter den Namen Mary, bin 37 Jahre alt und komme aus NRW. Ich habe Mischhaut, die zu Unreinheiten im Stirn- und Kinnbereich neigt.

♦ Meine Hautpflege-Geschichte: Mit einer „richtigen“ Gesichtspflege habe ich erst im Alter von 25 Jahren mit einer Feuchtigkeitspflege vom Hausarzt angefangen. Von der Creme hatte ich das Gefühl, dass sie sich wie eine Folie auf das Gesicht legt und die Haut darunter schwitzt. Dann habe ich Weleda für mich entdeckt und ca. zwei Jahre benutzt. Danach habe ich zu L’Occitane gewechselt. Nachdem ich bei Codecheck gesehen habe, was darin alles enthalten ist, habe ich angefangen, nach etwas Neuem auf Naturbasis zu suchen. So habe ich Dr. Hauschka entdeckt. Mit den Produkten war ich sehr zufrieden. Bei der Suche nach Erfahrungen von Anwendern der Melissen Creme bin ich auf Julies Blog gestoßen. Hier habe ich natürlich auch die anderen Marken für mich entdeckt. Irgendwo habe ich von der The Organic Pharmacy Carrot Butter gelesen und wollte sie unbedingt ausprobieren. So habe ich mir ein Probierset gekauft und war begeistert. Ich habe gedacht, es gibt nichts Besseres und habe begeistert nur die Produkte von The Organic Pharmacy benutzt. Dennoch, beim Lesen von Julies Blog bin ich sehr neugierig auf andere Marken geworden und bin den Produkten von The Organic Pharmacy untreu geworden. Ich bin von vielen Sachen von The Organic Pharmacy (TOP) und auch von deren Duft hin und weg, aber dank eurer guten, wertvollen Tipps und Offenheit habe ich meine neuen Lieblinge entdeckt. An dieser Stelle bedanke ich mich bei euch allen und insbesondere bei Julia, dass sie so eine liebe und nette Beautyfamilie geschaffen hat.

♦ Reinigung: Morgens verwende ich den Konjac Lappen mit dem Halcyon Cleanser von Yüli. Er ist mild, reinigt sehr gründlich und hat einen angenehmen Duft. Sehr gerne benutze ich morgens auch Salzseife. Seitdem ich für mich den Reinigungsbalm Carrot Butter Cleanser von The Organic Pharmacy entdeckt habe, kann ich mir heute bei der abendlichen Reinigung nichts mehr anderes vorstellen. Das sind meine Top vier Balms: Skin Savior von One Love Organics, Reinigungsbalm von de Mamiel, Carrot Butter von TOP und Reinigungsbalm von Suti. Alle vier duften sehr unterschiedlich, sind super schön und machen gute Laune. Nachdem ich den Balm aufgetragen habe, folgt die Gesichtsmassage. Danach lege ich ein warmes Musselintuch aufs Gesicht und genieße den Duft; es ist sehr schön entspannend. Von einer Freundin habe ich ein schönes „Spielzeug“ fürs Gesicht geschenkt bekommen: Es ist für die Gesichtsmassage gedacht. Nach der kompletten Reinigung „fahre“ ich damit über das Gesicht, es ist sehr angenehm und es macht Spaß. Augen-Make-up entferne ich mit Kokosöl, um zu viel Sauerei zu vermeiden. Bevor ich ins Bett gehe, reinige ich noch mal mein Gesicht mit Halcyon Cleanser von Yüli. Diesen Reiniger mag meine Haut am liebsten. Sie spannt danach nicht und ist weich. Außer im Augenbereich benutze ich für die Nacht keine Creme. Ich mag das „pure“ Hautgefühl für die Nacht.

♦ Toner: Ich liebe Gesichtswasser und probiere verschiedene aus. Zurzeit nehme ich das Panacea Elixir von Yüli. Ich mag aber auch gerne den Herbal Rose Toner von The Organic Pharmacy, The Jasmine Garden von May Lindstrom, Jardin De Fleurs Skin Revitalizer von La Bella Figura, Dabba Toner oder den Santaverde Age Protect Toner. Gut fand ich auch das Gesichtstonikum von Dr. Hauschka, das Rosenhydrolat von Apeiron und das Kalmus Gesichtstonic von Sensisana.

♦ Pflege: Morgens nach der Reinigung und Erfrischung wird entweder das Apostle Serum oder das Worship Antioxidant Serum von Antipodes mit ein paar Tropfen Öl aufgetragen, aktuell M.E. Skin Fuel oder Liquid Courage von Yüli. Gefolgt von Bee Yummy oder Rosencreme von TOP im Sommer, dem Healing Balm von Laurel oder The Blue Cocoon von May Lindstrom im Winter. Die Kombination Öl und Balm leistet für mich persönlich momentan die besten Dienste. Meine Liebe zu Ölen habe ich hier auf dem Blog entdeckt. Außer den oben genannten Ölen gehören zu meinen Favoriten auf jeden Fall das Anti-Inflammatory Serum von Laurel, The Youth Dew von May Lindstrom und das Suti Gesichtsöl. Na ja, und auf der Liste stehen noch einige in der Warteschlange. Da meine Haut immer wieder zu Unreinheiten neigt, habe ich einige Produkte ausprobiert. Aber vieles hat bei mir leider nicht eingeschlagen. Nun habe ich meine Retter jedoch gefunden, die auf meiner Haut auf jeden Fall Wirkung zeigen. Das sind die Öle von Odacite: Jojoba+Lavendel (Jo+L), Black Cumin+Cajeput (Bl+C), Peach+Cypress (Pe+C) und das Bio-Active Purifying Face Serum von Suki. Die Produkte sind irre teuer, aber da hat Qualität ihren Preis. Das sind meine Notfallhelfer und man braucht davon sehr wenig.

♦ Augenpflege: Von der Augencreme erwarte ich keine Wunder. Sie soll den Augenbereich gut pflegen und mit Feuchtigkeit versorgen. Morgens benutze ich die Augencreme von Dr. Alkaitis. Die sahnig-fluffige Konsistenz der Creme pflegt gut und zieht schnell ein, so dass ich mich sofort schminken kann. Abends trage ich unter den Augen etwas Eye Balm von Laurel auf.

♦ Lippenpflege: Um meine Lippen zu pflegen, verwende ich gerne den Lip Balm von de Mamiel. Er duftet sehr schön nach Rose und ist dem Lip Balm von R.L.Linden sehr ähnlich. In Verbindung mit dem Lip Conditioner von Yüli (nicht auf dem Foto, habe ich vergessen) und dem Lip Balm ist das eine Feuchtigkeitsbombe für meine Lippen. In jeder Tasche habe ich außerdem etwas für die Lippen: Burt’s Bees Lippenpflegestifte mag ich sehr gerne oder den Lippenbalsam von Amazingy.

♦ Extrapflege: Ich bin ein sehr großer Fan von Masken. Sie kommen regelmäßig zwei- bis dreimal wöchentlich zum Einsatz. Das ist für mich zum festen Ritual geworden, und wenn meine Tochter im Bett ist, nehme ich mir immer abends die Zeit und genieße, genieße, genieße. Die Masken sind für mich das beste „Spielzeug“ geworden. Durch Masken verschwinden natürlich nicht alle meine nervigen Unreinheiten, ich glaube, sie sind auch bei mir hormonell bedingt. Aber ich liebe einfach diese Maskenparade, das tut mir und meiner Haut super gut und bereitet Riesenspaß. Ich lasse sie – je nachdem welche Maske es ist – viel länger drauf als angegeben. Ich mag sehr gerne als Tiefreinigung die Pulvermasken wie die Detox Maske von Laurel, die Yüli Pure Maske und den Problem Solver von May Lindstrom. Ich mische sie mit einem Hydrolat oder, um noch mehr Pflege und Feuchtigkeit zu bekommen, mit Honey Mud von May Lindstrom, mit Joghurt oder purem Honig. Die Kombination von Pulvermaske mit Honey Mud ist unschlagbar!
Außerdem bin ich ein großer Fan von Honigmasken. Auch hier habe ich meine Lieblinge gefunden: Laurel Honey Berry Enzym Maske, Honey Mud von May Lindstrom, Bio Active Healing Mask von La Bella Figura, Honig Masken von Leah Lani (winke winke Ellalei und Petra) und die Aura Manuka Honey Maske von Antipodes (ist vor kurzem leer geworden, aber auf jeden Fall ein Nachkaufkandidat).
Alle 14 Tage verwöhne ich meine Haut richtig. Nach der Reinigung peele ich sie mit The Clean Dirt von May Lindstrom und anschließend wird das Gesicht zusätzlich mit der Gesichtsbürste von Philips massiert und der Rest vom Peeling entfernt. Danach kommt die Maske, die ich unter dem Gesichtsbedampfer feuchthalte. Das ist für mich immer wieder wie ein Besuch bei der Kosmetikerin. Die Haut danach ist samtweich, super durchblutet und ich bin einfach glücklich. Als Peeling benutze ich auch super gerne die The Organic Pharmacy Enzympeeling Maske mit Papaya. Oh Mann, die Maske duftet so toll, dass man sie essen könnte. Selbst mein Mann hat mich gefragt, was hier so gut duftet. Alle vier Monate mache ich eine Dr. Hauschka Nachtkur und in der Zwischenzeit versorge ich meine Haut noch mit der Santaverde Age Protect Ampullenkur.

♦ Sonnenpflege: Im Gesicht benutze ich gar keine Sonnencreme, da ich dieses „Folien-Gefühl“ nicht abhaben kann. Aber vielleicht teste ich nächsten Sommer etwas.

P.S.: Sollte meine Ausdrucksweise nicht immer ganz korrekt sein, bitte ich euch schon jetzt um Nachsicht, denn Deutsch ist nicht meine Muttersprache.

Danke an Mary für den Blick in ihr Kosmetikschränkchen! Kennt ihr einige Sachen davon?

Teile diesen Beitrag:

121 Kommentare

  1. Anajana sagt am 8. Dezember 2015

    Liebe Mary, ich habe gerade nicht viel Zeit, wollte aber schon mal schnell einen Kommentar da lassen. Ich bin begeistert. Ich wusste ja schon, dass du einen exquisiten Geschmack hast, das hatte ich bei unserem Treffen in Köln schon mitbekommen.
    Und ich bin total begeistert, dass du Be Yummy hast, endlich mal jemand. Ich schleiche bei Amazingy schon ewig virtuell drumrum. Davon musst du unbedingt mehr berichten.
    Später werde ich mir deine Schätze noch mal sehr viel ausführlicher ansehen und melde mich dann auch wieder. Zu Yüli, de Mamiel, Laurel, ….. alles Marken, die ich noch nicht ausprobiert habe. Von May Lindstrom ganz zu schweigen, die will ich aber nicht mögen bei den Preisen. Bis später!
    Liebe Grüße
    Anajana

    • Liebe Anajana, ich habe noch einen guten Rest beeyummy in der Dose und schenke ihn dir gerne.
      Für mich gehen Konsistenz, Duft (brrrr), hautgefühl und die gruselige Plastikdose gar nicht!
      Du wirst dem Doc auf Knien hinterherweinen!?
      Also, ich schicke dir die Creme gerne!
      LieGrü!

      • Waldfee sagt am 8. Dezember 2015

        @hazel: Du sprichst mir aus der Seele. Ich habe sie auch probiert, weil alle so geschwärmt haben. Aber Geruch und Hautgefühl gehen gar nicht. Ich komme mir vor, wie unter einer Plastikdose?

      • Anajana sagt am 11. Dezember 2015

        Liebe hazel, du wirst es nicht glauben. Die eher unattraktive Dose war mit ein Grund, warum ich sie nicht bestellt habe. Ich würde sie aber sehr gerne ausprobieren. Wenn Julie mir deine mailadresse geben würde, melde ich mich nächste Woche bei dir, bin übers Wochenende in Berlin unterwegs. Wonach riecht dir Creme denn, dass du sie so grauslich findest. Bin da auch eher empfindlich, deshalb hab ich ja fast ein bisschen Angst. ? Liebe Grüße und schönes Wochenende, anajana

      • @Anajana: Fahrradöl. Die Creme riecht nach Fahrradöl.
        ?
        Ich schick‘ sie dir… bin froh, wenn ich sie los bin. ?
        LieGrü, viel Spaß in Berlin! Da wäre ich jetzt such gerne!

    • Liebe Annajana,
      ML mag ich sehr gerne,ja klar der Preis ist happig,aber der Duft hmmmm.
      Be yummy hinterlässt bei mir super Hautgefühl. Der Duft könnte etwas besser sein,aber es gefällt mir trotzdem.
      Liebe Grüße nach Köln
      Mary

      • So wie es aussieht, ist Bee Yummy ein Love or Hate-Produkt.
        Ich liebe die Creme sehr, vor allem das geniale Hautgefühl. Der Duft ist nicht so hundertprozentig meins, ich finde ihn aber auch nicht allzu schlimm.

      • Anajana sagt am 11. Dezember 2015

        Liebe mary, deine gesichtspflegeroutine ist wirklich herrlich anzusehen. Als erstes habe antipodes auf meinem Wunschzettel. Das Apostle Serum. Bei dreistelligen Beträgen für beautyprodukte tu ich mich immer etwas schwer. Die odacité Produkte werde ich mir auch noch mal genauer ansehen. Gabriele schwärmt ja auch davon. Du hast glaub ich einigen von uns noch rechercheaufgaben gestellt. ?
        Liebe Grüße, ich melde mich bald bei den rheinlandjägerinnen mit terminvorschlägen für das nächste Treffen in Köln, Anajana

    • @Annajana, Vielen Dank für deine liebe Worte und ich freue mich dich wieder zu sehen

      • @Annajana,
        Von Odacite kannst auch Proben bestellen. Ich jetzt rausgekriegt, warum meine Augen ab und zu trennen. Dr.A.ist es Schuld. Du hast schon auch geschrieben, dass es bei dir auch mal brennt, wenn man zu viel nimmt. Die Augencreme finde ich super und sie riecht schön,aber das ist blöd, dass sie brennt. Hätte ich von Doc. nicht gedacht, da muss doch in allen Produkte etwas drin sein, was es auslöst.

        Viel Spaß in Berlin und schönes Wochenende
        Mary

  2. Gabriele sagt am 8. Dezember 2015

    Liebe Mary! Wow, da sind viele spannende Sachen dabei, die mich interessieren. Die Seren von Odacite habe ich ja jetzt auch für mich entdeckt. Aber de Mamiel und Laurel kenne ich noch gar nicht. Das Anti-Inflammatory Serum von Laurel spricht mich spontan natürlich am meisten an, bei den Rötungen auf meinen Wangen. Heute Abend werde ich mich dann noch etwas intensiver mit Deiner Routine beschäftigen, freue mich schon darauf. Viele Grüße von einer weiteren Rheinlandjägerin
    Gabriele

    • Liebe Gabriele,
      Odacite Seren sind echt toll. Reinigungsbalm von de Mamiel ist von der Konsistenz und Pflegewigkung ähnlich wie TOP, nur er duftet anders. Für mich riecht er nach Honig und Zitrone,sehr lecker. Laurel Serum hat meine Haut sehr beruhigt,ich mag ihr sehr gerne.
      Liebe Grüße
      Mary

    • Liebe Gabriele,
      hast du immer noch Freude an deinem Reiniger?

      Vielen Dank, freue mich auf unser nächstes Treffen und auf dich

      Liebe Grüße
      Mary

    • Gabriele sagt am 9. Dezember 2015

      Liebe Mary, der TOP Reinigungsbalm wird dauerhaft bei mir einziehen. Er ist unglaublich ergiebig und tut meiner Haut richtig gut. Ich habe auch keine Probleme, das Augenmakeup damit abzunehmen. Tolle Empfehlung von Dir.
      Die Seren von Odacite sind richtig gelungen. Ich habe im Moment Blueberry Jasmin (Bl+J) und Apricot Palmarosa (Ap+P) im Gebrauch. Ich gebe sie zu meiner Nachtcreme von Dr. Alkaitis (die ich als Tagescreme verwende) oder auch mal abends zum Gel von Alkaitis dazu, schön.
      Die Produkte von Laurel sind als Neueinsteiger auf meiner Wunschliste direkt ganz weit nach oben gerückt. Da werde ich sicher das eine oder andere ausprobieren. Ich finde es toll, dass ich bei Dir einige ganz neue Produkte entdecken konnte.
      Ich freue mich auch auf unser nächstes Treffen in Köln. Anfang des Jahres können wir ja schon mit den Vorbereitungen starten. Just Nature hatten wir uns vorgenommen, oder?!
      Gruß Gabriele

      • Hallo Gabriele,
        TOP ist wirklich ergiebig und macht seine Arbeit gut. Laurel ist auf jeden Fall mein Liebling geworden,Augenbalm ist auch super toll.
        Im Frühjahr sehen wir uns in Köln wieder,sehr schön.
        Wünsche dir schönen Tag
        Mary

  3. Ellalei sagt am 8. Dezember 2015

    Liebe Mary, wie schööööön!!!! Mir war gar richtig nicht bewusst, dass wir fast gleich jung sind. Du weißt ja, dass ich deine Routine und Favoriten mag 😉 Schließe mich Anajana allerdings, dass ich zum Lesen jetzt nicht die Zeit habe aber schon mal Hallo und Danke sagen wollte. Den Yüli Cleanser muss ich ja echt mal probieren, es schwärmen recht viele davon.
    Bis auf Suki und die Spielzeuge kenne und mag ich die Sachen auch alle. Da stehen schon ein paar kleine Reichtümer in deinem Bad – immer gut die Tür abschließen, hihi! 😀 Obwohl, so lustig auch nicht, denn ich sag’s nicht ohne Grund, dabei hatte ich damals Glück und das Bad wurde verschont.

    Bis später bestimmt nochmal und liebe Grüße

    • Liebe Mary, ja, ich meld mich später sicher auch noch ein (paar)mal…
      Ich liege hier nämlich ganz dekadent auf einem Wasserbett im Wellness Urlaub und warte auf eine Massage! Deine wundervollen Produkte passen da so richtig rein und versüßen mir den zuckersüßen Tag gleich nochmal! ???Hammer Sachen, die du da hast!
      Aber ich muss 2 Fragen schon mal loswerden:
      Woher ist denn das Spielzeug für das Gesicht? Es ist ein Heilstein vorne, oder?
      Und die Pulver Maske rührst du dann gar nicht mehr mit Wasser an, sondern nur mit dem honey mud?
      Bis später, danke für diese königliche Vorstellung! ?

      • Ellalei sagt am 8. Dezember 2015

        Wasserbett, Massage – nächstes Mal nimmst du mich mit, ja? 😉 Viel Spaß euch!!!

      • @Ellalei: das wäre ein Spaß, ja!!!!
        Mit Gila habe ich letztens schon mal überlegt, ein Jägerinnen-Treffen in so einer Wellness-Oase zu machen.
        Es ist wirklich ein himmlisches Vergnügen!

      • Hallo Hazel, viel Spaß bei deinem Wellnessprogramm.
        Ich kann leider nicht sagen,was das an den Roller vorne für ein Stein ist. Es war ein Geschenk von einer Freundin,er ist für Gesichtsmassage und ist schwer. Das ist aus Stein,aber welcher das ist,kann ich nicht sagen.
        Ich mische nicht alle Masken mit Honey Mud. Wenn ich mehr Pflege brauche,mische ich Problem Solver halt mit Honey Mud.
        Liebe Grüße
        Mary

      • Ellalei sagt am 8. Dezember 2015

        Das ist Jade. In dieser Form findet man den Roller z.B. bei Cult Beauty oder anderen Shops. Dieses Video fand ich ganz nett als Demo: https://www.youtube.com/watch?v=CRFElys8Na0
        Wenn ich mehr Zeit hätte (Nicht-Auto-Korrektur: Mir mehr Zeit nehmen würde) hätte ich so ein Ding auch Zuhause. „Damals“ in China waren wir auf einem Jade-Markt – ein sehr schöner Stein!

      • Der Stein an dem Gesichtsroller ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein Rosenquarz.

      • Liebe Mary, ich werde in Zukunft die Vorstellung deiner Kosmetikprodukte an alle Personen im Freundes-,Bekannten- und Verwandtenkreis weiterreichen, die mir mehr oder weniger dezent klarmachen wollen, ich hätte Zuviel davon. Wie kann man nur auf diese abwegige Idee kommen? Du bist das beste Gegenargument. Und Ellalei natürlich.

        Von Yüli habe ich Cell Perfecto PM und die PureMask und Bin mit beidem sehr zufrieden.

      • Ich glaube, Ellalei hatmit Jade recht. Obwohl der Stein dann gern etwas grünlicher sein dürfte. Bei Rosenquarz dagegen fehlt etwas rosa, deshalb habe ich nur wahrscheinlich geschrieben. Theoretisch könnte es auch ein etwas trüber Quarz sein.
        Damit sind nun wohl alle Klarheiten beseitigt.

      • Jade gibt es ja auch in gsanz hell und ganz dunkel und sogar welche, die fast wie Milch aussieht.

      • Ich kann leider meine Freundin nicht fragen,sie ist nicht da. Am Wochenende ist sie wieder da und ich frage sie.

      • Liebe Gila,
        ich freue mich für die Leute, die mit wenig auskommen. Dazu gehöre ich leider nicht. Aber wenn es einem Spaß macht, warum denn auch nicht.
        Yüli Maske benutze ich auch mit großer Freude und dein Öl ( Cell Prfecto)hatte ich als Probe. Siehst den Unterschied auf deiner Haut, wo du es benutzt?

        Liebe Grüße
        Mary

      • Liebe Mary, ja, Cell Perfecto hat eine Wirkung gezeigt. Ich hatte nach einer Verletzung am Kinn ein sehr unruhiges Hautbild mit kleinen Narben. Erst habe ich die Hautkur N von Hauschka angewandt, die auch schon eine gute Wirkung gezeigt hat. Nach etwa drei Monaten habe ich Cell Perfecto versucht. Jetzt muß man schon mit der Lupe hingucken, um noch etwas zu sehen von der ursprünglichen Verletzung.

      • @ Gila,das hört sich sehr gut an. Schade,dass Cell Perfecto nur eine Größe hat. Ich hätte es gerne,wenn ich von Pickelchen rote Flecken bleiben. Muss noch bei Odacite gucken,sie haben so was Pa+G

        Viele Grüße
        Mary

      • Arabeske sagt am 9. Dezember 2015

        ich habe den Cell Perfecto und das odacite Öl.
        mit dem Odacite Öl gehen die roten Stellen schneller weg, Voraussetzung ist aber dass keine Enzündnung mehr vorhanden ist.

    • Lieb Ellalei,
      Yüli Reiniger solltest du ausprobieren,er ist toll.
      Wir sind im gleichen Alter und haben ähnliche Haut,das wußte ich. Deswegen kommen immer viele Fragen von mir?
      Es ist toll von dir zu hören,du bist meine Expertin in vielen Fragen?
      Viele Grüße nach Berlin
      Mary

      • Ellalei sagt am 8. Dezember 2015

        Das mach ich mit dem Testen, Mary. Ist nur bei Amazingy ausverkauft. Und wie du siehst hab ich plötzlich doch Zeit zum Schreiben, hihi.

    • Liebe Ellalei,
      Dankeschön für deine lieben Worte und es freut mich,dass du trotz viel zu tut,die Zeit gefunden hast,um hier was zu schreiben???
      LG Mary

  4. Ooh, das ist ja heute eine interessante Routine. Das muss ich mir zu Hause noch mal genau anschauen. Die TOP Sachen gefallen mir sehr.
    Deiner Beschreibung merkt man an, wieviel Spaß dir der Umgang mit Kosmetik macht. Sehr luxuriös alles, schön anzusehen. Vielen Dank.

    • Hallo Lara,
      Die Produkte von TOP mag ich sehr gerne. Jetzt habe ich nur auf dem Bild nur die Maske und Reiniger. Ich habe viele Produkte schon benutzt,TOP gehört zu meinen Favoriten.

      Liebe Grüße Mary

  5. Hui, das ist mal das Gegenteil von Minimalismus 😉 Viele Marken, die ich nicht kenne, echte Hingucker. Ansonsten merkt man, dass für dich Hautpflege auch ein kleiner Luxus ist, ein Verwöhnprogramm für dich selbst. Mir fällt nur auf, dass hier sehr viel gereinigt wird. Für meine empfindliche Haut wäre das alles too much (Inhaltsstoffe-Overkill), aber wer’s verträgt – why not?

    • Hallo Ava,
      ich mag es gerne,wenn ich ins Bett gehe,dass meine Haut “ atmet“. Meine Haut beschwert sich Gott sei Dank nicht. Aber kann ich mir vorstellen,wenn man empfindliche Haut hat,könnte vielleicht zu viel sein.

      Liebe Grüße
      Mary

  6. Liebe Mary,
    du hast ja wirklich sehr tolle Produkte im Gebrauch! Von den Odacitè Seren bin ich sehr angetan. Sie sind glücklicherweise ergiebig und duften so angenehm und die Pflegewirkung gefällt mir auch. Die Maske von Acure besitze ich ebenfalls und finde sie für den Preis nicht schlecht. Auch das Worship Serum von Antipodes verwende ich jeden morgen. Von Yüli möchte ich mir „irgendwann“ auch einmal einen Toner kaufen aber aktuell muss ich erstmal die anderen Toner aufbrauchen.Von TOP hatte ich bisher nur die Sonnencreme doch die Enzympeeling Maske hört sich sehr verlockend an.
    Vielen Dank für`s Zeigen Deiner Produkte!

    • Liebe Cleo,
      am liebsten mag den Apostle Serum von Atipodes. Die Maske von TOP ist echt super und erst der Duft. Die Haut danach ist super, wenn man regelmäßig benutzt. Yüli Toner ist finde ich sehr fein.

      Viele Grüße
      Mary

  7. Sunsena sagt am 8. Dezember 2015

    Hallo Mary,
    Schöööne Produkte hast du da bei dir! Ich kann dir nachfühlen, das ist ein Wellness und entspannungs und gleichzeitig verwöhnluxus 🙂

    Ich bin gleichalt wie du und handhabe es auch oft ähnlich, dass mein badezimmerritual beginnt wenn meine Tochter im bett ist.

    Deine Produkte sind sehr interessant, der cleanser hört sich gut an, den werde ich gleich mal googeln 😀 und die Auswahl der tollen öle – himmlisch.

    Magst du mir erzählen was dir die nachtkur bringt? Siehst du da eine Veränderung wenn du fertig bist?

    Ich fliege morgen nach Irland und werde mir mal ein paar marken live bei space nk anschaun 😀 mal sehen ob du mich zum kauf inspirierst 😉

    • Hallo Sunsena,
      ich brauche meine Ruhe, wenn ich im Bad bin und ja mit dem Kind klappt es nicht immer.
      Was ich bei der Nachtkur besonders mag, dass meine Haut in Gleichgewicht kommt und eineige Unreinheiten verschwienden. Ich glaube, das ist ein gutes „Futter“ für die Haut.

      Viele Grüße
      Mary

  8. Waldfee sagt am 8. Dezember 2015

    Liebe Mary, vielen Dank fürs Luschern dürfen? Ich habe von dir ja auch schon wunderschöne Proben geschickt bekommen. Die Top-Reinigungsbutter z.B. Die duftete auch so schön. Nur muss ich zu lange reiben und waschen, um alles wieder runter zu bekommen. Ist also nix für mich. Zur Ve Yummi habe ich weiter oben was geschrieben.
    Mir gefällt deine Routine sehr und deine Fläschchen sehen so toll aus?

    • Liebe Waldfee,
      mit Reinigungsbalm geht es bei mir unproblematisch, allerdings jedes mal ist mein Waschbecken versaut. Be Yummi mit dem Geruft konnte schon besser sein,da gebe ich dir Recht.
      Vielen Dank und liebe Grüße
      Mary

  9. Gut versichert, liebe Mary? Wow, das ist ja eine Pracht! – Ein Blick ins NK-Schlaraffenland. Ich kenne nur ganz wenige deiner Produkte aus der konkreten Anwendung – und nur die günstigeren wohlgemerkt: also Dabba, Primavera, Acure. Ganz besonders interessieren mich diese Laurel-Sachen. Das ist eine Marke, die ich schon länger am Schirm habe. Hast du da vielleicht ein Lieblingsprodukt? Danke fürs Zeigen und viel Freude mit deiner Sammlung. Wenn du mal Hilfe beim Aufbrauchen benötigst, melde dich doch einfach 🙂

    • Hallo Ruth,
      von Laurel mag ich am liebsten den Serum und Honey Maske. Beide meine Haut schön und versorgen gut mit Feuchtigkeit.
      Und klar, wenn ich Hilfe brauche, melde ich mich. Dankeschön

      Liebe Grüße
      Mary

  10. Arabeske sagt am 8. Dezember 2015

    Hallo liebe Mary, ich hab in letzter Zeit mega viel zu tun, deshalb komm ich auch nicht zum Kommentieren…
    ich kenne ja so einige deiner Helferlein, die TOP papaya-Maske lacht mich spontan sehr an.. die muss ich mal probieren.
    Bei Odacite kann ich dir nur zustimmen, und Yüli ist das Geld einfach wert.
    nur von ML lasse ich mittlerweile die Finger, auf die Dauer sind mir die Masken einfach zu scharf, und komischerweise sehe ich keinen positiven Effekt mehr nach Benutzung auf der Haut…für Honey mud und Blue Cocoon gilt das Selbe… ich sehs einfach nicht mehr.
    bzgl Roller- für die Gesichtsmassage: ich habe in letzter zeit sehr mit Stirnverspannungen zu kämpfen, die teilweise echt ziepten, und sehr unangenehm sind.. wie entspannend wirkt denn der Roller?
    lg, A

    • Hallo Arabeske,
      schön von dir zu hören. Ich weiß, dass du auch ein Yüli Fan bist. Das stimmt, die Produkte von Yüli sind das Geld einfach wert.
      ML benutze ich weiterhin gerne und momentan kann ich nicht negatives berichten.

      Ich kann mir schon sehr gut vorstellen, dass der Roller die Verspannungen bisschen „wegbügel“ kann. Zuerst hat mein so ein kühlendes Effekt und im Kontakt mit der Haut wird der Roller etwas wärmer. Ich persönlich finde ihn super, dagegen meine Freundin konnte mit ihm nichts anfangen.

      Viele Grüße
      Mary

      • Arabeske sagt am 8. Dezember 2015

        bei nächster Gelegenheit werde ichmir mal den Yüli Reiniger zulegen… habe im Moment von Antipodes den Juliet. der reinigt alles in einem Schritt, das ist ganz praktisch.
        Bei ML kann ich nur sagen, dass mir auf Dauer das Gereibe der Masken (also clean Dirt, und Problem Solver) einfach nicht gut tut, die Haut noch röter and den roten Stellen wird, und der wow-Effekt gleich Null ist. den Honey Mud habe ich im Herbst einige Male zum Reinigen morgens verwendet, beseitigt schön die ersten rauen Kälteflecken, ich hab ihn allerdings im Verdacht mir die Poren zu verstopfen.
        am häufigsten verwende ich noch den Blue Cocoon, als Augen + Lippenpflege, und bei Bedarf auf den Wangen wenn diese rau sind. ein Must have ist aber auch dieses Produkt für mich nicht.
        ehrlich gesagt überwiegt bei mir die Ernüchterung bzgl. ML.
        Yüli habe ich hingegen schon nachgekauft, ebenso Odacite.

    • @Arabeske, Yüli Reiniger wird dir bestimmt gefallen. Von Antipodes der Reiniger kenne ich nicht,nur Reinigungsbalm. Bei der Gelegenheit gucke ich ihn genauer an.
      Von Odacite möchte ich noch Pa+G zulegen,wenn nach den Pickel rote Stellen bleiben

      VG Mary

    • Hallo Arabeske

      Ich übrelege mich ob ich auch Pa+G auch zulegen soll. Wie verwendest du das Serum, punktuel oder auf das ganze Gesicht? Weist du, ob es eine Bezugsquelle in Deutschland gibt?

      Liebe Grüsse

      Jasmin

      • Arabeske sagt am 9. Dezember 2015

        ich verwende es punktuell, evtl kannst du auch 1 Tropfen in dein „normales“ Öl oder Creme mischen. Punktuell ist die Wirkung aber sichtbarer.
        du kannst bei naturissimo oder being content, oder aliceandwhite bestellen, oder aber auch bei Organic Luxury in München anfragen, ob sie`s dir schicken würden… lg

      • Liebe Arabeske

        Vielen Dank für Deine Antwort. Ich glaube ich werde bei Naturissimo bestellen.

        Lg Jasmin

      • Arabeske sagt am 9. Dezember 2015

        ps: bei Naturisimo kannst du dir auch Proben anderer Odacite Öle dazubestellen… 😉

      • Gabriele sagt am 9. Dezember 2015

        Hallo Jasmin, in Deutschland kannst Du die Seren von Odacite bei All for eves bestellen. Dort sind sie recht neu eingelistet.

  11. Hallo liebe Mary,

    hihi, bei der Armada wäre ich längst entmündigt worden 😉

    Was ein Glück, dass ich Cleansing Balm, Gesichtsöl und ML nicht vertrage (außer Honey Mud und Jasmine Garden). Den Honey Mud zum anrühren von Pulvermasken zu nehmen entbehrt allerdings nicht eine gewissen Dekadenz ?

    Die Marken und Produkte sind mir eigentlich schon bekannt, vieles kenne ich ja auch davon aus Ellaleis oder meinem Bad.

    Wenn du Balms und Masken so liebst, solltest du dir unbedingt mal die neuen Mahalo-Produkte anschauen und die Rose Petel Mask von RL Linden.

    • Hallo Petra,
      Mahalo Produkte kenne ich noch nicht, sie stehen auf meiner Liste.Bei RL.Linden habe ich Cleanser und die Maske bestellt und warte spannend auf mein Päckchen.
      Dankeschön für deine Tipps.

      Liebe Grüße
      Mary

  12. Ranunkel sagt am 8. Dezember 2015

    Ohhhh, das ist hier ja ganz nach meinem Geschmack !!! Bis auf Laurel kenne ich alle Marken und habe sie z. T. auch in Gebrauch. Yüli ist derzeit gerade zugunsten Odacite gewichen. Jasmin Garden liebe ich unter den Tonern am meisten, wenn das nicht so teuer wäre. Mit pulvrigen Masken bin ich nicht ganz so im Reinen. Ich habe das Gefühl, daß sie meine Mitvierzigerhaut tendenziell trockener machen. Z.B. war ich gerade ganz enttäuscht von der hochgelobten Joik Schokomaske, die hat meine Haut eher ausgetrocknet, warum auch immer. Ich liebe sehr die reichhaltigen Masken von Santaverde, Hauschka und Living Nature. Eine Gesichtsbürste wie deine von Philips hatte ich auch mal von Clarisonic, die Mia 2, die hab ich wieder verkauft, leider auch zu heftig für meine Haut. Bei Balms zur Gesichtsreinigung habe ich oft das Problem, daß sie mir aufgrund der ätherischen Öle in den Augen brennen und ich verwende nur ungern ein zusätzliches Produkt für das Augenmakeup. Deshalb benutze ich lieber reine Öle oder den Regulat Reinigungsschaum.
    P.S. Ich finde dein Deutsch ausgezeichnet.

    • Liebe Ranukel,
      das Problem mit den Balms, dass sie bei mir brennen, hatte ich bis jetzt noch nicht. Ich hatte das mal von Kokosöl, wenn ich meine Augen gereinigt habe. Dann habe ich ihn von der andere Marke gekauft und es gab das Problem nicht mehr.
      Meine trockene Maske mische ich zusätzlich oft mit Honig und so habe ich zusätzlich noch Feuchtigkeit.
      Die Gesichtsbürste benutze ich jetzt nur wenn ich ein Peeling mache, jeden Tag ist es meiner Haut auch zu viel.

      Dankeschön und liebe Grüße
      Mary

    • blanca flor sagt am 9. Dezember 2015

      Hallo Ranunkel,

      mit der Joik-Schokomaske kam ich auch nicht so gut klar. Einen großen positiven Effekt habe ich auch nicht wahrnehmen können. Anfangs hatte ich sie nur mit Wasser angerührt, da ist sie sehr angetrocknet und es war beim abwaschen eine kleine Schweinerei im Bad. Ich habe sie dann, ähnlich wie Mary, mit der glättenden Sauna-Honigcreme von Mellis gemischt. Da ist sie dann auch nicht mehr so angetrocknet und ich habe sie während des duschens abgewaschen. Das Ergebnis war aber trotzdem nicht berauschend. Traurig war ich daher nicht, als sie leer wurde. Nur den Duft, den vermisse ich schon; der war sooo schön schokoladig.

      Von der Wirkung her und auch in puncto Handhabung gefallen mir die cremigen Masken ebenfalls besser. Wobei ich eigentlich nur die von Hauschka kenne, diese aber sehr mag und auch regelmäßig verwende.

  13. Noemi B. sagt am 8. Dezember 2015

    Mir gefallen deine Sachen auch sehr; von Yüli hab ich zwar nur den Modern Alchemist und den Problem Solver von ML, sonst kenn ich nichts – ah doch, den Toner von Santaverde, natürlich. Sieht aber nach einer schnieke Sammlung aus, die viel Wert ist 🙂

    Gestern haben wir bei unserer neuen Mieterin im Bad noch den Handtuchhalter montiert und ich hab mal kurz einen Blick in ihren Badezimmerschrank riskiert – da stehen etwa 4 Sachen! So minimalistisch ist sie auch sonst unterwegs, dabei eine ganz attraktive, junge Frau. Da hab ich mich fast etwas geschämt, für meinen vergleichsweise vollen Schrank… und das, obwohl ich hier eher zu denen gehöre, die wenig haben. Schon krass, wie man hier leicht die Optik verschiebt 😉

    Aber lass dir bitte den Spass an der Sache nicht nehmen, war nur eine momentane Reflektion für mich selber.

    • Liebe Noemi,
      ich beneide auch die Leute, die mit sehr wenig auskommen. Ich leider nicht, aber es macht mir riesen Spaß neue Produkte auszuprobieren. Jedem seins und ich bin sehr neugirig.
      Liebe Dank
      Mary

    • @ Noemi & Mary Das Spannende an Marys Routine ist ja nicht zulezt, dass sich wohl viele von uns nun denken: Hej, da bin ja vergleichsweise harmlos unterwegs. Aber das stimmt natürlich nicht. Wir sind hier alle beautyverrückt, in diversen Ausprägungen und mit unterschieidlichen Budgets wohlgemerkt, aber dennoch. Vier Dinge hat deine Vermieterin ins Bad gestellt, Noemi? – Herzig. Damit komme ich gerade einmal unter der Dusche durch 😉 Und auch wenn es mir grundsätzlich gefällt und mich sehr anspricht, auch ich bin keine Minimalistin. Einzig das Aufbrauchen ist mir wichtig. Wegwerfen mag ich gar nicht. Drum hat mich etwa der Beitrag der US-Bloggerin nephriticus, die ich sonst sehr schätze, zum Thema expired beauty eht genervt. Also bevor mir ein weniger geliebstes Gesichtsöl kippt und in die Tonne wandert, kriegen es eben die Beine oder die Haare, na und? Verhasste Bio-Zahpasten eignen sich einwandfrei zum Kloputzen. Der Fantasie sind da kaum Grenzen gesetzt.

      • Liebe Ruth,
        Da gebe ich dir Recht. Jeder soll es so machen,wie es einem am besten gefällt. Ich habe im Bad viele süße Fläschchen, jemand anderen viele Schuhe Taschen und so weiter.
        Mir macht es riesen Spaß und ich Genüsse die Zeit wenn ich z.B. eine Maske mache. Dafür brauche ich meine Ruhe und Zeit. Und sie nehme ich mir.

        Weg schmeißen mag ich nicht, aber bei mir kippt nicht. Zum Glück kann ich alles viel schneller aufbrauchen dann meiner Schwester,die bekommt immer etwas ab. Jeder von uns ist damit glücklich und das ist doch die Hauptsache.

        Liebe Grüße
        Mary

  14. meerwoge sagt am 8. Dezember 2015

    Hallo Mary,

    schöne Produkte, von denen ich fast nichts kenne.

    Kannst du etwas zu der Wirkung der Produkte von Odacite sagen? Ich höre so oft von ihnen.

    Liebe Grüße

    • Hallo Meerwoge,
      ich benutze die Öle von Odacite super gerne und sie habe schon ihre Wirkung. Ich habe immer wieder die nervigen Pickeln und damit gehen sie nicht dierekt weg, aber heilen viel schneller. Bei mir verschwienden sie nicht komplett, aber es werden einfach weniger.

      Viele Grüße
      Mary

  15. Oh, das ist aber eine schöne Kollektion! Es sind einige meiner Lieblinge dabei (Santaverde, Bee Yummy, Antipodes, Odacité), aber auch einige neue Produkte, die ich mir notiert habe. Laurel war als Marke bis jetzt gar nicht auf dem Radar (außer bei Bekleidung, he he), was würdest Du denn als Einstiegsprodukt empfehlen?
    Ich bin auch ein Honigmasken-Fan, meistens verwende ich Aura Manuka oder den Honey Mud, Deine Favoriten habe ich aber schon notiert, man muss schließlich den Horizont erweitern 😉
    Ich lasse die Masken übrigens auch viel länger einwirken als empfohlen, oft sogar über eine Stunde.
    In meinen Kasematten wartet schon eine ganze Armada von Yüli-Produkten (die Ausbeute der letzten Rabattaktion bei Amazingy), ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen auf die Wirkung, muss aber vorher noch meine derzeitige Pflege aufbrauchen (die ich übrigens auch sehr gerne mag – Santaverde Age Protect + Xingu, aufgepimpt mit Odacité 🙂 . Manchmal denke ich, dass die Sachen gar nicht schnell genug alle werden 😉
    Interessant finde ich, dass Du den Blue Cocoon als Tagescreme benutzt, ich habe ihn zwar auch für diesen Zweck gekauft, es funktioniert aber bei mir nicht mal im Winter. Ich sehe danach aus wie eine Speckschwarte. Also verwende ich ihn abends als Alternative zum Öl.
    Ich bin mal gespannt, ob ich nach der Verwendung des Halcyon-Cleansers abends auch keine weitere Pflege benötigen werde. Ich verwende zwar keine Cremes, aber ein wenig Serum (Apostle, Age-Protect oder Xingu) muss schon sein…

    • Liebe Orris,
      Nach der Verwendung von Halcyon Reiniger benötige ich keine weitere Pflege. Meine Haut spannt nicht und ist sehr weich. Serum von Antipodes benutze ich auch machmal für die Nacht.
      Blue Cocoon nehme ich nur ganz wenig, sonst sehe ich tatsächlich wie eine Speckschwarte aus. Mit Öl und Balm in Verbindung kommt meine Haut gut klar, ich muss nur vorsichtig dosieren.
      Von Laurel kann ich dir Enzym Honig Maske empfehlen, sie spendet Feuchtigkeit, hat ein leichtes Peelingeffekt, macht die Haut frisch.

      Liebe Grüße
      Mary

  16. Liebe Mary,
    da hast du ja viele Schmuckstücken in deinem Bad stehen. Viele Produkte kenne ich gar nicht. Umso neugieriger werde ich deine Routine bestimmt noch mehrmals lesen und die Produkte recherchieren.
    Die Bee Yummi Creme habe ich seit Kurzem auch, weiß aber noch nicht was ich davon halte. Sie hinterlässt ein wachsiges Gefühl auf der Haut und es sind kleine Krümel enthalten. Ist es bei dir auch so?
    Das Apostle Serum habe ich mir am Black Friday nach soooo vielen positiven Kommentaren auch bestellt und bin schon ganz gespannt darauf. Es ist noch nicht angekommen.
    Die Manuka Maske von Antipodes verwende ich auch gerne, ich meine ich hätte dich in der Vergangenheit auch mal was dazu gefragt ☺

    Liebe Grüße und vielen Dank für deine Vorstellung

    • Liebe Anni,
      Be Yummi funktioniert gut bei mir. Am Anfang habe ich zu viel genommen und dann hatte ich schon komisches Gefühl auf der Haut. Ab und zu habe ich auch kleine Krümmelchen in der Creme.
      Ich bin von Apostle Serum begeistert und habe schon die dritte Flasche bestellt, bin gespann wie du ihn findest. Manuka Maske ist auch klasse. Von Antipodes sind es meine beide Favorite.

      Dankeschön und Viele Grüße
      Mary

  17. Liebe Orris,
    Nach der Verwendung von Halcyon Reiniger benötige ich keine weitere Pflege. Meine Haut spannt nicht und ist sehr weich. Serum von Antipodes benutze ich auch machmal für die Nacht.
    Blue Cocoon nehme ich nur ganz wenig, sonst sehe ich tatsächlich wie eine Speckschwarte aus. Mit Öl und Balm in Verbindung kommt meine Haut gut klar, ich muss nur vorsichtig dosieren.
    Von Laurel kann ich dir Enzym Honig Maske empfehlen, sie spendet Feuchtigkeit, hat ein leichtes Peelingeffekt, macht die Haut frisch.

    Liebe Grüße
    Mary

    • Hi Mary, von wo beziehst du denn die laurel Sachen?
      Danke und liebe Grüße!

      • @ Hazel ich habe Laurel bei Integrity Botanicals bestellt und ein mal Probenset bei Laurel. Aber es git noch ein Shop hier in Europa ( Holland), er hat nur leider kein Probepaket. Muss selber gucken wie er heißt.

  18. Liebe Mary

    Vielen Dank! Ich hatte im Leben noch nie eine Maske gekauft – ich verwende einfach Creme. Ein wenig dicker aufgetragen und fertig.
    Gibt’s von der Zusammensetzung her einen Unterschied. Maske vs Creme?

    Herzlich
    Emma

  19. Hallo Emma,
    ich kaufe gerne Masken und mache sie auch. Aber die Creme dicker auftragen geht auch, warum auch nicht. So mache ich z.B.- mit Be Yummi. Ob da Unterschied in der Zusammensetzung git, kann ich nicht sagen. In dem Bereich bin keine Expertin leider.

    Viele Grüße
    Mary

  20. Tanja Kathrin sagt am 9. Dezember 2015

    Liebe Mary,

    dein deutsch ist doch hervorragend! Woher kommst du denn?

    Du hats ja wirklich ein paar interessante Produkte.
    Und da wir gleich alt sind und eine ähnliche Haut zu haben scheinen, ist deine Routine gleich noch spannender für mich 🙂

    Ich reinige jetzt im Winter auch am allerliebsten mit einem Balm.
    Mein Favorit ist bisher das von Antipodes.
    Magst du die Düfte deiner 4 Liebingsbalms mal kurz beschreiben?
    Ich finde die Gerüche auch immer wichtig. Produkte, die meiner Nase nicht gefallen, würde ich nicht nachkaufen (auch wenn sie ansonsten toll sind).

    Wo beziehst du denn One Love Organics?
    Anscheinend wird das bei naturisimo aus dem Sortiment genommen :(((
    Ich würde so gerne mein Lieblingspeeling von OLO nachkaufen, aber weiß nicht, wo.

    TOP und De Mamiel (von letzteren hatte ich bisher noch nichts gehört), klingen ja auch richtig toll!

    Vom Apostle Serum bin ich seit einiger Zeit auch ein großer Fan.
    Die Manuka Maske muss jetzt dann auch bald mal her! 😀

    Sei ganz lieb gegrüßt!

    • Liebe Tanja Kathrin,
      wenn ich die 4 Reinigungsbalm von Duft beschreiben müsste,dann fällt mir spontan ein Vergleich mit 4 Jahreszeiten: TOP würde ich dann dem Winter zu ordnen, da er kräutig und ausgeprägte Lavendelnote hat(ähnlich wie von Antipodes). Suti könnte so ein Frühlingsfuft sein,weil er nach Zitrone duftet. OLO ist ein Sommerduft,er riecht nach Vanille,Kokos,Ananas(abgeschwächte Variante von Pina Colada) echt lecker und de Mamiel kann man dem Herbst zuzuordnen: eine Mischung von Honig und Zitrone.
      In Duftnoten beschreiben bin ich nicht gut,das ist nur mein Empfinden. Alle Nasen nehmen die Gerüche unterschiedlich war,z.B. Be Yummi Creme, das ist nicht der beste Geruch,aber mir gefällt trotzdem. Ich habe auch gerne,dass die Produkte angenehm riechen.

      OLO hat naturisimo,beingcontent und auf EU HP.
      Apostle Serum benutze ich die zweite Flasche und eine auf Vorrat bei Black Friday gekauft. Ich denke, es wird dir gefallen.

      Liebe Grüße und Dankeschön
      Mary

      • @Tanja Kathrin die ganz erste Frage habe ich noch nicht beantwortet. Ich komme aus Belarus.

      • Tanja Kathrin sagt am 9. Dezember 2015

        Danke für all deine Antworten!
        Deine Duftbeschreibungen hören sich gut an, allerdings irgendwie ALLE 😉
        Da wüsste ich gar nicht, was ich zuerst ausprobieren soll.
        Im Moment habe ich aber ja eh noch das Balm von Antipodes.

        One Love Organics wird bei naturisimo leider aus dem Sortiment genommen (ich hatte sogar mal hingemailt, weil es das Peeling schon so lange nicht mehr im Shop gibt) und auf der EU Homepage ist der Shop auch leer.
        Bei beingcontent gibt es nur noch 3 Produkte.
        Seufz :(((
        Sieht leider so aus, als wird es das in Europa nicht mehr geben.
        Oder hat hier jemand noch einen Tipp?

      • Das ist aber schade,das naturisimo OLO aus dem Sortiment nimmt. Aber im Herbst war der Balm bei ihnen noch da. Ja dann bleibt für Europa nur EU HP oder in USA zu bestellen.

      • Tanja Kathrin sagt am 9. Dezember 2015

        ne, auf der EU HP gibts auch nichts mehr zu kaufen.
        Also nur USA 🙁

      • Das wußte ich nicht, wirklich schade. Ich mag den Balm gerne. Dann bleibt leider nur USA??
        Danke für Info Tanja Kathrin

      • @Tanja Kathrin, wie gefallen dir die Produkte von The Little A. Bananenmaske &Co? Kannst du etwas schon berichten?

      • Seid ihr sicher, dass OLO aus den USA nach Deutschland verschickt? Ich wollte mal unbedingt das Reinigungsöl, was Ellalei in ihrer Routine vorstellte und habe es nirgends finden können.
        Panik…. Ich liebe das Enzympeeling. Als Ersatz habe ich das von Skin&Tonic bestellt, leider kommt es nicht an das von OLO ran.

      • Hallo Mina,
        Das Reinigungsöl von OLO kannst du bei integrity botanicals oder Sees to Serum bestellen
        Liebe Grüße
        Mary

      • Tanja Kathrin sagt am 10. Dezember 2015

        Argh, das ist echt zuuuu ärgerlich!
        Ich liebe das Peeling!

        Aus den USA bestellen ist immer so nervig, nicht nur wegen des Zolls, sondern für mich vor allem wegen der langen Fahrt zum Zollamt 🙁

      • Liebe Mary, vielen Dank, du hast meinen Abend erhellt!! Bei integry botanicals habe ich beide gefunden! Allerdings knackige 35 Dollar Versandkosten. Gibt es vielleicht eine Beautyjägerin, die Interesse an einer gemeinsamen Bestellung hätte? Ich komme hier problemlos zum Zollamt, könnte also die Bestellung übernehmen!

      • @Mina: ja, ich! ?
        Ich habe mit Ellalei auch schon eine Zusammen-Bestellung vor, aber das wird sicher frühestens erst im Januar sein.
        Da ich mehrere Sachen im Auge habe und der Zoll ab einem gewissen Betrag droht, tue ich mich gerne mit dir zusammen.
        Schreibe für gleich mal… das hatte hoch eh‘ vor, edle Senderin! ?

      • Tanja Kathrin sagt am 11. Dezember 2015

        Liebe Mina,
        ich hab auch grat mal bei integritybotanicals reingeschaut, was ein schöner shop!
        Das Problem bei Sammelbestellungen ist, dass – soweit ich weiß – bei einem Gesamtwert der Sendung (inkl. Versand) von über 150 € neben der Einfuhrumsatzsteuer auch noch zusätzlich Zoll erhoben wird.

      • Es kommt darauf an, was ihr bestellt. Makeup zB ist zollfrei. Für die Nerds, es gibt eine Tabelle auf Zoll.de, wenn Interesse besteht, gebe ich eine kleine Einführung in die Benutzung – die ist leider sehr undankbar und alles andere als intuitiv.
        Magi Mania hat aber kürzlich ein tolles Video dazu veröffentlicht, schaut einfach mal bei ihr vorbei.

      • Tanja Kathrin sagt am 11. Dezember 2015

        Klar interessiert mich das! 😀
        Das ist ja klasse, ich such gleich mal das Video

      • Tanja Kathrin sagt am 11. Dezember 2015

        @Petra:
        Hm, also auf die Schnelle find ich das Video nicht, bzw. bin zu blöd.
        Könntest du es verlinken?!
        Danke!

      • Ich habe bis jetzt nur MwSt. 19% bezahlt und es war auch mehr über 150€. Bei Zollamt hat mir eine nette Frau gesagt, dass für Kosmetik muss ich nur MwSt.bezahlen.
        Ich habe auch gelesen, dass man über 150€ MwSt. und Zollgebühren bezahlen muss.
        Bis jetzt hatte ich dann so gesehen Glück.

      • Tanja Kathrin sagt am 13. Dezember 2015

        @beautyjagd:
        danke fürs verlinken, schau ich gleich mal an!
        Soweit hab ich nicht in die Vergangenheit gescrollt, da Petra „kürzlich“ geschrieben hat 😉

      • Ich meinte diese beiden Posts:
        http://www.magi-mania.de/shipito-erfahrung-usa-adresse-mail-forwarding-myus-borderlinx/
        http://www.magi-mania.de/japan-pinsel-haul-chikuhodo-koyudo-mizuho/
        Leider ist mein Internet kaputt, seit Anfang November habe ich nur bedingt schnellen Zugang und über das Handy ist es mir zu mühselig, die Links zusammen zu suchen. Für die Zollgeschichte bastele ich vermutlich ein Piratenpad, das ich dann verlinke. Ganz so einfach ist es nicht, Kosmetik ist nicht grundsätzlich zollfrei.

      • Tanja Kathrin sagt am 13. Dezember 2015

        Danke, liebe Petra!
        Aber puh, so ein forward-service ist mir dann doch echt zu umständlich und aufwändig.
        Ist ja nicht so, dass man in Dtl. und Europa gar keine anständige NK bestellen kann 😉
        Da würd ich eher drauf warten, dass mal eine Freundin in die USA fährt und mir was mitbringt.

      • Da du so ungeduldig bist, versuche ich es hier einmal. Aber wie gesagt, der elektronische Zolltarif ist etwas für Nerds.

        http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Modus.do#ziel
        Ab hier zurück bitte immer nur über den Button, nicht über den Browser, sonst fängst du nochmal von vorne an.
        -> Einreihung
        -> Stichwortverzeichnis
        Das Platzhalterprozentzeichen überschreiben mit z. B. Lipenstift.
        -> Auf die blaue Zahl klicken
        -> Unter der fett markierten Zeile (vorne ist der blaue Code, bei Lippenstift 3304) den blauen Button Übersicht (Maßnahmen) auswählen. (Wenn du mit dem Cursor kurz auf der fett markierten Zeile kommt noch ein Subtext mit Erläuterungen.) Unter Drittlandszoll findest du dann den Zollsatz, bei Lippenstift frei.

        Wenn du zB mal auf die Position 3307 gehst Zubereitete Rasiermittel, Körperdesodorierungsmittel… siehst du, dass der Zollsatz 6,5 ist.

        Wie sich das dann berechnet, findest du hier http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Internetbestellungen/internetbestellungen_node.html Wichtig ist zu beachten, dass der Warenwert sich aus dem Kaufpreis plus Versand zusammensetzt.

        Wie schon gesagt, dass ist nur was für passionierte Nerds. Wenn du es einfacher haben willst, orientiere dich daran, dass für Makeup nur die Einfuhrumsatzsteuer (Mehrwertsteuer) bezahlt werden muss, Cremes meistens frei sind, Deo und Shampoo aber nicht. Vorsicht bei Parfüms, äÖ sind meistens frei, manche dürfen aber gar nicht eingeführt werden, Raumdüfte kosten.

        Vorsicht bei iHerb-Bestellungen, die meisten Nahrungsergänzungsmittel sind hier nicht zugelassen, bestellst du so etwas, musst du mit einer Konfiszierung rechnen, wenn du es übertreibst auch mit einem Verfahren.

      • Ach ja, noch vergessen, das ist nur ein grober Katalog zur Orientierung, es gibt noch weitere und eingehendere Vorschriften. Mit den Zölnern zu diskutieren bringt meist nichts, erstmal zahlen und dann Einspruch gegen den Bescheid einlegen. Dito wenn die Rabatte nicht berücksichtigen wollen. Wichtig ist immer, die Rechnung mitzuschicken und möglichst auch die Paypal oder Kreditkartenabrechnung zu haben. Ich hatte mal Generve, weil die mir nicht glauben wollten, dass ein Canadischer Shop seine Preise in CAN $ ausweist und nicht in US $. Da ist dann der Hinweis auf Hongkong-Dollar oder Zimbabwe-Dollar wenig zielführend, auch wenn es einen juckt.

      • Hallo Petra,
        wenn ich das so höre, hätte ich wirklich bei uns beim Zollamt wirklich Glück. Rechnung gezeigt 19%bezahlt, egal wie hoch die Rechnung war und das war es.
        Ich warte gespannt auf meine Masken von RLinden. Die Maske von Mahalo war so eine Edition, gab sie nur bei Mahalo?
        Liebe Grüße
        Mary

      • Tanja Kathrin sagt am 13. Dezember 2015

        @Petra:
        Meinst du mich mit dem „Da du so ungeduldig bist, …“?
        Wenn ja, muss das ein Missverständniss gewesen sein.
        Ich wollte dich keineswegs stressen.

  21. Liebe Mary,

    sehr schöne Dinge hast Du Dir da angesammelt!
    Ich selber bin manchmal nicht ganz so großzügig über eine bestimmte Grenze hinaus Geld für Beauty auszugeben und habe fast zwei Jahre auf eine schöne Aktion gewartet, um mir drei ML Produkte zu gönnen 😉
    Derzeit bin ich gerade am Testen von dem Serum Cuture Atelier Elixier von Ambuja (zwei Proben) und neben dem neuen teuren TOP Gene Expression Lifting Serum, was ich auch mal als Probe hatte und es echt toll fand, ist dieses etwas, was ich so noch nie auf meiner Haut hatte – absolut umwerfend!
    Am Morgen danach sieht die Haut aus wie nach einem mindestens ein-wöchigem Urlaub, absolut ausgeglichen und erholt und wenn ich gerade dran denke sieht die Haut auch während der letzten Tage aus wie frisch aus dem Urlaub.
    Bin so begeistert, dass ich mich ständig im Spiegel anschauen muss 😉
    Wenn es nur nicht so überirdisch viel kosten würde – vielleicht wäre dies evtl. etwas für Deine Sammlung?!

    Danke fürs Teilen Deiner besonderen Kosmetik,

    viele Grüße

    Sonja

    • Liebe Sonja,
      Dankeschön für dein Kommentar.
      Ich finde die Produkte von TOP echt super und natürlich habendie Produkte sein Preis.
      Die Marke von deinen Seren kenne ich nicht,werde auf jeden mal angucken.
      Ich habe ein paar Proben von deiner geliebten Seife bestellt,werde bald berichten wie sie mir gefällt.
      ich habe in Erinnerung,dass du mal nach dem Geruch von Dr.A.gefragt hast. Die Augencreme reicht für meine Nase sehr gut und super pflegend ist sie auch.
      Liebe Grüße
      Mary

      • Liebe Mary,

        Danke für Deine Antwort!
        Bin gespannt, was für Seifen Du Dir bei Ch. V. bestellt hat 😉
        Die Augencreme fand ich damals auch ein wenig pilzig vom Geruch, jedoch sehr schön von der Pflege.

        Herzliche Grüße

        Sonja

      • Hallo Sonja,
        Entschuldigung für die verspätete Antwort. Ich habe einge kleine Stückchen zum Ausprobieren bestellt: Carrot&Honey,Dead Sea Black Clay, Honey Butter,Grapeseed Tomato Complexion,Shea Rose Clay Complexion,Chamomile & Calendula. Damit werde ich ewig auskommen.
        Ich habe mit Dead Sea Black Clay angefangen. Momentan kann ich noch nicht dazu sagen. Du benutzt doch gerne mit Olive& Shea, welche magst du noch?

        Liebe Grüße
        Mary

  22. Ist immer spannend Routinen anderer Frauen zu sehen!
    Einige Marken kenne ich ja gar nicht, muss ich genauer anschaue .
    Von TOP habe ich ein paar Produkte (so auch den Carrot Butter Cleanser) sehr gerne vor Jahren genutzt – als ich noch keine Mama war und etwas mehr Geld in die Pflege gesteckt habe ;-))

    Zu deiner Handhabung des Sonnenschutzes (also dem Fehlen davon, hehe) gibt’s aber einen sehr strengen Blick und erhobenen Zeigefinger von mir 😉 Ich bin aber sicher, du weißt, dass du deine Haut sowohl vor Hautkrebs als auch vor unnötig schneller Alterung nur mit adäquatem Sonnenschutz schützen kannst. Hoffe, du wirst dem noch nachgehen. Es gibt mittlerweile ja so viele gute Produkte, bei manchen ist der SPF integriert wie bei Kimberly Sayer zum Beispiel!
    LG, Viktoria

    • Liebe Viktoria,
      nächstes Jahr werde ich mich bessern und mache mich auf jeden Fall auf die Suche nach eine sonnenschutzcreme. Du hast Recht, aber das klebrige Gefühl brrrrr.
      Dankeschön und viele Grüße
      Mary

  23. Cistrose sagt am 20. Dezember 2015

    Liebe Mary,
    weißt Du evtl. wer noch mal versucht hat den

    „Blue Cocoon“ Balsam „nachzubauen“?

    Leider finde ich den Link nicht mehr,

    Danke und viele Grüße

    • beautyjagd sagt am 21. Dezember 2015

      Ich habe gerade mal gegoogelt, aber auch nichts dazu gefunden… Youth Dew wurde nachgebaut, aber zu Blue Cocoon hat mir die Suchmaschine mit dem Stichworten „Blue Cocoon Nachbau Beautyjagd“ auch nichts ausgespuckt…

  24. Vielen Dank liebe Julie, ich werde mal Ranukel bzw bei Ellalei vorsichtig anklopfen und nachfragen 🙂

Kommentare sind geschlossen.